Gemeinsames Sorgerecht?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon GatoBahia » Sa 4. Apr 2015, 21:20

Gibt es das in Brasilien? Wie ist denn die Lage wenn beide Eltern das Kind gemeinsam registriert haben und es zum Sorgerecht keine andere Vereinbarung gibt? Das brennt mir jetzt inzwischen wirklich auf den Nägeln #-o

Danke, Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon GatoBahia » So 5. Apr 2015, 06:01

Hab jetzt mal ältere Beiträge gelesen die die Suche vorher nicht gefunden hat :?:

Da wir das Kind zusammen registriert haben und beide Namen der Eltern eingetragen sind gehe ich von einer dem gemeinsamen Sorgerecht ähnlichen Situation aus? Meine Namorada fragte nach der Ausstellung eine Reisedokuments für unsere Tochter um mich hier zu besuchen. Ist die Registrierung des Kindes beim Standesamt 1 in Berlin notwendig oder kann die Kleine wenn sie volljährig ist noch den deutschen Pass beantragen :?:

(ich weiß das die Botschaft solche Fälle nicht mag)

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon Brazil53 » So 5. Apr 2015, 08:22

Vielleicht hilft dir das weiter.

Für deutsche Staatsangehörige, die ab dem 01.01.2000 bereits im Ausland geboren wurden, gilt: Deren Kinder erwerben bei Geburt im Ausland die deutsche Staatsangehörigkeit nur, wenn die Eltern die Geburt des Kindes binnen eines Jahres bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung anzeigen.


http://www.auswaertiges-amt.de/sid_3271B331A57CE8B42FD4E1BB60965C3D/DE/Infoservice/FAQ/Staatsangehoerigkeit/04-ElternUnterschStA.html?nn=332718

Oder wenn das Kind im Ausland geboren ist:

http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1286620200

Wenn deine Tochter 8 Jahre in Deutschland lebt, kann sie sich einbürgern lassen.
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3068
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon GatoBahia » So 5. Apr 2015, 08:46

Brazil53 hat geschrieben:Vielleicht hilft dir das weiter.

Für deutsche Staatsangehörige, die ab dem 01.01.2000 bereits im Ausland geboren wurden, gilt: Deren Kinder erwerben bei Geburt im Ausland die deutsche Staatsangehörigkeit nur, wenn die Eltern die Geburt des Kindes binnen eines Jahres bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung anzeigen.


http://www.auswaertiges-amt.de/sid_3271B331A57CE8B42FD4E1BB60965C3D/DE/Infoservice/FAQ/Staatsangehoerigkeit/04-ElternUnterschStA.html?nn=332718

Oder wenn das Kind im Ausland geboren ist:

http://www.info4alien.de/cgi-bin/forum/YaBB.cgi?num=1286620200

Wenn deine Tochter 8 Jahre in Deutschland lebt, kann sie sich einbürgern lassen.


Uups, die Regel kannte ich echt noch nicht, könnte aber Grundgesetzwiedrig sein. Ich hab die Kleine als meine Tochter anerkannt und sie sieht leider mehr aus wie ich und nicht wie ihre Mutter. Ich bin eigentlich froh das sie 'ne Brasileira ist. Dachte bloß das sie eventuell hier mal studieren möchte und das der deutche Pass dann hilfreich wäre :roll:

Der Karter auf meinem Profilbild ist das Haustier meiner Tochter #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon Elsass » So 5. Apr 2015, 11:45

Brazil53 hat geschrieben:Vielleicht hilft dir das weiter.

