Geldtransfer nach Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon Djogo » Mi 23. Jul 2008, 20:05

Wieviel Geld kann man problemlos von Europa nach Brasilien ueberweisen, ab wieviel und wie kann mann Geld dass bei der Banco Central haengen bleibt deblockieren? Danke fuer praktische Hinweise.
Benutzeravatar
Djogo
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 30. Apr 2008, 06:14
Wohnort: Schweiz
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon Elsass » Mi 23. Jul 2008, 21:41

bis 10000 R$ auf Privat-Konto in Br. mit einfachem Hinweis "ajuda familial" ;
die empfangende Person muss Empfang bestaetigen
darueber hinaus nur mit offiziellen Kaufpapieren von Grundstuecken oder anderen Geschaeften;
Ueberweisung auf Firmenkonten mit echten Geschaeftshintergrund relativ einfach (keine Ahnung welche Obergrenze hier greift)

habe leider keine Erfahrung reg. Ueberweisung auf eigenes Konto (kommt noch), denke aber die 10 mille Grenze greift auch hier (Geldwaesche-Gesetz)
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon X-Bit » Mi 23. Jul 2008, 23:25

Also, mal aus der Schule geplaudert...

Wen man von seinem Konto in Europa auf sein Konto in Brasilien Geld überweisen will (beide Namen müssen identisch sein) dann geht das am besten, wenn man als "Zahlungsgrund" TRANSFERENCIA DE PATREMONIO und seine CPF-Nummer angibt. Sollte man aus Europa auf ein anders lautendes Konto in Brasilien überweisen wollen, dann wäre dies als MANUTENCAO an zu geben.

Soviel ich weiss, gibt es bei TRANSFERENCIA DE PATREMONIO keine maximalen Grenzen mehr... bin aber diesbezüglich nicht sicher. Bei MANUTENCAO sind es (bitte noch verifizieren!) R$ 10.000.- im Monat.

Abraço!
Es gibt nichts gutes, ausser man tut es!
Benutzeravatar
X-Bit
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 18. Jul 2008, 16:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon Elsass » Do 24. Jul 2008, 07:39

X-BIT!
gibts es bei der Ueberweisung auf eigenes Konto mit CPF eventuell Probleme mit der Receita Federal, bezueglich Einkommensnachweis und Versteuerung?
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon donesteban » Do 24. Jul 2008, 10:02

Kann hier jemand Probleme, Erfolg oder Misserfolg an Hand von konkreten Vorkommnissen in Form eines Beispiels aufzeigen?
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon loewe007 » So 27. Jul 2008, 08:49

Remessa Remessa Remessa Remessa
É um jeito rápido e seguro de transferir dinheiro para o Brasil,
que pode ser usado por clientes e não clientes (pessoa física), a
partir de qualquer cidade da Alemanha.

Como enviar
Para enviar dinheiro, você só precisa fazer uma trans-
ferência bancária de qualquer banco na Alemanha para o
Banco do Brasil em Frankfurt. Preencha nosso formulário de
adesão disponível no site: http://www.bb.com.br/frankfurt e envie
para a agência Banco do Brasil em Frankfurt, acompanhado
dos documentos solicitados. Você receberá um código de
referência para ser utilizado nas próximas transferências.

Como receber
Correntista BB – O dinheiro pode ser depositado em
conta corrente ou poupança.

Não correntista BB – O dinheiro pode ser retirado em
qualquer agência Banco do Brasil mediante apresentação do
CPF.

Tarifa: Atualmente EUR 3,00
*
(text)


• Limite: mínimo de EUR 50,00 até EUR 2.000,00 por
transferência.
• Não existem taxas bancárias adicionais no Brasil.
“Remessa” ist ein Service für alle Kunden und Nichtkunden,
die Geld von Deutschland nach Brasilien überweisen. Dieser
Dienst ist ausschließlich für Privatpersonen an Privatpersonen.

Wie erfolgen die Überweisungen
Um Geld zu überweisen, müssen Sie über eine Bank in
Deutschland den Überweisungsauftrag an Banco do Brasil
S.A., Frankfurt/Main, veranlassen. Für alle künftigen Zahlungen
füllen Sie bitte einmalig das Formular “formulário de adesão”
aus (http://www.bb.com.br/frankfurt) und senden Sie es uns mit den
verlangten Kopien umgehend zu. Sie erhalten anschließend ein
Referenz-Code für die künftigen Zahlungen.

Wie erhält man das Geld
Für Kunden der Banco do Brasil S.A. kann die Gutschrift direkt
auf ein Giro- oder Sparkonto in Brasilien erfolgen.

