Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken?

Beitragvon uteschnute » Fr 4. Dez 2015, 13:23

Hallo zusammen,

ich habe das Forum durchsucht, konnte aber leider nichts Passendes finden, deswegen hoffe ich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.

Ich habe nun schon mehrfach gelesen, dass man um die Permanencia mittels Uniao Estável beantragen zu können, Nachweise über das Zusammensein haben muss, die mindestens ein Jahr alt sind. Das haben mein Partner und ich nicht, aber wir müssen ja irgendwo anfangen, deswegen dachte ich mir, dass ein gemeinsames Bankkonto vielleicht das einfachste wäre, da wir in der nächsten Zeit nicht vorhaben, eine Immobilie zu erwerben oder eine Lebensversicherung abzuschließen.
Ich wohne in Großbritannien und erinnere mich noch sehr gut, was es für ein Kampf war, hier ein Bankkonto zu eröffnen, weil die Nachweis A brauchen, den man aber nur mit Nachweis B bekommt und umgekehrt.

Hat hier jemand ein gemeinsames Bankkonto mit seinem brasilianischen Partner eröffnen können, ohne CIE vorlegen zu müssen? Und wenn ja, welche Bank erweist sich da am hilfreichsten, oder kann man das so nicht sagen?

Wir wollen auf Basis der Uniao Estável meine Aufenthaltsgenehmigung beantragen, aber die schicken mich bei der PF ja gleich wieder lachend weg, wenn ich denen sage, dass wir keine Grundlage für eine RNE-Bewerbung haben (denke ich mal). Ich habe schon mit einer Agentur gesprochen und dort wurde mir gesagt, dass man diese Superbeglaubigung von einem Richter über das Bestehen der Uniao Estável auch nicht einfach so bekommt, sondern dass ein guter Grund vorliegen muss, um den Richter mit sowas zu "belästigen"....

Uff... Ich stehe noch am Anfang meines Brasilien-Abenteuers, also habt bitte Geduld mit mir. Ich freue mich über Antworten und Tipps/Vorschläge.

Herzliche Grüße (noch aus London)
Ute
Benutzeravatar
uteschnute
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 13:02
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken

Beitragvon guelk » Sa 5. Dez 2015, 17:46

Hallo Ute!

Ohne RNE wirst Du auf keiner Bank als 2te Kontoinhaberin aufgenommen werden. Da wäre es einfacher eine Lebensversicherung abzuschließen...

Vielleicht wäre es einfacher, Ihr tragt Eure Lebensgemeinschaft in UK ein und nehmt das Dokument mit nach BR? Die PF nimmt auch Dokumente aus dem Ausland an (mit allen Stempeln, siehe Bemerkung am Ende der Seite...):
http://www.pf.gov.br/servicos/estrangeiro/pedido-de-permanencia-com-base-em-uniao-estavel
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken

Beitragvon Ararenser » Sa 5. Dez 2015, 21:21

Ich muss mich Guelk anschliessen. Hatte auch am Anfang versucht als 2ter in das Konto meiner Frau mit einzusteigen. Wäre erst mit RNE Nr. (Permanencia) möglich gewesen... also hab ich sein gelassen und gewartet bis ich das Dok hatte.
Uniao Estavel haben wir hier gemacht. Aber auch da brauchts du je nach Cartorio verschiedene Doks aus der Heimat, übersetzt, beglaubigt etc....
Nachdem wir das erste mal abgewiesen wurden, trotz aller Doks (gemäss Infos aus dem Net), haben wir es eine Woche später nochmals versucht, bei Gerente. Dieser sagte auch erst Nein, bis meine Frau lauter wurde..... da bin selbst ich erschrocken... aber es hat gefunzt... smile.... Und wir hatten zu dem Zeitpunkt schon ein gemeinsames Kind....
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken

Beitragvon guelk » So 6. Dez 2015, 21:16

Ararenser hat geschrieben:Ich muss mich Guelk anschliessen. Hatte auch am Anfang versucht als 2ter in das Konto meiner Frau mit einzusteigen. Wäre erst mit RNE Nr. (Permanencia) möglich gewesen... also hab ich sein gelassen und gewartet bis ich das Dok hatte.
Uniao Estavel haben wir hier gemacht. Aber auch da brauchts du je nach Cartorio verschiedene Doks aus der Heimat, übersetzt, beglaubigt etc....
Nachdem wir das erste mal abgewiesen wurden, trotz aller Doks (gemäss Infos aus dem Net), haben wir es eine Woche später nochmals versucht, bei Gerente. Dieser sagte auch erst Nein, bis meine Frau lauter wurde..... da bin selbst ich erschrocken... aber es hat gefunzt... smile.... Und wir hatten zu dem Zeitpunkt schon ein gemeinsames Kind....


Also, mit gemeinsamen Kind hat jeder das Recht auf Visum, steht auch auf der Seite.