Für deutsche Staatsangehörige, die ab dem 01.01.2000 bereits im Ausland geboren wurden, gilt: Deren Kinder erwerben bei Geburt im Ausland die deutsche Staatsangehörigkeit nur, wenn die Eltern die Geburt des Kindes binnen eines Jahres bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung anzeigen.


http://www.auswaertiges-amt.de/sid_3271B331A57CE8B42FD4E1BB60965C3D/DE/Infoservice/FAQ/Staatsangehoerigkeit/04-ElternUnterschStA.html?nn=332718


Schönes Beamtendeutsch, hier anders formuliert und besser verständlich:
Im Ausland geborene Kinder, deren deutsche Eltern bzw. deutsche Mutter oder deutscher Vater am oder nach dem 01.01.2000 (Inkrafttreten der Staatsangehörigkeitsrechtsreform) im Ausland geboren wurden, erwerben grundsätzlich nicht mehr die deutsche Staatsangehörigkeit. Etwas anderes gilt nur, wenn sie dadurch staatenlos würden, oder wenn die deutschen Eltern oder der deutsche Elternteil die Geburt innerhalb eines Jahres der zuständigen Auslandsvertretung anzeigt (§ 4 Abs. 4 Staatsangehörigkeitsgesetz – StAG).
http://www.auswaertigesamt.de/DE/EinreiseUndAufenthalt/Staatsangehoerigkeitsrecht_node.html

Hier ein paar generelle Infos:
http://www.verwaltungsdurchklick.de/lebenslagen/einbuergerung/staatsangehoerigkeit-bei-geburt.html
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon GatoBahia » So 5. Apr 2015, 17:22

Da geht es wohl um Kinder von Deutschen deren Eltern schon im Ausland geboren wurden, ich hatte leider nicht das Glück in Brasilien zur Welt gekommen zu sein. Würde so zwei oder drei meiner Probleme vereinfachen. Die blöde Katze auf dem Photo würde mich dann verstehen :cry:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon Brazil53 » So 5. Apr 2015, 17:39

Da geht es wohl um Kinder von Deutschen deren Eltern schon im Ausland geboren wurde


Da kann ich dir jetzt nicht folgen? Du bist doch deutscher Vater? Die Mutter Brasilianerin?
Wieso musst du dann in Brasilen geboren sein, damit die Registrierung des Kindes nicht auch für dich gilt?
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3068
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon GatoBahia » So 5. Apr 2015, 17:51

Brazil53 hat geschrieben:
Da geht es wohl um Kinder von Deutschen deren Eltern schon im Ausland geboren wurde


Da kann ich dir jetzt nicht folgen? Du bist doch deutscher Vater? Die Mutter Brasilianerin?
Wieso musst du dann in Brasilen geboren sein, damit die Registrierung des Kindes nicht auch für dich gilt?


:!: Für deutsche Staatsangehörige, die ab dem 01.01.2000 bereits im Ausland geboren wurden, gilt: Deren Kinder erwerben bei Geburt im Ausland die deutsche Staatsangehörigkeit nur, wenn die Eltern die Geburt des Kindes binnen eines Jahres bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung anzeigen. :!:

Ich hatte das Pech das ich hier geboren wurde, obwohl der Reisepass schon ziemlich geil ist =P~

Gato :mrgreen:

PS: Die Kleine ist 'ne deutsche Brasileira, auch ohne das Standesamt 1 =D>
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon Brazil53 » So 5. Apr 2015, 18:02

deren deutsche Eltern bzw. deutsche Mutter oder deutscher Vater am oder nach dem 01.01.2000


Du bist doch deutscher Vater???

Ich muss nochmal lesen.... oder stehe ich auf dem Schlauch?
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3068
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1077 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Gemeinsames Sorgerecht?

Beitragvon GatoBahia » So 5. Apr 2015, 18:14

:!:
Im Ausland geborene Kinder, deren deutsche Eltern bzw. deutsche Mutter oder deutscher Vater am oder nach dem 01.01.2000 (Inkrafttreten der Staatsangehörigkeitsrechtsreform)
:idea: im Ausland geboren wurden :idea: , erwerben grundsätzlich nicht mehr die deutsche Staatsangehörigkeit.
:!:

Bitte komplett, richtig und vollständig zitieren! Mein liebes kleines Zigeunerkind ist genau so deutsch wie ich, wobei ich aber auch gerne darauf verzichten könnte. Wobei der Reisepass ziemlich cool ist weil man Deutschland jederzeit verlassen kann :roll:

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]