Gesetz gegen ausländische Wörter

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon winni » Do 20. Dez 2007, 18:32

Ola

Combate ao estrangeirismo no Brasil
So heißt der Titel des Videoclips von Globo unter dem Link:
http://video.globo.com/Videos/0,,GOD0-5 ... 18,00.html
auf S 14 klicken!
Laut diesem Video gibt es ein neues Gesetz das die Verwendung von ausländischen Ausdrücken bei öffentlichen Anzeigen verbietet!?
Wie z.B. "free", "rent", "sale" usw..!
In Touristenzentren könnte diese neue Gesetz ein Problem werden und eher den Torusmus behindern!
Eigenartige Entwicklung finde ich, denn es kann eigentlich nur helfen Kenntnisse in anderen Sprachen zu lernen!

tchau

winni
Benutzeravatar
winni
 
Beiträge: 97
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 18:04
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon tinto » Do 20. Dez 2007, 19:15

In Frankreich gibts auch sowas. Aber da gibts auch eine eigene Sprache.

Aber in Brasilien hat man ja noch ausgerechnet die Sprache der Ausländer, nämlich der Portugiesen, vor der sie sich jetzt schützen wollen?! Wie witzig und skuril.....dabei unterscheidet sich das brasilianisch vom portugischisch hauptsächlich durch das was man bezogen auf deutsch als denglisch bezeichnet wie z.B. Handy. Auf brailianisch kommt dann raus, was man z.B. für Zug (Eisenbahn) sagt.....wie heist das noch auf port./bras.????
:lol: :lol:
_________________________________
Schöne Grüße,
tinto
Benutzeravatar
tinto
Moderator
 
Beiträge: 3909
Registriert: Fr 7. Jan 2005, 09:37
Wohnort: Rheinland/Münsterland
Bedankt: 137 mal
Danke erhalten: 137 mal in 104 Posts

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon bruzundanga » Fr 21. Dez 2007, 04:23

@tinto
Inkohärent und unverständlich. Zumindest für einen klar denkenden Mensch.
Winnisd Beispiele beziehen sich auf englische Wörter!

Wer kennt eigentlich noch die VW-Werbung (hier in Brasilien) bei der nur deutsch gesprochen wurde. Conclusão: Intendeu nada? Então compra um!

dabei unterscheidet sich das brasilianisch vom portugischisch hauptsächlich durch das was man bezogen auf deutsch als denglisch bezeichnet wie z.B. Handy. Auf brailianisch kommt dann raus, was man z.B. für Zug (Eisenbahn) sagt.....wie heist das noch auf port./bras.????


Das Zitat spricht für sich. Der Fachmann schweigt und lächelt.
Die Röchtschreibfehler wurden beflissentlich öbersehen!

Feliz natal
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon Copa Brasil 2014 » Fr 21. Dez 2007, 13:55

Nicht zu vergessen, das es ja noch ein Projekt in Brasília gibt für ein Gesetz das allen TV Sendern, privat oder öffentlich, vorschreiben soll mind. 60% der Sendezeit mit bras. Produktionen zu füllen. :oops:

Wenn das durchgehen sollte, können die Kabel- und Satelitenanbieter dicht machen, denn das ist ja immerhin der grosse Anreiz sich TV a cabo zuzulegen, das man sich nicht den Mist den GLOBO, BAND, REDE TC und REDE RECORD in 5.Klassiger Qualität aus den USA und Europa abkupfern, ansehen zu müssen [-X

Até a copa, tá tudo resolvido!
Benutzeravatar
Copa Brasil 2014
 
Beiträge: 207
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 14:30
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 15 mal in 14 Posts

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon Severino » Fr 21. Dez 2007, 14:54

Naja, whiskey, sandwich und snooker wurden ja schon erfolgreich ins portugiesisch transferriert.... :shock:
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon amarelina » Sa 22. Dez 2007, 19:24

man ist sich überhaupt nicht bewusst, wieviele wörter aus der sprache der Tupí in Brasilien tagtäglich gebraucht werden. besonders interessant finde ich den letzten abschnitt auf dieser seite:

http://de.wikipedia.org/wiki/Tupi

für interessierte zum stöbern hier ein kleiner dicionário

http://www.areaindigena.hpg.ig.com.br/dicionario.htm

amarelina
Zuletzt geändert von amarelina am So 23. Dez 2007, 17:15, insgesamt 1-mal geändert.
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon bruzundanga » So 23. Dez 2007, 05:38

Nem me lembro quem me cutucou, perguntando se eu quero um refill.
Hier haben wir in einem Satz drei:

Port.
Tupi
Engl.
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon valedaspedrinhas » Mi 2. Jan 2008, 18:54

Es gibt doch kaum ein auslaendisches Wort, was die Einbuergerung in die brasilianische Gesellschaft unbeschadet ueberlebt!

Beispiel: Haettschibu :mrgreen: :P
Benutzeravatar
valedaspedrinhas
 
Beiträge: 19
Registriert: Mi 2. Jan 2008, 18:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Gesetz gegen ausländische Wörter

Beitragvon donesteban » Do 3. Jan 2008, 00:05

Ja, ja das ist sogar den Brasilianern schon selber aufgefallen. Ich kenne nur die Version von Zeca Pagodinho. Sehr schöner Pagode. Hier der Text von Original: http://letras.terra.com.br/zeca-baleiro/43674/ Man muss es aber hören :-)
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Sorry, aber mit kommt die kalte Kotze hoch....

Beitragvon cabof » Do 3. Jan 2008, 14:47

bei diesem Thema. Auch in diesem Punkt zeigt es mal wieder die Vormachtstellung der angelsächssichen
Gebiete - hier besonders die USA - die drücken dem Rest der Welt alles auf`s Auge und verdienen
prächtig daran. Andererseits lassen die USA sich nicht beeinflussen, sei es kulturell oder sprachlich -
mal von wenigen Wörtern abgesehen (Kindergarten und das gesamte Kriegsvokabular hier besonders
zu erwähnen Blitzkrieg). Ausl. Filme oder Musik - Fehlanzeige, vielleicht mal lokal auf einem Sparten-
kanal... um auf Brasilien zu kommen, voll im kulturellen Würgegriff des Amis - oder seht ihr im TV mal
was anderes als nur US Filme oder im Radio mal ein deutsches oder gar dänisches Schlagerlied?
Ich würde auch in DE unterschreiben, dass man mehr als die Hälfte der Kulturprogramme in deutscher
Sprache/deutsche Produktionen ausstrahlt, da hat die brasil. Gesetzgebung schon recht. Übrigens
gilt das nur für in BR ansässige Stationen, über Satelit kann man sich ja dann freiwillig CNN antun.
Wenn eine nationale Sprache beinflusst wird - sofern es sich um Fachwörter handelt die man nicht so
ohne weiteres - sinvoll - übersetzen kann - okay... verhunzen tun wir das ja sowieso - siehe HANDY -
....übrigens, wenn sich so ein Stuss in der Sprache festsetzt taucht es später im Duden auf... dann
ist es amtlich. In diesem Sinnne - have a nice day.
Ach da fällt mir noch ein: welcome back - höre es immer öfters im TV: willkommen zurück...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10062
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1421 mal
Danke erhalten: 1520 mal in 1275 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]