Gewerbeanmeldung

Fragen zur Gesetzeslage in Brasilien, Einwanderungs-, Einfuhr- und Zollbestimmungen sowie Steuerfragen

Gewerbeanmeldung

Beitragvon O_Periquito » Do 1. Feb 2018, 17:35

ich brauche wieder einmal eure hilfe.

kann sein das mein thema hier falsch ist, aber ich wusste nicht wo ich es sonst eintragen sollte.

unsere firma möchte in deutschland eine zweigniederlassung aufmachen. da wir ja deutsche sind ist das keine grosse hürde. was wir dazu alles benötigen, dokumente usw. wissen wir.

wo wir etwas unsicher sind: was ist bei den vielen genehmigungen ( alvaras ) die eine firma hat, DIE GEWERBEGENEHMIGUNG.

wir denken das bei den vielen alvaras die wir haben, das alvara: DE INSTALAÇÃO E LOCALIZÃÇÃO E FUNKTIONAMENTO die gewerbegenehmigung ist.

dieses dokument müssen wir von einer vereidigten übersetzerin übersetzen und beglaubigen lassen und nach deutschland schicken.

im voraus schon vielen dank für eure hilfe.
gruss aus blumenau
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 552
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon GatoBahia » Do 1. Feb 2018, 18:16

Das wird sie sein schätze ich, im Zweifelsfall dann Anwalts Liebling :idea: :D :lol:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon jorchinho » Do 1. Feb 2018, 19:23

Vielleicht hilft dir das weiter...“Nach § 14 Abs. 1 Gewerbeordnung (GewO) muss jeder, der Gewerbe betreiben möchte, auch dies beantragen. Die zuständige Behörde -das ist in der Regel Gewerbestelle des Ordnungsamtes in der Stadtverwaltung – erteilt das Gewerbeschein.

Wer sich mit rechtlichen Grundlagen der Gewerbeanmeldung beschäftigen möchte, findet hier z.B. wichtigste Informationen: §11, §4, §15 Gewerbeordnung (GewO) und Gewerbekostenverordnung (GewKostVO M-V)“
Wenn ich das richtig lese, setzt euch mit der für euch zuständigen Stadtverwaltung vorher in Verbindung. Nur die können euch sagen, was für einen Zettel ihr benötigt. Und wenn ihr unsicher seid, vielleicht mal beim Konsulat nachfragen...die sollten euch die Antwort rechtssicher besorgen können...
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2335
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 955 mal
Danke erhalten: 526 mal in 393 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon Itacare » Do 1. Feb 2018, 20:46

Oi Periquito,
die Frage ist, was für ein Gewerbe Du ausüben willst. Manche sind genehmigungspflichtig, andere nicht. Und eine Genehmigung bringst Du nicht mit, sondern sie wird Dir in D erteilt oder nicht.

Nutzt Dir also nichts, eine brasilianische zu übersetzen.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon GatoBahia » Do 1. Feb 2018, 20:54

Itacare hat geschrieben:Oi Periquito,
die Frage ist, was für ein Gewerbe Du ausüben willst. Manche sind genehmigungspflichtig, andere nicht. Und eine Genehmigung bringst Du nicht mit, sondern sie wird Dir in D erteilt oder nicht.

Nutzt Dir also nichts, eine brasilianische zu übersetzen.


“Zweigniederlassung“ :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon Itacare » Do 1. Feb 2018, 21:15

GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Oi Periquito,
die Frage ist, was für ein Gewerbe Du ausüben willst. Manche sind genehmigungspflichtig, andere nicht. Und eine Genehmigung bringst Du nicht mit, sondern sie wird Dir in D erteilt oder nicht.

Nutzt Dir also nichts, eine brasilianische zu übersetzen.


“Zweigniederlassung“ :idea:


"Ketchup" :idea:
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon GatoBahia » Do 1. Feb 2018, 21:20

Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Oi Periquito,
die Frage ist, was für ein Gewerbe Du ausüben willst. Manche sind genehmigungspflichtig, andere nicht. Und eine Genehmigung bringst Du nicht mit, sondern sie wird Dir in D erteilt oder nicht.

Nutzt Dir also nichts, eine brasilianische zu übersetzen.


“Zweigniederlassung“ :idea:


"Ketchup" :idea:

Banane, und nun [-X Kannsde lesen :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon Itacare » Do 1. Feb 2018, 21:32

GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Itacare hat geschrieben:Oi Periquito,
die Frage ist, was für ein Gewerbe Du ausüben willst. Manche sind genehmigungspflichtig, andere nicht. Und eine Genehmigung bringst Du nicht mit, sondern sie wird Dir in D erteilt oder nicht.

