Geldtransfer von Norwegen nach Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Moderator: Tuxaua

Geldtransfer von Norwegen nach Brasilien

Beitragvon Scirocco » Sa 26. Mai 2012, 21:50

Hallo,

Ich will eine groessere Summe von Norwegen nach Brasilien transferieren.
Kann mir jemand einen guten und zuverlaessigen Money Broker empfehlen?

Vielen Dank.
Benutzeravatar
Scirocco
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 3. Aug 2010, 13:54
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geldtransfer von Norwegen nach Brasilien

Beitragvon amazonasklaus » Sa 26. Mai 2012, 22:48

Früher warst Du davon überzeugt, bei der Banco do Brasil einen besseren Kurs zu bekommen, als bei jedem Money Broker. Jetzt nicht mehr?
No Brasil não dá para prever nem o passado.
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 1853
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 111 mal
Danke erhalten: 443 mal in 361 Posts

Re: Geldtransfer von Norwegen nach Brasilien

Beitragvon Scirocco » So 27. Mai 2012, 02:51

amazonasklaus hat geschrieben:Früher warst Du davon überzeugt, bei der Banco do Brasil einen besseren Kurs zu bekommen, als bei jedem Money Broker. Jetzt nicht mehr?


Davon bin ich auch heute noch ueberzeugt lieber Klaus.
Nur geht dieses Mal das Geld von einem norwegischem Firmenkonto auf ein brasilianisches Firmenkonto (HSBC). Da ich keinen Bock habe Tax zu bezahlen oder dumme Fragen vom brasilianischem Finanzamt gestellt zu bekommen wenn das Geld auf mein privates Konto gehen wuerde, bin ich auf der Suche nach einem Money Broker.
Wie bereits zuvor mitgeteilt zieht die HSBC Kunden beim Geldtransfer ueber den Nuckel... :cry:
Benutzeravatar
Scirocco
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 3. Aug 2010, 13:54
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geldtransfer von Norwegen nach Brasilien

Beitragvon Mazzaropi » So 27. Mai 2012, 16:20

Scirocco hat geschrieben:... dieses Mal das Geld von einem norwegischem Firmenkonto auf ein brasilianisches Firmenkonto (HSBC). Da ich keinen Bock habe Tax zu bezahlen oder dumme Fragen vom brasilianischem Finanzamt gestellt zu bekommen wenn das Geld auf mein privates Konto gehen wuerde, bin ich auf der Suche nach einem Money Broker.
Wie bereits zuvor mitgeteilt zieht die HSBC Kunden beim Geldtransfer ueber den Nuckel... :cry:


Es spielt aber keine Rolle WIE das Geld nach BRA transferiert wird (dolleiro oder Bank), denn sobald das Geld auf einem Bankkonto eingeht und dort bewegt wird, bekommt die RECEITA FEDERAL das mit und früher oder später wollen die wissen wo das Geld herkam und wozu es verwendet wurde, bzw. warum es nicht ordnungsgemäss deklariert wurde (Dolleiro).
Nur das dann eben die bras. Firma und nicht Du Rede und Antwort stehen müssen. Das Problem wird eben nur abgeschoben, aber nicht gelöst ! [-X
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 532
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 27 mal in 23 Posts

Folgende User haben sich bei Mazzaropi bedankt:
frankieb66

Re: Geldtransfer von Norwegen nach Brasilien

Beitragvon Almöhi » So 27. Mai 2012, 18:23

So ganz schlüssig ist die Argumentation von Scirocco für mich nicht, aber das geht mich auch nichts an.

Angeblich gibt es die ganz grossen Probleme, wenn Zahlungsabsender und Empfängerkonto in BR gleichen Namens sind - dann wird GW unterstellt, das ist mir mal passiert, und die BR Bank hat mein Geld in BR nicht rausgerückt. Aber auch nicht mehr zurücküberwiesen.

Das gilt es auf jeden Fall zu vermeiden.

Sie Fragen einen Haufen Zeugs, das sie nichts angeht, woher das Geld stammt, wofür es verwendet werden soll usw. . Dann bringen sie es auch noch fertig, und verlangen von dir, dass du das alles irgenwie beweisen sollst. Solange halten sie dein Geld fest. Kurzum, du wirst behandelt wie ein Favelado.

Wie gesagt, das macht die BR Bank von sich aus, das hat nichts mit Receita Federal zu tun.

Auf meine Erklärung hin, das Geld sei für einen Immobilenkauf, wurde geantwortet, dann hätte ich gefälligst auf das Konto des BRASILIANISCHEN! Verkäufers zu überweisen, nicht auf mein eigenes. Die Banken in BR sind eine Zumutung.

Schade, dass ich im Moment drüben keine Reais übrig habe. Auf diese Art habe ich schon einige Male diese Sorte Problem lösen können.

Ich kann den Vorrednern nicht zustimmen, es gab noch nie Probleme mit Receita Federal. Nur mit den bescheuerten Banken.
Ich habe schon mehrmals höhere Summen bar auf mein Konto eingezahlt bzw. per TED, es gab nie irgendwelche Probleme.
Ist das Geld erstmal im Ländle, ist aus meiner Erfahrung der Apfel geschält.

Unter grösstem Vorbehalt, denn über den "Nuckel" ziehen die hier wahrscheinlich auch meisterhaft, kannst du dir ja mal ansehen:
http://www.brasilexpress.ch/index.php

Viel Erfolg,
der leidgeprüft Almi
Benutzeravatar
Almöhi
 
Beiträge: 92
Registriert: So 18. Apr 2010, 20:43
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 15 mal in 9 Posts

Re: Geldtransfer von Norwegen nach Brasilien

Beitragvon Scirocco » So 27. Mai 2012, 18:28

Mazzaropi hat geschrieben:
Scirocco hat geschrieben:... dieses Mal das Geld von einem norwegischem Firmenkonto auf ein brasilianisches Firmenkonto (HSBC). Da ich keinen Bock habe Tax zu bezahlen oder dumme Fragen vom brasilianischem Finanzamt gestellt zu bekommen wenn das Geld auf mein privates Konto gehen wuerde, bin ich auf der Suche nach einem Money Broker.
Wie bereits zuvor mitgeteilt zieht die HSBC Kunden beim Geldtransfer ueber den Nuckel... :cry:


Es spielt aber keine Rolle WIE das Geld nach BRA transferiert wird (dolleiro oder Bank), denn sobald das Geld auf einem Bankkonto eingeht und dort bewegt wird, bekommt die RECEITA FEDERAL das mit und früher oder später wollen die wissen wo das Geld herkam und wozu es verwendet wurde, bzw. warum es nicht ordnungsgemäss deklariert wurde (Dolleiro).
Nur das dann eben die bras. Firma und nicht Du Rede und Antwort stehen müssen. Das Problem wird eben nur abgeschoben, aber nicht gelöst ! [-X


Wenn es durch einen registrierten Money Broker reinkommt, gibt es keine Probleme. Das Geld muss nicht wieder raus aus dem Land sondern wird hier ausgegeben.
Benutzeravatar
Scirocco
 
Beiträge: 19
Registriert: Di 3. Aug 2010, 13:54
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork