Gesundheitsplan, ja oder nein?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon Elsass » Mi 31. Dez 2008, 17:30

maxi hat geschrieben:Nun werden wir bald in Brasilien leben.Darum direkt meine Frage(n): Sollte man einen Gesundheitsplan abschließen und wenn ja, welchen könnt ihr empfehlen? Wir sind vier Personen.Freue mich über eure Antworten.

Die erste Frage von Maxi ist ja bestens beantwortet worden, hat jemand auch eine Antwort auf die zweite Frage?
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon esteban38 » Mi 31. Dez 2008, 17:39

Elsass hat geschrieben:
maxi hat geschrieben:Nun werden wir bald in Brasilien leben.Darum direkt meine Frage(n): Sollte man einen Gesundheitsplan abschließen und wenn ja, welchen könnt ihr empfehlen? Wir sind vier Personen.Freue mich über eure Antworten.

Die erste Frage von Maxi ist ja bestens beantwortet worden, hat jemand auch eine Antwort auf die zweite Frage?


Wurde auch schon beantwortet: Unimed.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon ana_klaus » Mi 31. Dez 2008, 17:53

oder Andere,
ist abhängig von der Zusammensetzung dieser 4 Personen. Alter, Geschlecht usw. Erwartete Leistung, Selbstbeteiligung usw.

Empfehlungen sind nicht auszusprechen. Jeder hat so seine Erfahrung. Sucht bei google und ihr werdet finden.

Ein glückliches Händchen wünscht

klaus
www.pension-brasilien.de
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon esteban38 » Mi 31. Dez 2008, 18:52

ana_klaus hat geschrieben:Empfehlungen sind nicht auszusprechen.



Du kannst gerne Deine Ueberlegungen und Ansichten hier vertreten. Das hilft auch dem User weiter und ist konstruktiv.

Aber sprich dabei nicht für mich [-X . Ob ich Empfehlungen ausspreche oder nicht, bleibt meine Entscheidung, zumal es von User Maxi in dessen/ihrem Beitrag gewünscht wurde.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon amazonasklaus » Mi 31. Dez 2008, 18:54

Für Manaus würde ich auch Unimed empfehlen. Unimed hat eindeutig die größte Akzeptanz. Bradesco wird in Manaus von weitaus weniger Ärzten akzeptiert, ist aber dafür besser, wenn man öfter in Brasilien unterwegs ist.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 730 mal in 572 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon ana_klaus » Mi 31. Dez 2008, 19:13

@ esteban,

wer hat von dir gesprochen? Deinen Favoriten habe ich nicht in Frage gestellt-es sei erlaubt nach Alternativen zu suchen, oder?

Der Markt ist schwer zu verstehen, die Angebote , auf die einzelnen Bedürfnisse und Geldbeutel zugeschnitten sind so komplex, dass ich da meine Schwierigkeiten habe das richtige Produkt zu finden. Gut das wir übereinstimmen, dass man eine
Krankenversicherung haben sollte. Welches Unternehmen, na ja, wer kann schon mit Sicherheit sagen wo man auf der richtigen Seite ist. Erfahrung macht klug. Pro und Contra erlebt man nur im, hoffentlich nicht eintretenden, Versicherungsfall.

Saude
feliz ano nouvo

klaus
http://www.pension-brasilien.de
Zuletzt geändert von ana_klaus am Mi 31. Dez 2008, 19:39, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
ana_klaus
 
Beiträge: 1317
Registriert: Do 16. Aug 2007, 18:28
Wohnort: Warendorf/Cabo de Santo Agostinho, Praia do Paiva
Bedankt: 332 mal
Danke erhalten: 149 mal in 122 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon esteban38 » Mi 31. Dez 2008, 19:29

@ ana klaus

Ich geh davon aus, dass maxi einfach mal von Leuten Empfehlungen will, die schon Erfahrungen mit brasilianischen Gesundheitsplänen gemacht haben. Nachdem sich evtl. 2-3 herausgefiltert haben, macht es sicher Sinn, das Angebot mit den individuellen Bedürfnissen abzugleichen, genauso wie Dus vorschlägst.
esteban38
 
Beiträge: 565
Registriert: Di 30. Okt 2007, 17:11
Bedankt: 125 mal
Danke erhalten: 90 mal in 65 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon donesteban » Do 1. Jan 2009, 02:16