Für Nichtkunden des Banco do Brasil S.A. kann der Gegenwert
des Überweisungsbetrages bei einer Filiale des Banco do Brasil

S.A. in Brasilien in seiner Nähe ausgezahlt werden.
Gebühren: derzeit b.a.w. EUR 3,00
*
(text)


• Mindest- bzw. Maximalbetrag pro Überweisung: EUR 50,00
bzw. EUR 2.000,00.
• In Brasilien entstehen keine zusätzlichen Bankkosten.
Begünstigter Banco do Brasil S.A. – Frankfurt
SWIFT-CODE BRASDEFF
IBAN-Nr DE64512208009065610888
Kreditinstitut des Begünstigten Banco do Brasil S.A. – Frankfurt
Verwendungszweck Código de referência
Dados para transferência
Begünstigter Banco do Brasil S.A. – Frankfurt
SWIFT-CODE BRASDEFF
IBAN-Nr DE64512208009065610888
Kreditinstitut des Begünstigten Banco do Brasil S.A. – Frankfurt
Verwendungszweck Referenz-Code
Angaben zur Überweisung

setz Dich mit Banco do Brasil in Frankfurt in verbindung.

0049-69-299090

und alles wird schön ,mit oder ohne Konto in Brasilien.

Gruss Klaus
Benutzeravatar
loewe007
 
Beiträge: 59
Registriert: Fr 2. Mai 2008, 11:25
Wohnort: Goiania
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 7 mal in 7 Posts

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon Frankfurter » So 27. Jul 2008, 11:33

Meine Erfahrungen mit BdB:

Wegen einer notwendigenReparatur an unserem Haus habe ich einen Betrag von EUr 1.500 auf das Konto meines Schwagers in Brasilien bei der BdB :rockout2: überwiesen. und zwar den Gegenwert in REAL auf das Konto zu stellen !!!

Auf Nachfrage in Frankfurt /M, weil das Geld nicht in Br. ankam, : Ach das Geld wurde in USD überweisen und dann in REAL gewechselt: ups das war doch nicht mein Auftrag.!!!

Mein Schwager ( ist Rechtsanwalt in Br. ) musste dann eine Stunde bei der Filiale der BdB. um die Auszahlung "betteln".

Wir werden das Problem mit einer aufladbaren Kredit-Karte lösen die wir in Brasilien lassen ( näher Infos gerne über PN )

Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon ana_klaus » So 27. Jul 2008, 12:13

Grundsätzlich werden Überweisungen nach Br. in Dollar transferiert. Wechseln brauchst Du nichts, Du bekommst selbstverständlich Real auf dem Kto gutgeschrieben, oder bei Western Union, von der BdB, mit einem entsprechendem Code,
bar ausgezahlt. Hundertfach erprobt.

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon brasilharry » So 27. Jul 2008, 13:29

wer glaubt, dass die remessa facil das allheilmittel ist, sollte erstmal einen kleineren betrag auf diesem weg ueberweisen und den "hauseigenen wechselkurs" der bdb kontrollieren. dieser hat naemlich nach meiner erfahrung nichts mit dem tatsaechlichen wechselkurs (den man z.b. bei oanda.com findet) zu tun. ich habe vor einiger zeit zum erstenmal den weg der remessa facil gewaehlt, leider gleich mit einem groesseren betrag. die ueberweisung wurde von der bdb mit einem kurs von 2,510 abgerechnet, waehrend der realistische wechselkurs an diesem tag 2,615 war. meine beschwerde blieb erfolglos. die bdb hat mir somit weit mehr als 100 reais vorenthalten. in diesem zusammenhang von nur 3 euro gebuehr fuer die remessa zu sprechen, ist ein starkes stueck.

ich habe vorher schon mehrmals geld von deutschland direkt auf mein konto bei der bdb ueberwiesen und in diesen faellen war der angesetzte wechselkurs zwar immer unter den anderweitig veroeffentlichten zahlen, aber immer noch im bereich des akzeptablen. ueber remessa facil jedenfalls werde ich kein geld mehr ueberweisen.

ich habe auch die erfahrung gemacht, dass die bdb gerne, vor allem groessere betraege erstmal in der zentrale in sao paulo parkt und selbst wenn alle papiere bei der kontofuehrenden bank vorliegen, findet man doch immer wieder mal einen grund, die auszahlung zu verzoegern. der vorteil bei der remessa facil ist sicherlich, dass dies auf diesem weg "normalerweise" nicht passiert.

harry
Benutzeravatar
brasilharry
 
Beiträge: 150
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 23:11
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 52 mal in 35 Posts

Re: Geldtransfer nach Brasilien

Beitragvon cabof » So 27. Jul 2008, 20:25

ich hatte als "Test" an meine Bekannte 30 Euro, Konto bei der BANESPA, geschickt.... neben 15 Euro
Gebühren (Postbank UND Transferbank) wurden ihr dann 90 (iW NEUNZIG) Real BANESPA Bankgebühren
einbehalten.... sie hat die Annahme verweigert und Wochen später hatte ich die 30 Euro zurück - die
15 Euro "Gebühren" sind auf der Strecke geblieben. Wer seinen Lieben in BR was Gutes tun will, gebt
ihnen eine Postsparbank-Karte... der Kurs stimmt hier auch und "volle Kostenkontrolle" denn man kann
nicht überziehen....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9972
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]