Geldverleih/ Absicherung

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon BrasilJaneiro » Mi 1. Jul 2009, 20:26

cabof hat geschrieben:ja, das ist auch ein Stück Brasilien. Leider hat vor 2 Jahren meine Frau eine Matratze in 10 vezes gekauft,
bei ihrem letzten Besuch - rauf und runter gerechnet - hätte sie 2,5 Matratzen bekommen, - einige lernen
es nie - muß alles sofort sein - koste es was es wolle.

Was die Barzahlung und die Frage nach einem Desconto angeht, nehme ich an, viele Geschäftsleute kennen
diese Form garnicht - so einen Fall hatten wir noch nicht.... bei 20% Nachlaß hast Du einen guten Schnitt
gemacht.


1. Wichtigste Regel Nr.1: Informiere dich ueber die Preise bei den Grossen
2. Wichtigste Regel Nr.2: Kaufe bei den Kleinen
3. Wichtigste Regel Nr.3: Wenn alles zusammengeschrieben und gezaehlt ist, dann handeln.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon Tuxaua » Mi 1. Jul 2009, 20:30

esteban38 hat geschrieben:Alles klar .....oder etwa doch nicht?
Wenn die Kiste finanziert ist weiß die DETRAN nichts davon.
Raten nicht bezahlt - Finanzierer will Auto abholen - nicht beim Kreditnehmer auffindbar aber "zufällig" bei dir im Hof - versuchte Unterschlagung!
Hast du eigentlich auch die DUT (documento único de transferência)?
Es geht mich ja nichts an, aber wenn wir schon mal unseren Senf dazugeben sollen:
Womit ist denn die Rückzahlung innerhalb von 3 Monaten begründet?
Ausstehende Schulden von Anderen?
Geplante Vereinnahmung des FGTS?
Der schon seid 5 jahren ausstehende Scheck der Oma?
Nur mal so als Denkanstoß...
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon Elsass » Do 2. Jul 2009, 10:20

Tuxaua hat geschrieben:
esteban38 hat geschrieben:Alles klar .....oder etwa doch nicht?
Wenn die Kiste finanziert ist weiß die DETRAN nichts davon.
...

Wenn das Auto finanziert ist, ist es angeblich in den Papieren vermerkt.
Ob alle Raten bezahlt sind, muss man dann separat pruefen.
Schon mal was von Pokemon gehoert? Gibts das auch ausserhalb Bahias?
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon cabof » Do 2. Jul 2009, 11:02

Ich spinne mal weiter. Brasilianer sind ja Schlitzohren.
Jetzt hast Du den Wagen "gekauft", er ist ihn los weil er die Raten nicht
mehr zahlen kann.... in DE ist das nicht möglich, da der KFZ Brief zB bei
der Bank bleibt,als Sicherheit.... in Brasilien?
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10052
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1517 mal in 1272 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon Elsass » Do 2. Jul 2009, 16:25

cabof hat geschrieben:ja, das ist auch ein Stück Brasilien. . . .

Was die Barzahlung und die Frage nach einem Desconto angeht, nehme ich an, viele Geschäftsleute kennen diese Form garnicht - so einen Fall hatten wir noch nicht.... bei 20% Nachlaß hast Du einen guten Schnitt gemacht.

Das mit dem Fagen nach dem desconto ist bei uns taegliche Uebung. Damit hat mich meine Frau am Anfang schwer beindruckt. Bei jeder Gelegenheit hat sie nach einen preco especial oder einem desconto ao pagar a vista gefragt. Und auf diese Art und Weise immer zwischen 5 und 15% rausgeholt. 5% kriegt man ungefragt bei Baustoffhaendlern in Itapoa (z.B. alemao, madeireira Itapoa), wenn man mit Bargeld bezahlt.
Bei Elektro-Laeden wie Insinuante, etc kaufe ich nie ohne zu handeln; das Argument Bargeld ueberzeugt noch immer. Dort sind auch preco a vista und preco ao prazo i.d.Regel deutlich ausgeschrieben.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon rwschuster » Fr 3. Jul 2009, 07:50

Elsass hat geschrieben:[ 5% kriegt man ungefragt bei Baustoffhaendlern in Itapoa (z.B. alemao, madeireira Itapoa), wenn man mit Bargeld bezahlt.
Bei Elektro-Laeden wie Insinuante, etc kaufe ich nie ohne zu handeln; das Argument Bargeld ueberzeugt noch immer. Dort sind auch preco a vista und preco ao prazo i.d.Regel deutlich ausgeschrieben.

Leider haben viele Ketten nur Interesse finanziert zu verkaufen, da die kommission der Banken höher ist als der Gewinn
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon Teckpac » Fr 3. Jul 2009, 11:49

Ja ich war auch baff, dass man bei z.B. bei Dicico 15% Skonto bei Barzahlung bekommt! Und der verblüffte Ausdruck in den Gesichtern der Verkäufer finde ich auch immer wieder amüsant! "Credito?" " Não, pago em dinheiro"... :shock:
Ich hätte lieber Alzheimer als Parkinsson...lieber ein paar Biere vergessen zu bezahlen, als sie zu verschütten! Salmei, Dalmei, Adomei....
Benutzeravatar
Teckpac
 
Beiträge: 1943
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 19:24
Bedankt: 126 mal
Danke erhalten: 178 mal in 137 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon cabof » Sa 4. Jul 2009, 10:34

wir hatten das Thema jetzt in der Gruppe. Hüben wie drüben sollte man grundsätzlich bei Barzahlung nach
einem Rabatt fragen (Ausgenommen sicherlich preisgebundene Waren wie Zigaretten und Benzin) - mehr
als "nein" kann der Verkäufer nicht sagen und ansonsten gibt es halt einen Nachlaß auf den Preis, summiert
sich mit der Zeit.
Was kostet denn der Salatkopf (Alface) derzeit in Brasilien? Hier ein Preis: 9 Euro-Cent, ----
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10052
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1517 mal in 1272 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon dietmar » Sa 4. Jul 2009, 14:30

gestern für 1.40 R$ im Supermarkt gekauft, auf dem Markt oder an der Haustür kostet er 1 R$.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Geldverleih/ Absicherung

Beitragvon esteban38 » Sa 4. Jul 2009, 17:50

dietmar hat geschrieben:gestern für 1.40 R$ im Supermarkt gekauft, auf dem Markt oder an der Haustür kostet er 1 R$.


ist hier in etwa auch so, supermercado 1.50 R, an der Tür 1 R

xxxxxxxxxx

bei der Diskussion prazo / vista / desconto hab ich schon folgendes erlebt:

preise waren angeschrieben : vista und prazo

bei der Bezahlung a vista NOCHMALS um einen desconto angefragt und.... Ueberraschung, der Preis ging nochmals um eine satte Marge runter.

Mit anderen Worten: selbst der Vista Preis muss absolut nicht der Endpreis sein, sondern es empfiehlt sich, NOCHMALS EXPLIZIT nach einem DESCONTO zu fragen.

Mitunter sagt die Verkäuferin auch, dass es sich schon um eine promocao handeln würde und das der VISTA Preis schon der Endpreis wäre und kein zusätzlicher Desconto mehr drin liegt. Ohne die zusätzliche Anfrage nach einem Desconto wird die Verkäuferin im Normalfall diesen Desconto auch nicht gewähren.

Mein Tipp: sich vom VISTA-Preis nicht täuschen lassen, sondern in jedem Falle zusätzlich nach einem Desconto fragen.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]