Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Alles über die Ausrichtung der Fussball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Diskussionen über Standorte, Sicherheit, Investitionen, Tourismus und über alles, was für die Organisation des Events notwendig ist ...

Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon brasilienflug » Fr 20. Dez 2013, 18:38

lohn-230.jpg
lohn-230.jpg (24.74 KiB) 4100-mal betrachtet
In Brasilien ist seit Jahren ausländisches Geld nicht gerne gesehen. Nur selten trifft abseits der Tourismuspole auf Wechselstuben oder Banken, die Dollar oder Euro eintauschen. Zur Fußball-WM soll nun alles ein wenig besser werden. Zumindest in den 12 Ausrichterstädten sollen Fußballfans bequem Bargeld tauschen können, zudem sollen zusätzliche Geldautomaten aufgestellt werden.

Allerdings dürften die Geldinstitute und "Cambistas" die Sicherheit wie immer über alles stellen. Das Eindecken mit Bargeld bleibt damit vermutlich ein Glücksspiel. Im Netz gibt es kaum Infos über die reelle Bargeldversorgung in Brasilien, so mancher Urlauber dürfte aufgrund der ungewohnten Öffnungszeiten der Banken (10-15h) vor verschlossen Türen stehen oder sogar abgewiesen werden, weil er einen Rucksack dabei hat oder ähnliches. Was für Brasilien fehlt, ist ein fairer Online-Ratgeber mit vielen nützlichen Infos wie es ihn bei anderen Dingen schon lange gibt - so wie in diesem Pokerseiten Vergleich beispielsweise.

Smartphone-App fürs Geldwechseln

Zumindest hat die brasilianische Zentralbank eine Smartphone-App aufgelegt, erhältlich sowohl für das iPhone als auch für Android-Handys. Mit der App können die Geldinstitute herausgefunden werden, die sich in der Nähe befinden. Suchen lässt sich ebenso über den Namen der Stadt oder den Namen des Geldinstitutes. Das Smartphone zeigt daraufhin einen Kartenausschnitt, in dem die Wechselstellen eingezeichnet sind. Markierte Punkte können aufgerufen werden, um so Informationen zu erhalten wie Adresse, Telefonnummer oder Geschäftszeiten der Geldinstitute. Die App wird bisher allerdings lediglich in portugiesischer, englischer und spanischer Sprache angeboten.

Kreditkarte und Geldkarte vom Girokonto

Leichter geht es per Kreditkarte oder der Bankkarte vom heimischen Girokonto. Damit kann man in Brasilien nicht nur fast immer direkt bezahlen sondern auch Geldautomaten druckfrische Reais abheben. Zu beachten ist dabei lediglich, dass der Geldautomat entsprechend mit den Symbolen von Mastercard, Visa oder dem Cirrus-Logo gekennzeichnet ist. Am besten fährt man bei folgenden Banken: Banco do Brasil, Citybank, HSBC und Bradesco. Erwähnenswert ist auch, dass eine Quittung meist nicht automatisch ausgedruckt wird sondern nach Erhalt des Geldes per Tastendruck angefordert werden muss. Die Höhe des Betrages, der pro Bank maximal abgehoben werden kann, liegt je nach Automat zwischen 300 und 1000 Reais. Abgerechnet wird der Geldwechsel in Deutschland über den Tageskurs, hinzu kommen ggf. die Gebühren seiner heimischen Bank.

Bargeld in Brasilien umwechseln

Wer es vorzieht mit Bargeld nach Brasilien zu kommen - in Deutschland sollte man keinesfalls Geld tauschen - muss in der Wechselstube oder der Bank seinen Reisepass samt gültigem Einreisestempel. Die Obergrenze bei Wechseln beträgt 3.000 Reais, dies sind derzeit gerade knapp 1.000 Euro. Bei höheren Beträgen muss ein Grund angegeben werden und dies bedeutet zudem jede Menge Papierkram. Die Bürokratie schlägt auch zu, wenn man Bargeld von umgerechnet über 10.000 Reais ins Land bringt. Dann warten am Zoll jede Menge Formulare zum Ausfüllen, die man sich aber auch schon daheim auf der Webseite des Finanzministeriums herunterladen kann.

