Gesundheitsfragen

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Gesundheitsfragen

Beitragvon marlboroli » Mo 7. Mär 2011, 11:23

Liebe Foren-Mitglieder

Wäre es nicht ein guter Ansatz, z.B. ein Forum, speziell für das Thema GESUNDHEIT, zu erstellen?

Es gibt dafür nur "allgemein gehaltene" Gruppen, aber spezifisch für Gesundheitsfragen nichts - oder habe ich da etwas übersehen?

Bin auf Eure Reaktion gespannt und hoffe, Ihr beisst mir nicht gleich den Kopf ab :lol:

Grüsse aus Manaus

Adrian
Benutzeravatar
marlboroli
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 02:21
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 8 mal in 5 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gesundheitsfragen

Beitragvon moni2510 » Mo 7. Mär 2011, 19:07

Gesundheit... persönlich halte ich die Krankenversicherung für extrem wichtig, in Brasilien möchte ich mich nicht auf das staatliche System verlassen müssen (auch wenn der eine oder andere es hier im Forum anders sieht).

Ansonsten ist es für mich hier nicht groß anders als es in Deutschland war. Wenn ich krank bin, dann geh ich zum Arzt, mit Zahnweh zum Zahnarzt etc. Unterschied für mich ist nicht vorhanden, vielleicht etwas mehr Papierkrieg mit der Krankenversicherung bei der Erstattung (hier noch ein Stempelchen und hier fehlt noch ne Unterschrift).
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3024
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 309 mal
Danke erhalten: 808 mal in 546 Posts

Re: Gesundheitsfragen

Beitragvon Admin » Mo 7. Mär 2011, 19:41

Wenn ich es richtig deute, geht es dem Threadersteller vornehmlich um die Diskussion über ein "Gesundheitsforum". Ist dies notwendig oder kann darüber in den jeweiligen anderen Foren (Tipps & Hilfe, Recht, Tiere, etc.) diskutiert werden?
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 16:15
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 183 mal in 115 Posts

Re: Gesundheitsfragen

Beitragvon dimaew » Mo 7. Mär 2011, 19:57

Ich für meinen Teil halte ein gesondertes Forum nicht für erforderlich. Zunächst sind es immer die gleichen Themen, die aufkommen, nämlich Versicherung, SUS, Qualität der Behandlung, Durchfall, Insektenstiche, Tierbisse, Dengue und Malaria. Diese lassen sich gut in den schon bestehenden Foren unterbringen und über eine gezielte Suche (die Sucfunktion wurde ja erheblich ausgebaut) auch wieder finden.
Dann kommt aber auch das, was Cabof richtig anmerkt: Das BFN ist kein Ersatz für einen Arztbesuch und was dem einen geholfen hat, kann dem anderen schaden, wenn er es blind anwendet. Würden wir nun ein besonderes Forum für Gesundheitsfragen aufmachen, wäre die gefahr aus meiner Sicht noch größer, dass jemand das als "Großmütterchens Haisapotheke" versteht.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
Admin

Re: Gesundheitsfragen

Beitragvon Admin » Mo 7. Mär 2011, 21:47

Ich habe die Antworten, die sich auf das Essen bezogen, einmal abgetrennt. Bitte dort weiterdiskutieren: gefahren-beim-essen-in-brasilien-t15659.html
Benutzeravatar
Admin
Administrator
 
Beiträge: 861
Registriert: Fr 31. Dez 2004, 16:15
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 183 mal in 115 Posts

Re: Gesundheitsfragen

Beitragvon marlboroli » Di 8. Mär 2011, 01:52

Liebe Foren-Mitglieder

Mein Ansatz bzw. der Gedanke dahinter war eigentlich, dass es (wie ich selbst feststellte) in verschiedenen Foren immer wieder Fragen gibt über Zahnarzt, Arzt, richtig - auch Malaria, Dengue, und und und

Dies zusammengefasst in einem gezielten Forum würde die Übersichtlichkeit doch stark verbessern und man müsste nicht dauernd von einem zum anderen Forum klicken.

Schliesslich ist das generell ein Thema das IRGEND WANN wohl jeden zu beschäftigen scheint.

Als "Neuling" im Forum sieht "man" die Dinge halt vielleicht etwas pragmatischer und aus einer anderen Sicht, als die Mitglieder die sich schon jahrelang hier im Forum bewegen.

Dies kann aber auch ein Vorteil sein, weil man gerad als Neuling merkt, wie teilweise kompliziet es ist sich gewisse Antworten auf Fragen aus dem Forum zu ziehen!

Wie auch immer - ich "beuge" mich natürlich (als Schweizer) demokratisch der Mehrheit der Meinungen!!! :D

Herzliche Grüsse aus Manaus

Adrian
Benutzeravatar
marlboroli
 
Beiträge: 20
Registriert: Fr 25. Feb 2011, 02:21
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 8 mal in 5 Posts


Zurück zu Briefkasten


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]