Geld nach Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Geld nach Brasilien

Beitragvon bossanova » Mi 25. Apr 2012, 10:29

Hallo!

Ich gehe nach Brasilien zurück, um dort zu leben.

Meine Frage: Ich möchte 60.000 Euro nach Brasilien bringen. Wie mache ich das am besten? Kann ich diese Summe einfach mit mir zusammen transportieren? Oder sollte ich sie lieber überweisen? (Aber dann wird alles in Real konvertiert und das möchte ich nicht. Ich möchte diese Summe in Euro behalten und dort nur nach Bedarf, stückweise, wechseln.)

Danke für eure Tipps!
Benutzeravatar
bossanova
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 10:28
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon Almöhi » Mi 25. Apr 2012, 13:55

Postsparcards
Benutzeravatar
Almöhi
 
Beiträge: 92
Registriert: So 18. Apr 2010, 20:43
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 16 mal in 10 Posts

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon stanley » Mi 25. Apr 2012, 17:11

bossanova hat geschrieben:Hallo!

Ich gehe nach Brasilien zurück, um dort zu leben.

Meine Frage: Ich möchte 60.000 Euro nach Brasilien bringen. Wie mache ich das am besten? Kann ich diese Summe einfach mit mir zusammen transportieren? Oder sollte ich sie lieber überweisen? (Aber dann wird alles in Real konvertiert und das möchte ich nicht. Ich möchte diese Summe in Euro behalten und dort nur nach Bedarf, stückweise, wechseln.)

Danke für eure Tipps!


Schau mal hier nach:
http://www.bb.com.br/portalbb/page3,7795,7802,0,0,4,0.bb?codigoNoticia=14142&codigoMenu=4903&codigoRet=4912&bread=1_1
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Mi 25. Apr 2012, 17:30

Die Visa-Kreditkarte der DKB wäre eine weitere Möglichkeit.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon bossanova » Mi 25. Apr 2012, 17:33



Danke, aber... inwiefern hat Ihre Antwort mit meinen speziellen Bedürfnissen, wie oben beschrieben, zu tun?
Benutzeravatar
bossanova
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 10:28
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon bossanova » Mi 25. Apr 2012, 17:38

amazonasklaus hat geschrieben:Die Visa-Kreditkarte der DKB wäre eine weitere Möglichkeit.


Warum?
Benutzeravatar
bossanova
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 10:28
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon paoamerelo » Mi 25. Apr 2012, 21:36

bossanova hat geschrieben:Hallo!

Ich gehe nach Brasilien zurück, um dort zu leben.

Meine Frage: Ich möchte 60.000 Euro nach Brasilien bringen. Wie mache ich das am besten? Kann ich diese Summe einfach mit mir zusammen transportieren? Oder sollte ich sie lieber überweisen? (Aber dann wird alles in Real konvertiert und das möchte ich nicht. Ich möchte diese Summe in Euro behalten und dort nur nach Bedarf, stückweise, wechseln.)

Danke für eure Tipps!


warum lässt du das geld nicht in deutschland bei deiner bank und machst das so wie ich,nach bedarf hole ich es mir vom geldautomaten.
Benutzeravatar
paoamerelo
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 12:52
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 45 mal
Danke erhalten: 52 mal in 43 Posts

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon bossanova » Mi 25. Apr 2012, 21:42

paoamerelo hat geschrieben:
bossanova hat geschrieben:warum lässt du das geld nicht in deutschland bei deiner bank und machst das so wie ich,nach bedarf hole ich es mir vom geldautomaten.


Weil mein Lebensmittelpunkt in Brasilien sein wird und wenn es dazu kommen sollte, dass ich plötzlich doch das ganze Geld auf einmal brauche, es auch dort bei mir ist, verfügbar. Nur, ich wollte es in Euro behalten, also nicht alles wechseln.
Benutzeravatar
bossanova
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Apr 2012, 10:28
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Do 26. Apr 2012, 06:16

In diesem Fall bleibt Dir nicht übrig, als Deine Euros bar mitnehmen. Vergiss dabei nicht, Dich beim Zoll zu melden und das Geld anzumelden.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Geld nach Brasilien

Beitragvon Elsass » Do 26. Apr 2012, 06:32

dieses Thema ist hier im Forum absolut totdiskutiert worden:
einfach mal die Suchfunktion nutzen!
Mein Tipp:
Geld auf guenstigem Konto in D lassen und mit einer ebenfalls guenstigen Karte scheibchenweise in Br. abheben. Damit erzielst du den besten Tages-Kurs und auch relative Sicherheit. (PostSparkarte oder DKB wurden schon genannt)
Wenn du allerdings eine RNE hast, wuerde ich darueber nachdenken in naher Zukunft die Euro doch in BRL zu tauschen (besseren Zinsen in Brasilien). Ab ca. 100k BRL kannst du um die 10% (ein Jahr fest) bekommen.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
sacana

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]