Hier in Rio habe ich nur die RNE und CPF für die União Estável gebraucht, keine Übersetzungen von anderen Dokumenten. Aber, das hilft in diesem Fall nicht, denn es geht ja um die RNE. Darum mein Vorschlag, die Eingetragene Lebensgemeinschaft in den UK zu machen. Mit allen Stempeln sollte die hier anerkannt werden.
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 275
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Re: Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken

Beitragvon moni2510 » So 6. Dez 2015, 21:19

mag jetzt irgendwie doof klingen, warum heiratet ihr nicht? Ich sehe - vorallem in Brasilien - keinen großen Unterschied zwischen Ehe und Uniao Estavel)
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3008
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 790 mal in 536 Posts

Re: Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken

Beitragvon Ararenser » So 6. Dez 2015, 22:30

guelk hat geschrieben:
Ararenser hat geschrieben:Ich muss mich Guelk anschliessen. Hatte auch am Anfang versucht als 2ter in das Konto meiner Frau mit einzusteigen. Wäre erst mit RNE Nr. (Permanencia) möglich gewesen... also hab ich sein gelassen und gewartet bis ich das Dok hatte.
Uniao Estavel haben wir hier gemacht. Aber auch da brauchts du je nach Cartorio verschiedene Doks aus der Heimat, übersetzt, beglaubigt etc....
Nachdem wir das erste mal abgewiesen wurden, trotz aller Doks (gemäss Infos aus dem Net), haben wir es eine Woche später nochmals versucht, bei Gerente. Dieser sagte auch erst Nein, bis meine Frau lauter wurde..... da bin selbst ich erschrocken... aber es hat gefunzt... smile.... Und wir hatten zu dem Zeitpunkt schon ein gemeinsames Kind....


Also, mit gemeinsamen Kind hat jeder das Recht auf Visum, steht auch auf der Seite.

Hier in Rio habe ich nur die RNE und CPF für die União Estável gebraucht, keine Übersetzungen von anderen Dokumenten. Aber, das hilft in diesem Fall nicht, denn es geht ja um die RNE. Darum mein Vorschlag, die Eingetragene Lebensgemeinschaft in den UK zu machen. Mit allen Stempeln sollte die hier anerkannt werden.


Ich redete von der Unia estavel und nicht vom Visum Guelk. Als ich die UE wollte, hatte ich noch keine RNE. Aber schon unser Kind. Um das Visum zu beantragen, wollten wir das via Kind machen und zur Sicherheit haben wir auch grade die UE gemacht. War am Schluss nicht nötig, da alles über das Kind ging.
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts

Re: Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken

Beitragvon uteschnute » Mo 11. Apr 2016, 21:45

Vielen Dank an euch alle! Ich dachte, ich bekomme eine Benachrichtigung, wenn mir jemand antwortet, aber das war wohl nicht so. Deswegen vier Monate später ein kurzes Update...

Ich bin am 14. Dezember 2015 angekommen und hatte am 22. Januar meine Permanencia. Alles lief glatt, dank eines Typen von einer Visa-Agentur in Rio (falls jemand HIlfe braucht empfehle ich ihn gern weiter, schreibt mir per PN), der seine Hausaufgaben gemacht hatte (und gar nicht soooo teuer war). Jetzt habe ich zwar immer noch kein gemeinsames Bankkonto (was wir ja auch nicht mehr brauchen) aber meinen "Gringa-Perso" und darf bis 2025 hierbleiben. Ob ich das WILL, ist allerdings eine andere Frage, Brasilien ist ganz schön abgefuckt, und das merke ich erst jetzt. Ist aber auch eventuell ein Thema für einen anderen Thread...

Also nochmals, danke an euch alle!
Benutzeravatar
uteschnute
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 4. Dez 2015, 13:02
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei uteschnute bedankt:
Regina15

Re: Gemeinsames Bankkonto (Uniao Estável) - Tipps für Banken

Beitragvon Ararenser » Di 12. Apr 2016, 01:46

uteschnute hat geschrieben:Vielen Dank an euch alle! Ich dachte, ich bekomme eine Benachrichtigung, wenn mir jemand antwortet, aber das war wohl nicht so. Deswegen vier Monate später ein kurzes Update...

Ich bin am 14. Dezember 2015 angekommen und hatte am 22. Januar meine Permanencia. Alles lief glatt, dank eines Typen von einer Visa-Agentur in Rio (falls jemand HIlfe braucht empfehle ich ihn gern weiter, schreibt mir per PN), der seine Hausaufgaben gemacht hatte (und gar nicht soooo teuer war). Jetzt habe ich zwar immer noch kein gemeinsames Bankkonto (was wir ja auch nicht mehr brauchen) aber meinen "Gringa-Perso" und darf bis 2025 hierbleiben. Ob ich das WILL, ist allerdings eine andere Frage, Brasilien ist ganz schön abgefuckt, und das merke ich erst jetzt. Ist aber auch eventuell ein Thema für einen anderen Thread...

Also nochmals, danke an euch alle!


Hallo Ute
Mit deiner RNE kannst du ja jetzt ein eigenes Bankkonto eröffnen. Kann sein dass du noch keinen Kreditrahmen bekommst. Das hängt dann wieder von Faktoren wie Einkommen etc ab. Aber ein Conta Corente auf Guthabenbasis und/oder Poupanca sollte möglich sein.
Und ja, Brasilien ist ziemlich am Boden. Aber hast du dich nicht vorher darüber schlau gemacht?
Benutzeravatar
Ararenser
 
Beiträge: 232
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 23:34
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 81 mal in 53 Posts


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]