Gewalt in Brasilien

Alles über Brasilien aus der internationalen Presse (Beiträge bitte max. anreissen, unbedingt die Quelle verlinken sowie ein eigenes kurzes Statement abgeben).

Gewalt in Brasilien. Deine Erfahrung:

Ich wurde bereits überfallen
16
23%
Ich wurde bereits beschissen
12
17%
Ich fühle mich nachts an der Copa unwohl
2
3%
Ich habe ständig Angst in Brasilien
3
4%
Ich bin ängstlich, weil ich mich nicht auskenne
0
Keine Stimmen
Ich bin ängstlich, weil ich soviel Schlechtes höre
6
8%
Ich wurde bereits ermordet
13
18%
Keine Ahnung, was soll der !&@*$#! hier?
19
27%
 
Abstimmungen insgesamt : 71

Beitragvon Severino » Mi 6. Jun 2007, 14:06

Na dann noch ein kleines Beispiel aus Recife:
Tausend Kreuze am Strand von Boa Viagem:
Mil cruzes são fincadas na areia em praia do Recife
Parentes e amigos de pessoas assassinadas fazem protesto na Praia de Boa Viagem.
'Aniversário' do bairro é comemorado nesta quarta-feira.
A Praia de Boa Viagem, no Recife (PE), amanheceu de luto nesta quarta-feira (6), no dia em que o bairro que dá nome à praia completa 300 anos. Parentes e amigos de pessoas assassinadas fincaram mil cruzes na areia.
De janeiro a maio deste ano, 2.097 pessoas foram assassinadas em Pernambuco – são quase 400 crimes por mês. No protesto "Recife pela paz", pernambucanos pedem providências para combater a violência.
Urbanismo
A data do aniversário de Boa Viagem está associada à doação de terras para a construção de uma igreja no bairro, em 6 de junho de 1707. A área sofreu mudanças nas últimas décadas. A urbanização causou conseqüências boas e más para os que vivem no local.
"De positivo, podemos destacar toda a estrutura que o bairro oferece e a orla marítima de Boa Viagem. De outro lado, a ocupação aconteceu de uma forma muito drástica, densa. O bairro sofre com a ausência de áreas e de lazer, com exceção da praia", diz o professor Maurício Rocha, do Departamento de Arquitetura da Universidade Federal de Pernambuco, que fez uma tese de doutorado sobre a evolução do Recife.
Segundo o pesquisador, Boa Viagem cresceu bastante depois que o governador Sérgio Loreto, em 1924, criou a Avenida Beira Mar. O bairro começou a se desenvolver a partir da praia e chegou até as áreas de mangue.
Quelle: O Globo http://g1.globo.com/Noticias/Brasil/0,, ... 98,00.html
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon Severino » Do 25. Okt 2007, 15:27

Die Anzahl der Toten durch Schusswaffen ist in Brasilien von 2003 bis 2006 um 12% zurückgegangen:

http://g1.globo.com/Noticias/Brasil/0,, ... 98,00.html

Trotzdem sterben pro Jahr noch über 30.000 Menschen in Brasilien durch Schusswaffen:

2003: 39.325 +3,5%
2004: 37.113 -5,6%
2005: 36.060 -3,2%
2006: 34.648 -4,0%

Allerdings gibt es hier keine Gleichberechtigung, denn zu 92% trifft es Männer. Und es ist altersabhängig. Die Gruppe der 15 bis 39 jährigen macht 79% aus.

Allerdings gab es nicht nur Abnahmen, in einigen Bundesstaaten ist auch eine Zunahme zu verzeichnen:

Rate der Toten durch Schusswaffen bei männlichen Personen:

Staat 2003 2004 2005 2006 Veränderung
Acre 20,2 16,2 12,4 14,7 -26,9
Alagoas 52,3 50,7 60,0 83,4 59,4
Amapá 26,1 25,6 17,4 23,6 -9,4
Amazonas 11,9 15,3 16,7 22,0 85,2
Bahia 32,9 31,9 31,8 34,2 4,1
Ceará 22,7 23,7 25,3 25,9 14,1
Distrito Federal 51,1 45,9 39,8 35,9 -29,6
Espírito Santo 70,5 69,1 66,2 69,3 -1,7
Goiás 32,8 37,0 34,0 29,2 -11,0
Maranhão 12,2 12,1 17,1 14,0 14,7
Mato Grosso 43,2 33,6 35,5 30,9 -28,5
Mato Grosso do Sul 40,4 35,2 31,2 33,4 -17,4
Minas Gerais 30,3 34,3 32,0 27,0 -11,0
Pará 26,2 28,8 33,8 34,5 31,5
Paraíba 26,6 26,2 30,6 34,9 30,9
Paraná 36,1 38,5 39,8 40,1 11,2
Pernambuco 92,2 80,6 83,0 79,9 -13,4
Piauí 11,9 10,8 11,0 13,9 17,2
Rio Grande do Norte 22,3 25,2 26,5 27,2 21,9
Rio Grande do Sul 30,8 30,8 30,3 30,4 -1,2
Rio de Janeiro 90,1 85,0 80,4 69,9 -22,3
Rondônia 50,8 46,0 47,7 35,6 -29,9
Roraima 23,0 22,8 17,0 10,2 -55,7
Santa Catarina 16,4 14,5 14,4 13,5 -17,8
São Paulo 50,1 39,7 30,2 25,9 -48,3
Sergipe 37,4 31,5 32,3 38,7 3,5
Tocantins 19,1 16,5 13,2 13,1 -31,5

Es sind also regionale Unterschiede erkennbar.....

Und da wir ja alle einmal sterben müssen, hier die Todesursache für männliche Personen aus dem Jahr 2005:

Ordem Causas Número de mortes Percentual (Total 582.311)
1º Doenças isquêmicas do coração 54,2 9,4%
2º Doenças cerebrovasculares 49,8 8,6%
3º Homicídios 48,2 8,4%
4º Acidentes de transporte terrestre 32,3 5,6%
5º Doenças crônicas das vias respiratórias inferiores 24,0 4,2%
6º Pneumonia e Influenza 20,3 3,5%
7º Cirrose e doenças do fígado 19,5 3,4%
8º Afecções perinatais 18,8 3,3%
9º Diabetes mellitus 19,3 3,3%
10º Insuficiência cardíaca 15.511 3,0%

Dank dieser Statistik kann sich nun jeder selber ausrechnen, mit welcher Wahrscheinlichkeit er in Brasilien durch eine Schusswaffe getötet wird. Jedenfalls sind bei den Todesursachen die Folgen von Alkohol- und Tabakkonsum deutlich zu erkennen. Zumindest für die Männer, denn bei den Frauen haben wir ja keine Angaben von Globo bekommen....
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re:

Beitragvon rwschuster » Do 25. Okt 2007, 18:17

=D> Takeo =D>
Ich bin in Österreich öfter beschissen worden wie in Brasilien.

In Österreich hatte ich schon zweimal 'ne Knarre an der Birne, einmal Verbrecher, einmal die Bullen in Brasilien noch nie.

In Österreich bin ich mal von der Polizei zusammengeschlagen worden, in Brasilien noch nicht!

In Österreich bin ich schon achtzehnmal von Nachbarn und Politessen angezeigt worden,
wegen Lärmbelästigung, Umweltverschmutzung, Falschparken, Furzen auf der Strasse, ..., in Brasilien bin ich noch nie von den Nachbarn oder Ordnungshütern angezeigt woden, noch nie eine Strafe aufgebrummt bekommen.

Gewalttätig ist hier nur meine India, aber wenigstens wird mir nicht fad :sucking:

Und ich bin jetzt schon 28 Jahre hier und war nur 27 Jahre in Österreich
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon janice » Fr 26. Okt 2007, 20:26

Also das ist ja ein schlimmer Thread!

Ich stehe kurz vor meinem ersten Brasilienurlaub und habe schon gar keine Lust mehr dahin zu fahren.