Nutzt Dir also nichts, eine brasilianische zu übersetzen.


“Zweigniederlassung“ :idea:


"Ketchup" :idea:

Banane, und nun [-X Kannsde lesen :idea:


O.k., extra für Dich, die großen Buchstaben zuerst. Eine Zweigniederlassung ist kein Gewerbe und berechtigt schon gar nicht automatisch dazu, ein solches zu betreiben. Falls es Dir aber gelingen sollte, eine entsprechende Gesetzesänderung herbeizuführen, die Hamburger Bordellbetreiber wird es freuen. Wollten schon lange eine Zweigniederlassung im Vatikan.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon BrasilJaneiro » Do 1. Feb 2018, 22:21

O_Periquito hat geschrieben:ich brauche wieder einmal eure hilfe.

kann sein das mein thema hier falsch ist, aber ich wusste nicht wo ich es sonst eintragen sollte.

unsere firma möchte in deutschland eine zweigniederlassung aufmachen. da wir ja deutsche sind ist das keine grosse hürde. was wir dazu alles benötigen, dokumente usw. wissen wir.

wo wir etwas unsicher sind: was ist bei den vielen genehmigungen ( alvaras ) die eine firma hat, DIE GEWERBEGENEHMIGUNG.

wir denken das bei den vielen alvaras die wir haben, das alvara: DE INSTALAÇÃO E LOCALIZÃÇÃO E FUNKTIONAMENTO die gewerbegenehmigung ist.

dieses dokument müssen wir von einer vereidigten übersetzerin übersetzen und beglaubigen lassen und nach deutschland schicken.

im voraus schon vielen dank für eure hilfe.
gruss aus blumenau


Als Deutscher darfst du sofort ein Gewerbe in Deutschland anmelden. Kommt darauf an wie. Als Einzelunternehmen oder KG. Eine Zweigniederlassung ist umständlicher, kann dir aber auch Subventionen einbringen, wenn das Unternehmen groß genug ist und Arbeitsplätze schafft. Allerdings nicht in SPD geführten Bundesländern. Die brauchen Arbeitslose, weil sie keine Arbeiter mehr vertreten. Du solltest die Auslandsvertretung der IHK konsultieren. Wenn du ein Unternehmen in Deutschland gründest, um deutsche Produkte nach Brasilien zu exportieren, dann können dir auch günstige Kredite winken bzw bist du Kreditwürdiger als ein brasilianisches Unternehmen. Für ein Unternehmen zahlst du auf alle Fälle Gewerbesteuer, Beiträge zur IHK und Berufsgenossenschaft. Alles Zwangsmitgliedschaften. Du brauchst in Deutschland einen guten Steuerberater. Auch sollte eine Person in DATEV geschult werden und die Steuererklärungsunterlagen gut vorbereitet werden. Ansonsten wird der Steuerberater sehr teuer.
Aber vielleicht schilderst du mal, was du genau machen willst. Denn klar ist dies nicht zu verstehen mit der Beglaubigung.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4678
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Gewerbeanmeldung

Beitragvon Itacare » Do 1. Feb 2018, 23:29

BrasilJaneiro hat geschrieben:......
Du solltest die Auslandsvertretung der IHK konsultieren.....
.


Mit Vorsicht zu genießen, soooo fit auf allen Gebieten sind die nun auch wieder nicht. Da wird dann die deutsche Bürokratie mit der brasilianischen ausmultipliziert, und das Chaos ist perfekt.

Periquito ist ja anscheinend schon seit vielen Jahren Unternehmer, und im Kern geht es ihm nur noch um die Frage dieser Gewerbegenehmigung. Die brauchen zum Beispiel Spielhallen, Finanzdienstleister, Makler etc.
Andere brauchen Konzessionen / Lizenzen, z.B. Bestattungsinstitute, Taxibetreiber. Oder Eintrag in die Handwerksrolle mit Meisterbrief bei kritischen Berufen, Elektriker, Kfz-Werkstätte.
Wir haben am 1.1. mal wieder eine neue NL eröffnet, für unsere eigenen Geräte haben wir eine eingetragene Werkstatt, die auch die Sicherheitsprüfungen durchführen darf. Ganz auf der bourning soup daher geschwommen bin ich da also nicht.
Aber wenn Periquito hier nicht kundtun will, um welches Gewerbe es genau geht, muss er eben selbst rausfinden, ob er dafür eine Genehmigung braucht oder nicht. Irgend eine brasilianische Genehmigung ist in D jedenfalls genauso wertlos wie eine deutsche in B.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Nächste

Zurück zu Gesetze in Brasilien, Behörden, Zoll & Steuern


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]