Geld oder Liebe ? Bitte um Rat, bin verzweifelt

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Beitragvon Severino » Mi 19. Apr 2006, 15:03

Und warum kommt wohl der Bruder mit?

Weil unser horrowitz ja enterbt wird und seine Schwester dann alles kriegt. Das ist dann der Moment, wo es den Bruder braucht. Viva la familia.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon nao » Mi 19. Apr 2006, 16:48

@ casparbahia

mein pw ist nicht naoicampbell, die ist mir zu zickig und hat keinen !&@*$#! in ihrer hose.


@ Timm

selbst wenn es ein faker ist, es bringt hier einige leute zum nachdenken. ist doch auch was gutes. faker wollen doch nur die leute ärgern, die sich über faker, trolle, ..., aufregen.


@ W124

besonders blonde faker können sich aber ein statische IP zulegen


@ Severino

au ja, der bruder heiratet seine schwester, die wird von ihren eltern enterbt bevor sie einen herzinfarkt bekommen. alle 4 fliegen schnell und dann arm nach br, entführen sich gegenseitig und erpressen die halbtoten eltern auf der intensivstation. :lol:
Benutzeravatar
nao
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 17. Apr 2006, 14:17
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon horrorwitz » Mi 19. Apr 2006, 19:35

Hallo,

ich möchte zu einigen eurer Beiträge Stellung beziehen. Zum ersten möchte ich die Diskussion um die IP beenden. Ich bin wirklich kein Faker, habe ein reines Gewissen und nichts zu verheimlichen. Es ist nicht schwer die Identität eines Users herauszubekommen, erst recht nicht meine. Die Leute glauben sie sind im Internet anonym, aber sie sind es nicht. Warum sollte ich so dumm sein und euch hier was vorlügen ? Was für einen Zweck sollte ich damit erzielen ? Ich habe auch nix böses geschrieben oder euch geärgert was oft das Ziel von Fakern ist. Nicht nur im Leben, sondern auch auf diesem Board ist ein gewisses Maß an Vertrauen Voraussetzung um mit Mitmenschen guten Kontakt aufzubauen, gegenseitig wertvolle Ratschläge auszutauschen, und villeicht sogar Freundschaften aufzubauen. Allerdins merke ich das ich hier statt Ratschläge, wie ich es mir erhoffe hatte, nur negative Dinge lesen muß. Ich bin über eure Reaktionen, bis auf einige Ausnahmen ehrlich gesagt recht enttäuscht und habe mir mehr versprochen. Ich habe den Eindruck das in diesem Board einige User selbst bittere Erfahrungen machen mußten und aus einem Gefühl der Frustration heraus Agressionen gegen andere User entwickeln, das fängt an bei Unterstellungen und endet mit irgendwelchen Drohungen. Irgendwie schade finde ich. Ihr tut mir wirklich unrecht. Ich war wirklich offen und ehrlich zu euch und habe sehr viel von mir preisgegeben weil ich einfach das Gefühl gehabt habe mit dem Rücken an der Wand zu stehen. Ich habe euch mein Vertrauen geschenkt, und mir ist nur Argwohn und Mißgunst entgegengeschlagen. Villicht war es ein Fehler. Aber ich habe es wenigstens versucht. Meine Entscheidung konnte letztlich nur ich fällen, und eine kleine Entscheidungshilfe war dieses Board schon. Ich habe mich für meine Brasi entschieden. Grund: Wenn ich es nicht mache, dann mache ich mir in 10 od. 20 Jahren wahrscheinlich endlose Vorwürfe wenn ich alt und einsam bin. Und irgendwann sind meine Eltern auch nicht mehr da, dann bin ich ganz alleine. Denn wenn ich alt bin will mich mit Sicherheit keine so junge Frau mehr, jedenfalls nicht meiner selbst willen. Da ich meine Entscheidung nun getroffen habe, möchte ich diese Diskussionsrunde schließen, und bedanke mich bei euch allen recht herzlich, auch bei denen die einfach nur gelesen haben. Ich wünsche euch allen, selbst den unangenehmen Zeitgenossen, viel Glück mit euren Frauen weil ich bin selbst kein verbitterter Mensch und werde mir meinen Optimismus den ich jetzt habe niemals nehmen lassen.
Benutzeravatar
horrorwitz
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 8. Apr 2006, 21:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon olympia » Mi 19. Apr 2006, 20:10

AMEN.
Benutzeravatar
olympia
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 20:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Careca » Mi 19. Apr 2006, 20:15

Hallo Horrorwitz,

wer nicht wagt, der nicht verliert. Wer immer nur gewinnen will, der wagt nicht viel. Deine Entscheidung ist okay und die Reaktionen deiner Umwelt habe ich bei anderen Menschen auch schon erlebt. Da wird dann aus einer Ach-so-tollen-Ich-habe-Toleranz-Haltung für den Betroffenen ein Spiessrutenlauf. Besser du wagst es, als dir nachher nur Selbstvorwürde zu machen. Daher ist deine Entscheidung okay. Und sollte nachher wirklich alles total schief gehen, dann garantiere ich dir, dann wirst du was gewonnen haben, was vielen anderen fehlt. Du weisst, was ich meine.

Ach ja, bevor Olympia es (nach ihrem ersten Post überhaupt,... welcome back, Kotter ...) zu meinem Post auch (... noch als zweites Post schlechthin von ihr ...) sagt, sag ich es zu meiner eigenen Schreibe selber:

Amen.

Gott, sei's gelobt und gepfiffen, Olympia ... :roll:
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Do 20. Apr 2006, 10:51

Oi Horrorwitz
Ich wünsche euch allen, selbst den unangenehmen Zeitgenossen, viel Glück mit euren Frauen weil ich bin selbst kein verbitterter Mensch und werde mir meinen Optimismus den ich jetzt habe niemals nehmen lassen.

Glückwunsch. Optimismus ist eine wichtige Eigenschaft der brasilianischen Kultur. Du bist auf dem richtigen Weg. Ich finde es zwar schade, dass Du Dich wegen der Witzchen angegriffen fühlst, aber ich denke Du kannst ja auch zwischen den Zeilen lesen - oder weisst dank anderer Beiträge auch schon einiges über das Umfeld Familie/Heirat/Scheidung.
Ansonsten kann ich Careca nur zustimmen:
Daher ist deine Entscheidung okay. Und sollte nachher wirklich alles total schief gehen, dann garantiere ich dir, dann wirst du was gewonnen haben, was vielen anderen fehlt. Du weisst, was ich meine.
und kann da nur hinzufügen: Lebenserfahrung kannst Du nicht kaufen, ist unbezahlbar und Geld ist nicht alles im Leben. Lies meine Geschichte. Obwohl ich von meiner Frau demnächst geschieden werde - bin ich ihr nicht böse. Wir hatten auch eine schöne Zeit. Jetzt ist aber der Zeitpunkt gekommen um neu anzufangen. Und Brasilien habe ich vor ihr und werde ich auch nach ihr weiterhin lieben. Das Dilemma sind hier die Gesetze, die einen zum Heiraten zwingen, will man mehr wie 3 Monate zusammensein. Wenn es dann doch nicht klappt, dann kommst Du aber da nicht so schnell wieder raus.
P.S.: Seit 1998 war und bin ich ausschliesslich mit Brasilianerinnen liiert. Frag mich nicht warum, es ist einfach so passiert. Ist übrigens auch typisch brasilianisch - se deus quizer.....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon Severino » Do 20. Apr 2006, 10:55

oi horrorwitz
Noch eine kleine Idee: Du bist ja Chef einer Firma, kannst Du da nicht eine Filiale in Brasilien eröffnen? Oder Geld dort im Land investieren? Mach Dir doch ein paar Gedanken in diese Richtung...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Geld oder Liebe ? Bitte um Rat, bin verzweifelt

Beitragvon fax999 » Mi 18. Mai 2011, 07:30

ich bin seit 6 jahren mit einer Brasilianerin verheiratet und habe das nie bereut. Wir leben in Deutschland und reisen jedes Jahr nach Brasilien und besuchen ihre Familie. Ich weis nicht was ich falsch mache, aber ich wurde noch nie entführt.
Ich glaube du hast ein falsches Bild von den Menschen in Brasilien.
Du warst noch nie da und willst auch nie hin, damit trittst du ihre Herkunft mit Füßen und verletzt sie sehr, denn Brasilianer sind sehr stolz auf ihr Land.
Ich bin gern da und fühle mich auch sehr wohl in Brasilien.
Du solltest erwachsen werden und langsam wissen was du willst.
Benutzeravatar
fax999
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 28. Dez 2010, 22:26
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geld oder Liebe ? Bitte um Rat, bin verzweifelt

Beitragvon Takeo » Mi 18. Mai 2011, 22:16

nunja, der Thread ist ja inzwischen 5 Jahre alt... was wohl aus dem Horrorwitz und seiner 'Brasi' geworden ist in der langen Zeit...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Geld oder Liebe ? Bitte um Rat, bin verzweifelt

Beitragvon Paraibano » Do 19. Mai 2011, 03:09

Hallo Meister Horrowitz

Wenn Du mal fast 20 Jahre mit einer wie schreibst Du Brasi verheiratet bist.Sie hier in ihrem Umfeld kennngelernt hast Und diese Frau auch 8 Jahre in Deutschland mit dir gelebt gelebt und gearbeitet und geheiratet hat . Die Unterhaltung mit ihr zu Hause und auch draussen hier in Brasilien in Deutsch geführt wird . Wenn dann diese Frau hier in Brasilien auch einen Job hat und arbeiten geht . Dann kannst Du vieleicht deiner Mutter und deinem Vater falls sie dann noch leben die Gegenargumente bringen .
Aber so wie sie die Argumente bringen . Tja da kann man nichts dagegen sagen . Warscheinlich haben deine Eltern schon von anderen glücklichen Verbindungen von Deutschen zu Brasilien Afrika Asien gehört . Vieleicht wollen sie ja nur Gutes für dich
Wünsche alles Gute dir und deiner Brasi

Bis denne und neulich
Auf die Bäume ihr Affen der Wald wird gefegt
Benutzeravatar
Paraibano
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 10:22
Wohnort: Joao Pessoa
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 5 mal in 4 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]