Wieso man einfach so in Deutschland, der Schweiz oder Österreich in Konflikt mit der Polizei kommt, da muss dann schon das Verhalten entsprechend gewesen sein. Entschuldigung aber kein Polizist zieht hier einfach seine Waffe, keiner!

Aber was hier einige von den Erfahrungen in Brasilien berichten, gerade der Herr mit dem Geldkoffer und dem gestohlenen VW Golf, da freue ich mich jetzt schon darauf wieder nach Hause zu kommen und den Urlaub gesund hinter mich zu bringen.

Gruss Janice
Benutzeravatar
janice
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Okt 2007, 21:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon ralf123 » Fr 26. Okt 2007, 20:55

janice hat geschrieben:Ich stehe kurz vor meinem ersten Brasilienurlaub und habe schon gar keine Lust mehr dahin zu fahren.



aber wieso denn, janice,

in dem zitat aus GLOBO, das severino eingangs abgedruckt hat, heisst es doch zum beispiel:

"Com uma performance de 2.173 pontos, o Brasil...está melhor colocado do que a Venezuela (102) ou os Estados Unidos (96)"

zu gut deutsch:

in brasilien ist es sicherer etwa als in den USA (Estados Unidos).

hast du schon mal gehoert, dass keiner mehr nach florida oder californien will, nur weil es gewalt gibt in den usa?

na also! also komm mal ruhig und geniess deine ferien. und lass die in den favelas sich gegenseitig totschiessen. das kriegste ohnehin nur aus der zeitung mit - und kannst es vor allem auch durch zuhaus bleiben nicht aendern.

viel spass im urlaub!
gruesse

ralf
Benutzeravatar
ralf123
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 14. Jun 2007, 11:29
Wohnort: Cartagena/Colombia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon mikelo » Sa 27. Okt 2007, 02:59

janice hat geschrieben:Also das ist ja ein schlimmer Thread!

Ich stehe kurz vor meinem ersten Brasilienurlaub und habe schon gar keine Lust mehr dahin zu fahren.




lass dir deinen urlaub nicht vermiesen. brailien ist ein wundeschoenes land. du musst dich einfach an gewisse regeln halten---die du ja hier im forum nachlesen kannst, dann wirst du begeistert sein; und sicherlich nicht zum letztenmal hier gewesen sein.
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon janice » Sa 27. Okt 2007, 10:01

Na ich hoffe doch das ich meinen Urlaub geniessen kann! Und nicht ständig zurück schauen muss ob einer mut ner Gun hinter mir her läuft.

Aber Schiss habt ihr mir schon gemacht!
Benutzeravatar
janice
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Okt 2007, 21:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon ralf123 » Sa 27. Okt 2007, 10:33

janice hat geschrieben:Na ich hoffe doch das ich meinen Urlaub geniessen kann!



na, aber sicher doch!

und ausserdem hast du doch auch ne freundin dabei, oder sehe ich da was falsch?
gruesse

ralf
Benutzeravatar
ralf123
 
Beiträge: 49
Registriert: Do 14. Jun 2007, 11:29
Wohnort: Cartagena/Colombia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon janice » Sa 27. Okt 2007, 12:36

Wir sind zu zweit das ist richtig!
Benutzeravatar
janice
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 24. Okt 2007, 21:14
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Gewalt in Brasilien

Beitragvon rwschuster » Sa 27. Okt 2007, 16:53

janice hat geschrieben:Wir sind zu zweit das ist richtig!

Na ja, fürchtet euch hald doppelt. Nietsche meint halt dass das Geheimnis der absoluten Glückseligkeit die absolute Abwesenheit von Angst ist. Hat allerdings vor fast 2000 Jahren auch einer gesagt wurde aber :cross:

PS: sehr nahe sind wir dem Geheimnis des Alten nicht gekommen, aber ich glaube, er würfelt doch. Reise ohne Sorgen janice, es ist hier ein herrliches Land, ihr haltet ja die Bank, also sind eure Chancen besser, und falls ihr unter 24 seid kommt in Goiania vorbei, hier gibts noch richtige Männer. :bier:
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Presse: Aktuelle Mitteilungen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]