Gewerbe anmelden bei Mieteinnahmen und Küchenhilfe

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Gewerbe anmelden bei Mieteinnahmen und Küchenhilfe

Beitragvon baldim » Do 24. Jan 2013, 00:10

Wenn ich Einnahmen von Übernachtungen mit Frühstück habe,
eventuell noch eine Küchenhilfe angestellt ist,
benötige ich dann eine Micro Empresa oder Autonomo,
oder wie läuft das ab.
Ich habe eine CIE Permanente Indeterminada,
aber noch keine Arbeitserlaubnis.
Gehe ich einfach dorthin, wo ich meine Permanencia erhalten habe
und beantrage eine Arbeitserlaubnis,
oder ist es komplizierter.
Ist die Arbeitserlaubnis dann in ganz Brasilien gültig?
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gewerbe anmelden bei Mieteinnahmen und Küchenhilfe

Beitragvon herrfranz » Do 24. Jan 2013, 01:11

baldim hat geschrieben:Ich habe eine CIE Permanente Indeterminada,
aber noch keine Arbeitserlaubnis.


So ein Bledsinn, Arbeitserlaubnis hast du damit doch automatisch.
geh auf die prefeitur und mach eine mikro auf, lass dich aber besser auf einer SEBRAI oder SENAC beraten was das günstigste Model ist. Ich nehme an du bist über 60, da gibts Sonderkonditionen
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Re: Gewerbe anmelden bei Mieteinnahmen und Küchenhilfe

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 24. Jan 2013, 06:58

baldim hat geschrieben:Wenn ich Einnahmen von Übernachtungen mit Frühstück habe,
eventuell noch eine Küchenhilfe angestellt ist,
benötige ich dann eine Micro Empresa oder Autonomo,
oder wie läuft das ab.
Ich habe eine CIE Permanente Indeterminada,
aber noch keine Arbeitserlaubnis.
Gehe ich einfach dorthin, wo ich meine Permanencia erhalten habe
und beantrage eine Arbeitserlaubnis,
oder ist es komplizierter.
Ist die Arbeitserlaubnis dann in ganz Brasilien gültig?


Warte bis der fiscal kommt und zahle ihm sein Schweigegeld. :^o Das gibt es wirklich. Aber muss nicht sein. Denke aber daran, dass Herbergen und Restaurationsbetriebe eine Lizenz brauchen, also genehmigt dafür sein müssen. Ansonsten hier neue Info die ich gefunden habe:
Quem possui uma atividade autônoma, ou seja, trabalha por conta própria, pode ter um registro de microempreendedor e sair da informalidade. E o melhor: gratuitamente.
Há uma Lei para profissionais liberais que querem ser reconhecidos como microempresários. Os documentos necessários para se tornar um microempresário são: CPF, identidade e comprovante de residência.
Há inúmeras vantagens em se registrar, entre elas está a proteção social, como aposentadoria por idade, por invalidez, auxílio doença, pensão por morte, acesso a serviços bancários e créditos como pessoa jurídica.
Toda a formalização é feita pela internet, o número de inscrição (INSS) e documento de alvará serão obtidos imediatamente. O empreeendedor não precisará dos serviços de um contador, mas deverá registrar o total das suas receitas em um formulário simplificado.
Acesse o site Portal do Empreendedor para mais informações.

Viel Glück
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4607
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 50 mal
Danke erhalten: 688 mal in 544 Posts

Folgende User haben sich bei BrasilJaneiro bedankt:
baldim, zagaroma

Re: Gewerbe anmelden bei Mieteinnahmen und Küchenhilfe

Beitragvon baldim » Do 24. Jan 2013, 12:12

herrfranz hat geschrieben:
baldim hat geschrieben:Ich habe eine CIE Permanente Indeterminada,
aber noch keine Arbeitserlaubnis.


So ein Bledsinn, Arbeitserlaubnis hast du damit doch automatisch.

Ich darf aber keine selbstständige Tätigkeit ausüben - oder?
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Re: Gewerbe anmelden bei Mieteinnahmen und Küchenhilfe

Beitragvon herrfranz » Do 24. Jan 2013, 14:54

baldim hat geschrieben:Ich darf aber keine selbstständige Tätigkeit ausüben - oder?

Aber natürlich darfst du das, mit einem permanente, und noch dazu unbefristet, hast du bis auf ein paar Kleinigkeiten vollkommen die gleichen Rechte wie ein Brasilianer
Zuletzt geändert von herrfranz am Do 24. Jan 2013, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
Prost Mahlzeit :drinking:
AMAZONASREISEN, BETRIEBSBERATUNG, PERSONALAUSBILDUNG
http://iguanaturismo.webs.com/
skype: robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
herrfranz
 
Beiträge: 484
Registriert: So 5. Aug 2012, 23:30
Wohnort: Manaus/AM, Boa VistaRR, Aracaju/SE, Goiania/GO, Palmas/TO
Bedankt: 63 mal
Danke erhalten: 73 mal in 56 Posts

Folgende User haben sich bei herrfranz bedankt:
baldim

Re: Gewerbe anmelden bei Mieteinnahmen und Küchenhilfe

Beitragvon Mazzaropi » Do 24. Jan 2013, 14:55

baldim hat geschrieben:
herrfranz hat geschrieben:
baldim hat geschrieben:Ich habe eine CIE Permanente Indeterminada,
aber noch keine Arbeitserlaubnis.


So ein Bledsinn, Arbeitserlaubnis hast du damit doch automatisch.

Ich darf aber keine selbstständige Tätigkeit ausüben - oder?


Wer sagt denn das ???

Wenn Du Dich selbständig machen willst, brauchst Du noch nicht mal die CTPS (Carteira de Trabalho), die brauchst Du nur wenn Du im Angestelltenverhältnis arbeiten willst.

Wenn Deine PERMANÊNCIA schon durch ist und Du auch schon Deine CIE hast, gehst Du einfach zum Ministério de Trabalho, RUA CURITIBA im Zentrum von BH und beantragst die CTPS. Nach einer Woche kannst sie abholen.

Wenn Du aber zu Hause eine Poussada oder B&B betreibst, dann brauchst Du dafür keine Arbeitserlaubnis. Erkundige Dich bei der SEBRAE was am besten für Dich ist eine Microempresa oder sogar nur eine Anmeldung als MICROEMPREENDEDOR.


Und dran denken das Deine Küchenhilfe offiziell angemeldet ist und Du die CTPS unterschreibst. Sonst hat die Dich bald am Wickel und verklagt Dich vor dem Arbeitsgericht!!!

:cool:
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 704
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Folgende User haben sich bei Mazzaropi bedankt:
baldim


Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]