Germanwings - Absturz über Frankreich

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon Lemi » Do 26. Mär 2015, 14:28

frankieb66 hat geschrieben:
Lemi hat geschrieben:Die Staatsanwaltschaft in Frankreich bestätigt im Prinzip meine Terroristen-Theorie. Der Pilot war ausgesperrt und die Maschine wurde vom Copiloten absichtlich in die Tiefe gesenkt. Nix mit vereisten Rohren oder spinnenden Bordcomputern ...

hummm, Selbstmörder == Terrorist? [-X


Ein Selbstmörder, der 150 Leute mit in den Tod nimmt, ist nichts besseres als ein Terrorist!

Wenn er sich selbt töten wollte, hätte er auch alleine aus dem Fenster seines Hauses oder von einer Brücke springen können. Das ist kein Selbstmörder, sondern ein MASSENMÖRDER!
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Folgende User haben sich bei Lemi bedankt:
zagaroma

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon frankieb66 » Do 26. Mär 2015, 14:53

Lemi hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
Lemi hat geschrieben:Die Staatsanwaltschaft in Frankreich bestätigt im Prinzip meine Terroristen-Theorie. Der Pilot war ausgesperrt und die Maschine wurde vom Copiloten absichtlich in die Tiefe gesenkt. Nix mit vereisten Rohren oder spinnenden Bordcomputern ...

hummm, Selbstmörder == Terrorist? [-X

Ein Selbstmörder, der 150 Leute mit in den Tod nimmt, ist nichts besseres als ein Terrorist!

Natürlich ist ein Selbstmörder der viele andere Menschen mit in den Tod nimmt in keinster Weise "besser" als ein Terrorist. Dennoch ist meiner bescheidenen Meinung nach die "Motivation" in beiden Fällen doch sehr unterschiedlich. Ich habe z.B. auch noch nie gelesen dass ein suizidaler Geisterfahrer (der beim Gelingen seiner Absicht oft auch andere Menschen mit in den Tod nimmt ...) als "Terrorist" bezeichnet wird ...

Wie auch immer, das ist nur meine persönliche Meinung zu den Begrifflichkeiten und ändert gar nix an dem Leid das den Opfern und deren Angehörigen angetan wurde ...

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3050
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 978 mal
Danke erhalten: 870 mal in 633 Posts

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon sefant » Do 26. Mär 2015, 15:09

Manisch depressive/suizidgefährdete Menschen denken aber eben nicht an die anderen Menschen...das ist ja das Problem.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon jorchinho » Do 26. Mär 2015, 15:18

Das ist schon der Oberhammer. 28-jähriger Copilot als Selbstmordattentäter. Im Radio wurde gerade berichtet, er hätte ein ganz normales, unauffälliges Leben geführt. Unfassbar, das niemand etwas gemerkt haben will.....
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2333
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 954 mal
Danke erhalten: 524 mal in 391 Posts

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon Lemi » Do 26. Mär 2015, 15:21

28 Jahre finde ich für einen Piloten auch arg jung. Die psychische Belastung ist sicher hoch und irgendein negatives Ereignis in seinem Umfeld kann da schnell der Auslöser zum Totalausfall sein. Ich würde mich wahrscheinlich jetzt mal mit seiner Freundin unterhalten wollen, wenn ich Ermittler wäre ...
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon zagaroma » Do 26. Mär 2015, 15:29

Meiner Meinung nach kann man einen Menschen, der Unschuldige und an seinen persönlichen Motiven total unbeteiligte Menschen tötet, durchaus als Terroristen bezeichnen. Aber besser trifft es Massenmörder.

Unglaublich, erschütternd.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Lemi

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon sefant » Do 26. Mär 2015, 16:06

Ein Terrorist hat das einzige Ziel andere zu schaden und beendet ggfs. dafür auch sein eigenes Leben, quasi als Kollateralschaden.

Ein Selbstmörder hat das einzige Ziel sein eigenes Leben zu beenden, aber nimmt ggfs. Kollateralschäden dabei in Kauf.

Schon ein deutlicher Unterschied.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Folgende User haben sich bei sefant bedankt:
frankieb66

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon Lemi » Do 26. Mär 2015, 16:47

Die Frage, ob er sich tatsächlich selber umbringen wollte, ist ja überhaupt noch gar nicht geklärt! Es gibt keine Aussage von ihm, kein Abschiedsbrief ... nichts. Demnach ist er vorläufig ein Massenmörder, da er absichtlich 150 Leute in den Tod gestürzt hat.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon Brazil53 » Do 26. Mär 2015, 16:50

"Der Terrorist", (als Begriff) hat immer ein politisches Ziel oder einen politischen Hintergrund.
Dazu gehören auch religiöse Taten, wenn sie politischen Zielen dienen.
Ein Amokläufer ist Terrorist wenn er aus politischen Gründen tötet oder Gewalt anwendet.

Ein Amokläufer ist ein Mörder oder Massenmörder, wenn er aus persönlichen oder krankhaften Gründen handelt.

Ein Attentäter ist Terrorist, wenn er auch einen politischen Hintergrund hat.

In Fall des Piloten, würde ich sagen ein Selbstmörder mit krankhaften Hirn, warum auch immer.
Oder ein Art Amokläufer, der einen bleibenden Eindruck hinterlassen wollte...
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 3067
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1076 mal
Danke erhalten: 1892 mal in 1091 Posts

Re: Germanwings - Absturz über Frankreich

Beitragvon ktmexc » Do 26. Mär 2015, 17:01

Ist zwar aus ner Boulevard-Zeitung à la Bild....
Aber es ist doch ein Statement eines Profis zum Mitnahmezuizid.

http://www.blick.ch/news/ausland/psychiater-zum-mitnahme-suizid-von-co-pilot-andreas-lubitz-wie-kann-ein-mensch-so-etwas-tun-id3604610.html

Grüsse luk
Benutzeravatar
ktmexc
 
Beiträge: 65
Registriert: So 29. Nov 2009, 13:28
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 21 mal in 15 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]