Geldüberlieferung Direktübergabe

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Geldüberlieferung Direktübergabe

Beitragvon dietmar » Sa 19. Jan 2008, 23:46

chegei hat geschrieben:wow,wenn nicht wird mein account wohl auch deaktiviert,oder,mr.bond?
abracinho


Ihr dürft euch gerne streiten, da habe ich nix dagegen und halt mich so weit wie möglich raus. Allerdings solltest du chegei, nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. B.O.P.Es Account wurden nicht aufgrund der Inhalte seiner Postings sondern wegen fehlender/falscher Angaben bei der Anmeldung deaktiviert. Also bitte bei der Sache bleiben. Schönes Wochenende. :cool:
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geldüberlieferung Direktübergabe

Beitragvon 007 » So 20. Jan 2008, 00:30

brasilblog hat geschrieben:
chegei hat geschrieben:wow,wenn nicht wird mein account wohl auch deaktiviert,oder,mr.bond?
abracinho


Ihr dürft euch gerne streiten, da habe ich nix dagegen und halt mich so weit wie möglich raus. Allerdings solltest du chegei, nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. B.O.P.Es Account wurden nicht aufgrund der Inhalte seiner Postings sondern wegen fehlender/falscher Angaben bei der Anmeldung deaktiviert. Also bitte bei der Sache bleiben. Schönes Wochenende. :cool:




chegei ist halt ein Dampfplauderi. Der kann doch nichts dafür.Ich glaubte aber zu wissen, dass es hierzu medizinische Hilfe gibt. Erkundige Dich doch einmal chegei.


James
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Geldüberlieferung Direktübergabe

Beitragvon Mkey » So 20. Jan 2008, 18:35

Ist ja nett dass ihr euch hier rumstreitet, aber ein paar Antworten zu meiner Frage wär trotzdem nochmal ganz nett. ich kann also davon ausgehen, dass ich auf legalem Wege mein Vorhaben nicht durchsetzen kann??
wär blöd :(

Mkey
Benutzeravatar
Mkey
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 19. Jan 2008, 15:48
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Geldüberlieferung Direktübergabe

Beitragvon cabof » So 20. Jan 2008, 21:10

Natürlich ist das legal möglich. Bis zum Gegenwert von 10.000 Reais kann ein Reisender Deines Vertrauens
die Flocken mitnehmen und dem Empfänger übergeben. Sollte es sich um eine Riesensumme handeln und es
wert sein, lass den Empfänger nach DE kommen und dann schliesst ihr das Geschäft hier ab.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]