Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon Joao78 » Mi 7. Okt 2015, 09:10

Hallo zusammen,

es geht darum das wir so langsam meiner Frau ihr brasilianisches Konto bei der Banco do Brasil leer machen wollen.
Das Geld dort stammt von einer VGBL. Es geht nicht um eine Riesensumme aber doch schon um ein ordentlichen Betrag.

Was würde sich denn am besten anbieten?

Im Moment überlegen wir ob wir
a) Das Geld schrittweise über die zu dem Konto gehörende Kreditkarte in Deutschland abheben.
b) Das Geld in Brasilien in Euro tauschen lassen und pro Person unter 10.000€ bleiben für die Einreise.
(Vermutlich müssen wir es jedoch bei der Ausreise deklarieren weil 10.000€ mittlerweile doch viel mehr wie 10.000R$ sind)

oder haben wir irgend ein Vorteil dadurch das das Geld bei Banco do Brasil ist und es ja in Frankfurt eine Niederlassung von denen gibt?
Benutzeravatar
Joao78
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 07:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon Trem Mineiro » Do 8. Okt 2015, 18:47

Bei dem Kurs würde ich das Geld in Brasilien als ein "sicheres Investment" lassen und die Zinsen einstreichen. Ich beobachte den Real jetzt seit 1995 und es gab immer schlechte Zeiten und ein Auf und Ab. Ich hab ja in Brasilien gewohnt, aber mein Gehalt in D-Mark und später in Euro bekommen. Ich würde zumindest warten bis der Kurs in die Nähe von 3 kommt und mir dann Gedanken machen. Wird schon werden

Da ihr das Geld ja in D ausgeben werdet, habt ihr ja mit der brasilianischen Inflation nichts am Hut. Und derzeit ist sicher der ungünstigste Zeitpunkt. Wartet mal die nächsten Wahlen ab.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 8. Okt 2015, 19:07

Joao78 hat geschrieben:Hallo zusammen,

es geht darum das wir so langsam meiner Frau ihr brasilianisches Konto bei der Banco do Brasil leer machen wollen.
Das Geld dort stammt von einer VGBL. Es geht nicht um eine Riesensumme aber doch schon um ein ordentlichen Betrag.

Was würde sich denn am besten anbieten?

Im Moment überlegen wir ob wir
a) Das Geld schrittweise über die zu dem Konto gehörende Kreditkarte in Deutschland abheben.
b) Das Geld in Brasilien in Euro tauschen lassen und pro Person unter 10.000€ bleiben für die Einreise.
(Vermutlich müssen wir es jedoch bei der Ausreise deklarieren weil 10.000€ mittlerweile doch viel mehr wie 10.000R$ sind)

oder haben wir irgend ein Vorteil dadurch das das Geld bei Banco do Brasil ist und es ja in Frankfurt eine Niederlassung von denen gibt?


Du kannst das Geld mit deiner Kreditkarte (bzw. Ehefrau) in Deutschland abheben. Du musst nur mal beim gerente der BB fragen, wieviel du pro Tag abheben kannst. Am besten du lässt dir seine Telefonnummer geben, damit du bei Problemen anrufen kannst. Ansonsten musst du es bei Aus- und Einreise deklarieren. Ich nutze immer ein Geldautomat von der Commerzbank. Klappt hervorragend.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4596
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 687 mal in 543 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon Elsass » Fr 9. Okt 2015, 01:03

Jetzt von BRL nach EUR zu tauschen, ist nicht sehr clever. Viel weiter runter geht der Real nicht mehr. Die Tendenz ist mittelfristig (2Jahre) nach oben. Besser im Land anlegen und abwarten. Bei 3 BRL/EUR abwärts kann man ans Tauschen denken.
http://www.euqueroinvestir.com/melhor-investimento-momento-financeiro-2015/
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon Cheesytom » Fr 9. Okt 2015, 03:18

Geht im Moment nur Online oder evtl. am Automaten.
Gruss aus Maceió, Alagoas
Thomas
Benutzeravatar
Cheesytom
 
Beiträge: 1312
Registriert: So 28. Jan 2007, 13:23
Bedankt: 776 mal
Danke erhalten: 292 mal in 219 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon moni2510 » Fr 9. Okt 2015, 06:23

wenn man wirklich jetzt das Geld in DE braucht, was spricht gegen diverse Überweisungen????? Ich hatte damit nie Probleme, die wollten die Steuererklärung sehen und das Geld war schneller von der ITAU bei meiner Feldwaldundwiesensparkasse als von jeder anderen deutschen Bank.

Ich würde es aber da lassen, das ist doch Wahnsinn beim jetztigen Wechselkurs.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon Joao78 » Fr 9. Okt 2015, 08:02

moni2510 hat geschrieben:wenn man wirklich jetzt das Geld in DE braucht, was spricht gegen diverse Überweisungen????? Ich hatte damit nie Probleme, die wollten die Steuererklärung sehen und das Geld war schneller von der ITAU bei meiner Feldwaldundwiesensparkasse als von jeder anderen deutschen Bank.

Ich würde es aber da lassen, das ist doch Wahnsinn beim jetztigen Wechselkurs.



Danke für die vielen Antworten. Der Wechselkurs ist momentan leider wirklich sehr schlecht. Wenn wir nur in die Zukunft sehen könnten. Wenigstens
hat es uns aufgebaut das viele hier im Forum dran glauben das es eher besser wie noch schlechter wird. Wir waren bis jetzt eher vom Gegenteil überzeugt.
Wir versprechen aber das wir die Sache nochmal gründlich überdenken. 1€ = 2,xxR$ wäre uns natürlich auch viel lieber.

Gegen den Banktransfer spricht für uns nur das wir keine schlafenden Hunde wecken wollen.Das Geld ist aus legalen Quellen und auch richtig
versteuert in Brasilien. Es wäre sehr ärgerlich erneut zur Ader gelassen zu werden.
Benutzeravatar
Joao78
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 7. Okt 2015, 07:53
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon moni2510 » Fr 9. Okt 2015, 09:18

außer Gebühren hatte ich keine weitere DInge zu zahlen... aber da hat man heute mit IOF bei KK Einsatz auch einiges zu bezahlen. Man muss ja nicht gleich ne Million überweisen, sondern einfach mal nen Versuchsbalon starten mit ein tausend R$ oder so.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon rionor » Mi 14. Okt 2015, 01:01

Das der Real wieder in der Naehe der 3 Real fuer 1 Euro gelangt, ist in naher und auch mittelfristiger Zeit nicht zu erwarten.

Endlich in Rio angekommen

LG
Benutzeravatar
rionor
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 24. Sep 2015, 13:20
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 16 mal in 15 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland holen

Beitragvon Trem Mineiro » Mi 14. Okt 2015, 08:51

Was ist denn mittelfristig. Ich denke so im 2-3 Jahres-Rhythmus. Ich hätte auch in 2009 nicht geglaubt, dass der Real mal bei 2,50 stehen würde.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]