Geldüberweisung nach Brasilien

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Geldüberweisung nach Brasilien

Beitragvon Reviersport » So 21. Jun 2015, 06:17

allerdings ist mir aufgefallen, das kurz nach der Überweisung von der Kreditkarte die KK seitens der Bank gesperrt wurde, aus Sicherheitsgründen.
Ein kurzer Anruf bei der Bank, telefonischer Überprüfung der Personalien und sie wurde sofort wieder freigeschaltet. Zumindest bei der Deutschen Bank war es so. Ansonsten war ich sehr zufrieden. Geld innerhalb von 2 Tagen auf meinem brasilianischem Konto, keine Botengänge durch Verwandte mehr notwendig.
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 498
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 334 mal
Danke erhalten: 145 mal in 104 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geldüberweisung nach Brasilien

Beitragvon cabof » So 21. Jun 2015, 07:22

Schwund ist immer irgendwo - umsonst bietet niemand diesen Service an. Nach vielen Jahren Erfahrung bleiben mir praktisch nur 3 Möglichkeiten: der Privattausch vor Ort, x-Karten die ohne Gebühr tauschen (ich selbst orientiere mich an dem Yahoo-Währungsrechner, einhergehend mit dem Postsparcard-Kurs) oder Kreditkarte plus bis zu 2% Gebühr. Für den Normalo-Urlauber sind es nur wenige Euros Verlust - bei Investitionen in Brasilien (Hauskauf etc.) sind Recherchen schon angefragt. Viel Glück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Geldüberweisung nach Brasilien

Beitragvon dirk1968 » So 21. Jun 2015, 15:03

Die günstigste Möglichkeit ist, jemanden zu kennen, der umgekehrt von Brasilien aus Geld nach Deutschland überweisen müsste. Bei einer Überweisung D nach BR ist der Kurs derzeit ca. 3,4 Reais für 1 EUR, plus Gebühren. von BR nach D zahlt man derzeit ca. 3,5 Reais für 1 EUR zuzüglich Bankgebühren. Wenn sich beide in der Mitte treffen, z.B. zu einem Kurs von 3,45, hätten beide etwas davon.
Benutzeravatar
dirk1968
 
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Jun 2015, 14:36
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]