Tipp: Wer sich bei seinem Brasilienaufenthalt ganz auf die Fussball-WM konzentrieren will, der holt sich per Kreditkarte Bargeld am Automaten einer Bankfiliale und versucht ansonsten alle Rechnungen bargeldlos zu begleichen. Die Nutzung von Automaten an öffentlichen Plätzen wie Busbahnhöfen und Flughäfen sollte man wenn möglich vermeiden. Übrigens akzeptieren Geschäfte in Brasilien Kreditkarten auch bei Kleinstbeträgen von umgerechnet ein oder zwei Euro.
Benutzeravatar
brasilienflug
 
Beiträge: 77
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 01:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon cabof » Fr 20. Dez 2013, 21:56

Vom ganzen Text bleibt nur der "Tipp" übrig, wird in den Foren immer wieder angesprochen und funktioniert (meist) problemlos.. mit viel
Bargeld nach Brasilien reisen ist wohl purer Leichtsinn - früher ja, es gab ja damals keine Bankkarten und für den Dollar gab es einen
sehr guten Schwarzmarktkurs, das machte die Reisen sehr preiswert - nur waren die Flugpreise ziemlich hoch, in DM - man verdiente
damals noch nicht so dolle... in den 70iger jahren.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon Frankfurter » Sa 21. Dez 2013, 07:44

MANN und FRAU sollten evtl. auch beachten, dass die Bank-Geld-Automaten nachts nicht den höchst möglichen Betrag ausgeben [-X . Grund Sicherheit wegen Erzwungenem Abheben :!:

@ cabof: In den 70 er Jahren habe ich im Hotel in Rio nachts jeden Betrag im Hotel umtauschen können. Der Angestellte ging mit mir in den Hotel-Safe Raum, schloss seine Box auf, ich meine und wir tauschten die Papiere aus. Ja... ja ... früher war halt alles besser / einfacher :oops:
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon cabof » Sa 21. Dez 2013, 13:22

Frankfurter.... nicht immer die ollen Kamellen von früher.... da kommen mir die Tränen. Es ist Weihnachten und wir dürfen uns was wünschen.... noch einmal die alte Zeit (bevor wir abnippeln), Natal, neues Hotel, kleine Suite mit Meerblick für 27 DM... ABER -
selbst in der Hochinflation waren zB Leihwagen nicht billig, 50 US Dollar aufwärts, Buggy oder Fusca, kein Gringopreis sondern durch
meinen verlässlichen brasil. Freund damals bei den Vermietern erfragt. Feliz Natal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon cabof » Sa 21. Dez 2013, 20:20

Info: Postsparkarte zahlte 3,24 für den Euro. Tendenz steigend.....
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon Fudêncio » So 22. Dez 2013, 14:29

Frankfurter hat geschrieben:MANN und FRAU sollten evtl. auch beachten, dass die Bank-Geld-Automaten nachts nicht den höchst möglichen Betrag ausgeben [-X . Grund Sicherheit wegen Erzwungenem Abheben :!:


NACHTS sollte man sich sowieso nicht in Banken herumtreiben, höchstens in Notfällen und dann braucht man auch nicht unbedingt den Maximalbetrag ziehen.

Hier bei uns ist eine ITAÚ Filiale schon so radikal, das man nur an die Automaten kann, wenn auch die Filiale geöffnet ist, also nur von 10:00 bis 16:00 Uhr, nur weil dort die Automaten in diesem Jahr schon zweimal in die Luft gejagt wurden. Was ehrlich gesagt eine Frechheit ist!
Unglaublich das jeder Filialleiter das anscheinend selber festlegen kann wann und wie der Zugang zu den Automaten gewährt wird. Zuviel zum Kundendienst und Kundenbevormundung in Brasiland! :evil:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon Itacare » So 22. Dez 2013, 15:01

Aha, völlig neue Erkenntnis: der gerente ist schuld, dass die Banditen die Automaten in die Luft jagen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5666
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1548 mal in 1061 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon cabof » So 22. Dez 2013, 18:46

Oh - Bancomaten sprengen - sind die Balkanbanden schon in Brasilien aktiv? Oder haben es die Brasis auch schon drauf? In DE fliegen
öfters Bancomaten in die Luft und hinterlassen leider auch Gebäudeschäden, bis hin zum Abbruch

Ein Tipp von mir: Geld in den Shoppings ziehen, in die Warteschlange einreihen, da sieht man ob der Automat funktioniert... ist
natürlich kein Garant vor Skinning etc. etc. - die PIN Nummer immer abdecken.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon Trem Mineiro » So 22. Dez 2013, 19:09

Bank-Automaten sprengen ist in Brasilien nahezu Nationalsport. Ist auch klar, im Land des Bergbaus und er Erz-Minen. Da liegt der Sprengstoff kaum gesichert zentnerweise in irgendwelchen Holzhütten rum. Nur gute Sprengmeister sind rar, so manches mal hat man die ganze Bank in Trümmern gelegt.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 343 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Geldwechsel während der Fussball-WM 2014

Beitragvon cabof » So 22. Dez 2013, 21:28

In Ermangelung an frei beschaffbarem Sprengstoff benutzen die Balkanbanden Gas, leiten es in die Automaten und PENG -
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10364
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1515 mal
Danke erhalten: 1616 mal in 1349 Posts

Nächste

Zurück zu WM 2014 in Brasilien (Organisation)

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]