Geld von Brasilien nach Deutschland senden.

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Geld von Brasilien nach Deutschland senden.

Beitragvon thinkstrange » So 29. Apr 2007, 16:37

Hallo ich komme aus Brasilien und habe dort meinen Bankaccount bei Caixa (ohne Kreditkarten). Ich möchte nun Geld von dort nach Deutschland transferieren. Leider habe ich aber nicht die Möglichkeit dies von meinem Konto aus direkt auf ein deutsches Konto zu überweisen. Ich kann nur inenrhalb Brasiliens überweisen. Kennt jemand ein Unternehmen oder eine Möglichkeit wie ich dies handhaben kann.

ganz ganz lieben Dank Vorab für die Hilfe


Douglas
Benutzeravatar
thinkstrange
 
Beiträge: 6
Registriert: So 29. Apr 2007, 16:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon PAN 2007 » Mo 30. Apr 2007, 14:30

Versuch´s via WESTERN UNION (Banco do Brasil) oder MONEYGRAMM (Banco Itaú)!


Geld in Minutenschnelle mit Western Union

http://www.moneygram.com
Benutzeravatar
PAN 2007
 
Beiträge: 127
Registriert: Mo 11. Dez 2006, 18:43
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon thinkstrange » Mo 30. Apr 2007, 19:22

Hallo vielen Dank für deine Info! Leider hilft mir dies garnicht. Da ich kein Kunde von Banco do Brasil bin sondern Caixa kann ich den Service von Western Union leider nicht annehmen. MoneyGram hilft mir auch nicht weiter, da ich ja eben in Deutschland bin und nicht in Brasilien und so dort keinen Agenten suchen kann. Aber trotzdem ganz herzlichen Dank.

Douglas
Benutzeravatar
thinkstrange
 
Beiträge: 6
Registriert: So 29. Apr 2007, 16:32
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Mo 30. Apr 2007, 19:53

thinkstrange hat geschrieben:Hallo vielen Dank für deine Info! Leider hilft mir dies garnicht. Da ich kein Kunde von Banco do Brasil bin sondern Caixa kann ich den Service von Western Union leider nicht annehmen. MoneyGram hilft mir auch nicht weiter, da ich ja eben in Deutschland bin und nicht in Brasilien und so dort keinen Agenten suchen kann. Aber trotzdem ganz herzlichen Dank.

Douglas


Du kannst, zumindest theoretisch, von D aus bei Itau ein Konto in BR eröffnet, und mit diesem auch Geld nach D transferieren. Ob sich das lohnt, oder ob man bei den Gebühren es lieber selber abholt, kann ich jetzt nicht beurteilen.
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Fudêncio » Mo 30. Apr 2007, 22:32

Gregor hat geschrieben:Du kannst, zumindest theoretisch, von D aus bei Itau ein Konto in BR eröffnet,


So ein Blödsinn! Das möchte ich sehen wie Du von Deutschland aus ein Konto in BRA eröffnest! Du musst schon sehr sehr viel Glück haben um ein Konto in BRA zu eröffnen. Und das von D aus, klappt nie im Leben!

:twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon Fudêncio » Mo 30. Apr 2007, 22:38

thinkstrange hat geschrieben:Hallo vielen Dank für deine Info! Leider hilft mir dies garnicht. Da ich kein Kunde von Banco do Brasil bin sondern Caixa kann ich den Service von Western Union leider nicht annehmen. MoneyGram hilft mir auch nicht weiter, da ich ja eben in Deutschland bin und nicht in Brasilien und so dort keinen Agenten suchen kann. Aber trotzdem ganz herzlichen Dank.

Douglas


Um WU oder Money Gram zu nutzen brauchst Du kein Konto bei BdB oder Itaú zu haben.

Den Service kann jeder Kunde in anspruch nehmen, da die Banken als Agentur funktionieren.

:roll: Wenn Du gar nicht in BRA wie willst Du denn Geld von BRA nach D schicken? Das versteh ich nicht! :roll: Denn irgendjemand muss schon in bRA zur Bank gehen und das Geld schicken, von allein funktioniert das nicht! :twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Beitragvon Diter_Rio » Mo 30. Apr 2007, 23:27

Fudêncio hat geschrieben:Wenn Du gar nicht in BRA wie willst Du denn Geld von BRA nach D schicken? Das versteh ich nicht! :roll: Denn irgendjemand muss schon in bRA zur Bank gehen und das Geld schicken, von allein funktioniert das nicht! :twisted:


fudencio, er ist zwar nicht (mehr) in Brasil, hat aber dort noch seine millionen auf seinem Bankaccount bei Caixa.

und die will er halt nun rueberholen.
Benutzeravatar
Diter_Rio
 
Beiträge: 575
Registriert: Mi 7. Mär 2007, 22:46
Wohnort: Rio/Berlin
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Di 1. Mai 2007, 00:15

Fudêncio hat geschrieben:
Gregor hat geschrieben:Du kannst, zumindest theoretisch, von D aus bei Itau ein Konto in BR eröffnet,


So ein Blödsinn! Das möchte ich sehen wie Du von Deutschland aus ein Konto in BRA eröffnest! Du musst schon sehr sehr viel Glück haben um ein Konto in BRA zu eröffnen. Und das von D aus, klappt nie im Leben!