Ach ja, nur wenn das jemand hilft. Meine DKV hat weltweite Deckung, auch wenn ich in Brasilien permanent lebe. Habe mir das extra schriftlich geben lassen. Das ist vor allem interessant, wenn man eher global aufgestellt ist.
Benutzeravatar
donesteban
 
Beiträge: 1852
Registriert: Do 15. Nov 2007, 19:39
Wohnort: Stuttgart 7/12 Recife 5/12
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 86 mal in 67 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon ptrludwig » Do 1. Jan 2009, 22:25

@ ana_klaus, schreib doch einfach welchen Gesundheitsplan du hast und ob der gut ist und du zufrieden bist. Oder hast du etwa gar keinen und redest über Sachen, mit denen du dich noch nie beschäftigt hast?

@ donesteban, von dir hätte ich auch erwartet, daß du einen Gesundheitsplan hast! Nun stellt sich raus, daß du in Deutschland krankenversichert bist!

Tolle Experten!!! Wart ihr überhaupt schon mal in einem staatlichen Krankenhaus in Brasilien, meint ihr, daß Kranken dort überhaupt nicht geholfen wird? Ihr habt doch sonst immer eine so tolle Meinung von Brasilien.
Meine Frau und Tochter haben sich schon öfter behandeln lassen (ohne Gesundheitsplan) und ich habe nie Beschwerden gehört. Komisch oder?
ptrludwig
 
Beiträge: 738
Registriert: Do 4. Okt 2007, 13:15
Bedankt: 261 mal
Danke erhalten: 132 mal in 101 Posts

Re: Gesundheitsplan, ja oder nein?

Beitragvon Männlein » Do 1. Jan 2009, 23:51

Zitat ptrludwig
Tolle Experten!!! Wart ihr überhaupt schon mal in einem staatlichen Krankenhaus in Brasilien, meint ihr, daß Kranken dort überhaupt nicht geholfen wird? Ihr habt doch sonst immer eine so tolle Meinung von Brasilien.
Meine Frau und Tochter haben sich schon öfter behandeln lassen (ohne Gesundheitsplan) und ich habe nie Beschwerden gehört. Komisch oder?

Hallo

Ne nicht komisch sondern Glück gehabt .Und ansonsten kann ich nur die Meinungen von ana-klaus und donesteban für richtg halten .Auf jedenfall viel richtiger als die Meinung , die du vertrittst . Es ging ja bei dir darum das du die hohen Zahlungen als Mitglied nicht aufbringen kannst . Und glaubst das Brasi Gesundheitssystem SUS würde dir immer weiterhelfen . Ja dann warte mal bis etwas kommt das man mit Herzinfarkt bezeichnet .Oder etwas das man als Krebs bezeichnet . Ob du dann anschließend auch noch zufrieden bist und keine Beschwerden gehört hast . Ich halte deine Einstellung egal warum aus welchen Gründen auch immer als unverantwortlich .
Aber mein Freund du hast doch auch eine Verantwortung deiner Frau und denien Kindern gegenüber . Die scheint dir aber egal zu sein .
Nur als Beispiel ein Angehöriger der Familie . Der Sohn der ältesten Schwester meiner Frau . Hat etwas im Kopf das mit lockeren Schrauben zu bezeichnen wäre . Aber nicht so gravierend nur leicht behämmrt . Das Schlimme aber er mußte vor drei Monaten an Brustkrebs operiert werden . Und nach einem Monat wurde nochmal nachgeschnitten . Alles in einem staatlichen Krankenhaus des SUS. Die haben ihn unter dem Vorwand sie wären nicht für Pflegefälle zuständig nach einer Woche mit einer offenen Wunde in der Brust raus geschmissen . Die arme " Sau " hat keinen Plan . Nur die Brotkrummen die ihm die SUS zu wirft . Nach dem Motto friß oder stirb . Ja wenn du mal so was mitbekommst dann kann man nur über deine Meinung lachen lachen lachen . Wenn es nicht so traurig wäre .Aber da bei dir ja 95 % der Krankheiten sich im Kopf abspielen . Wird dir ja sowas nicht passieren .
Na dann auf ein weiteres Beitragsfreies Jahr

Bis dene und neulich
Männlein
.
Männlein
 
Beiträge: 1062
Registriert: Do 16. Feb 2006, 16:10
Wohnort: JP Paraiba
Bedankt: 42 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]