:twisted:


Kann ich Dir leider nicht vorführen, da ich kein Brasilianer bin. Und wie das im einzelnen geht als Brasilianer, das kannst Du auf der Itau Webseite nachlesen, dort stehen die Bedingungen und die Dokumente, die man dafür benötigt. Und das Du kein Konto bekommst, dafür kann ich ja nix, also immer mit der Ruhe... 8)
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Fudêncio » Di 1. Mai 2007, 15:40

Gregor hat geschrieben: Und wie das im einzelnen geht als Brasilianer, das kannst Du auf der Itau Webseite nachlesen, dort stehen die Bedingungen und die Dokumente, die man dafür benötigt. Und das Du kein Konto bekommst, dafür kann ich ja nix, also immer mit der Ruhe... 8)


Wieso ICH? Wer redet denn von mir????

Ich bin weder Brasilianer, noch benötige ich ein Konto in BRA, hab schon eins! :twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Geld von Brasilien nach Deutschland senden.

Beitragvon Hilux » Do 3. Mai 2007, 16:02

thinkstrange hat geschrieben:Hallo ich komme aus Brasilien und habe dort meinen Bankaccount bei Caixa (ohne Kreditkarten). Ich möchte nun Geld von dort nach Deutschland transferieren. Leider habe ich aber nicht die Möglichkeit dies von meinem Konto aus direkt auf ein deutsches Konto zu überweisen. Ich kann nur inenrhalb Brasiliens überweisen. Kennt jemand ein Unternehmen oder eine Möglichkeit wie ich dies handhaben kann.

ganz ganz lieben Dank Vorab für die Hilfe


Douglas


Oi Douglas,

pega a grana e troca primeiro em EUR. Se ninguem pode levar....é preciso dar um jetinho....veja se tem uma conta sua ou de uma pessoa da sua confianca p/ mandar o dinheiro.

Gut, jetzt mal in Deutsch...Hier ein Auzug aus meinem Beitrag im Investoren-Forum:

Von Überweisungen über die Banco do Brasil ist grundsätzlich abzuraten, auch wenn ich hier sonst alles legal mache ! (Bedenkt auch bitte, dass über die cobranca der CPMF Eurer brasilianischen Bank, Eure Kontenbewegungen gegenüber der Receita Federal transparent werden und Ihr da als insento oder normaler Verdiener so manch unerfreuliche Überraschung haben könnt, selbst wenn Ihr Euch die Kohle hier sauer und legal verdient habt...)

Überweisung über Banco do Brasil von Brasilien nach Deutschland:
Es geht ja nicht um die ca. 206 USD Überweisungsgebühren (April 2007). Im Falle von Importen und Exporten kann man ja de Geldfluss erklären und muss je nach Geschäft ... die entsprechende Dokumentation haben Bei einem ...Betrag in privater Absicht.... ohne Rechnung wird man Euch nett Steuern abziehen, wenn Ihr die Kohle schickt .... Falls Ihr das gebogen kriegt: Bom dia... o senhor é da Receita Federal, pois nao......

Wie machen :
Wenn nicht zusätzlich zu legalen Tranchen die Möglichkeit besteht, selbst Geld in bar zu senden (EUR), sucht Euch einen Doleiro Eures Vertrauens (kein Scherz und wichtig, bspw. Geschäftführer legaler Wechselstuben mit nachgewiesener Geschäftspraxis) . I.d.R gibt es Möglichkeiten ... gegen Bezahlung von Gebühren von ca. 50 USD und einen 10 Centavos-Abschlag auf den Ankaufskurs, eine Überweisung über SWIFT durchzuziehen. Bei dieser Aktion wird ...Geld von einem europäischen oder US-Konto auf Euer Konto in D gesandt...

Ergänzung:
Hierzu brauchst Du neben der deutschen Kontonummer die SWIFT-Daten der deutschen Geschäftsbank
Gruss aus Fortaleza
Benutzeravatar
Hilux
 
Beiträge: 120
Registriert: Sa 21. Apr 2007, 19:20
Wohnort: Fortaleza
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]