gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Gemeinsame Unternehmungen in Brasilien, Verabredung zu Ausflügen, Suche nach Reisepartnern, Brieffreundschaften, Stammtisch-Treffen

gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon alemaocearense » So 9. Mai 2010, 17:34

Moechte gerne Kontakte zu Deutschen knuepfen, die in Ceara leben, da ich mit meiner Familie bald nach Tiangua ziehe. Wir haben dort Familie leben (seitens meiner Frau). Wir brauchen noch eine Zeit, weil wir dies von langer Hand vorbereiten. Wuerde gern auch einige deutsche Kontakte in Brasilien pflegen!!

Gruss an alle Brasilienfreunde und alle in Brasilien lebenden Deutschen
Benutzeravatar
alemaocearense
 
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:39
Wohnort: OLIVA (VALENCIA)
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon Elsass » So 9. Mai 2010, 18:58

Halleluja, es gibt sogar ein Hofbrauhaus, das Bild ist aus Pacoti (2004) In Guamiranga gabs 2004 auch noch eins.
Dateianhänge
Hofbraeuhaus.jpg
Hofbraeuhaus.jpg (83.97 KiB) 885-mal betrachtet
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon alemaocearense » So 9. Mai 2010, 19:08

Coole sache. Was deutsches Bier angeht, waehre ich somit schon mal versorgt. Das Skol in Brasilien ist aber auch gut.
Benutzeravatar
alemaocearense
 
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:39
Wohnort: OLIVA (VALENCIA)
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon dimaew » So 9. Mai 2010, 19:20

Also zunächst mal kurz [Mod]Hab das Thema mal zu den privaten Kontakten geschoben, denn solche werden ja gesucht[/Mod]
Zum Thema "Skol" gibt es nicht nur unter den hier lebenden Deutschen, auch unter den Brasilianern doch sehr unterschiedliche Ansichten. Wie bei vielen anderen Biersorten auch, sollte man wissen, an welchem Ort es gebraut wird. Vom benutzten Wasser hängt nämlich vieles ab und das ist eben von durchaus unterschiedlicher Qualität. Deshalb ist Skol nicht gleich Skol und Brahma nicht gleich Brahma und Antartica nicht gleich Antartica.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon alemaocearense » So 9. Mai 2010, 19:33

da gebe ich dir durchaus recht. Allerdings habe ich bis heute noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Moechte aber auch nicht ausschliessen , dass es diese gibt. Wir sind jedes Jahr etwa 2-3 Monate in Brasilien. Lebst du in Brasilien??? Wenn ja.... wo?? Wenn ich fragen darf!!!

lieben Gruss
Benutzeravatar
alemaocearense
 
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:39
Wohnort: OLIVA (VALENCIA)
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon mikelo » So 9. Mai 2010, 19:47

alemaocearense hat geschrieben:da gebe ich dir durchaus recht. Allerdings habe ich bis heute noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Moechte aber auch nicht ausschliessen , dass es diese gibt. Wir sind jedes Jahr etwa 2-3 Monate in Brasilien. Lebst du in Brasilien??? Wenn ja.... wo?? Wenn ich fragen darf!!!

lieben Gruss


in welchen bundesstaaten hast du denn schon bier getrunken :?:
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon alemaocearense » So 9. Mai 2010, 19:55

bis heute nur in ceara, minas, sao paolo, rio und goiais. Warum diese Frage? Wo ist es denn nicht so gut???
Benutzeravatar
alemaocearense
 
Beiträge: 9
Registriert: So 13. Dez 2009, 19:39
Wohnort: OLIVA (VALENCIA)
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon mikelo » So 9. Mai 2010, 20:00

alemaocearense hat geschrieben:bis heute nur in ceara, minas, sao paolo, rio und goiais. Warum diese Frage? Wo ist es denn nicht so gut???


mir persoenlich schmeckt das skol in ceara nicht so gut
o sol nasce pra todos; a sombra pra quem merece.

Nur für Bewohner des Kantons Zürich/auch auf dumpfe Trolle anwendbar
Benutzeravatar
mikelo
 
Beiträge: 4490
Registriert: Di 9. Aug 2005, 20:22
Wohnort: TUTÓIA - Um Paraíso Perdido no Maranhão!
Bedankt: 192 mal
Danke erhalten: 76 mal in 60 Posts

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon dimaew » So 9. Mai 2010, 23:01

alemaocearense hat geschrieben:da gebe ich dir durchaus recht. Allerdings habe ich bis heute noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Moechte aber auch nicht ausschliessen , dass es diese gibt. Wir sind jedes Jahr etwa 2-3 Monate in Brasilien. Lebst du in Brasilien??? Wenn ja.... wo?? Wenn ich fragen darf!!!

lieben Gruss


Ich wohne im Bundesstaat São Paulo. Und hier in unserer Gegend hat allgemein das Antártica Original den besten Ruf. Das Skol schmeckt hier eigentlich nur nach Wasser.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: gibt es deutsche, die in Ceara oder in der Naehe leben??

Beitragvon ajbuzios » So 9. Mai 2010, 23:55

Über die Bierqualität kann ich nichts sagen da ich kein Biertrinker bin.Kann mich aber daran erinnern das in Fortaleza das Antarctica aus Piaui rangekarrt wurde was laut den Bierexperten besser war als das Skol oder Brama aus Natal.Inzwischen sind jedoch Brama/Skol/Antarctica zusammengeschlossen worden und gehören der Ambev (Belgien).Ob Forta inzwischen eine Brauerei hat glaube ich nicht.

Zu deutschen Landsleuten in Ceara, bei der Policia Federal in Fortaleza waren 2007 total ca. 5300 Ausländer registriert davon 1250 deutschsprachige( Deutsche/Schweizer/Östereicher).

Glaube wenn du in den einschlägigen Restaurants oder Strandbaracken von Forta verkehrst ist es unvermeidbar dort lebende Landsleute kennenzulernen, danach entscheide selbst ob sie es Wert sind sich anzufreunden oder nicht..Hier im Forum nach deutschen in Ceara zu suchen halte ich für Lotterie.
Cada Macaco no seu Galho
Benutzeravatar
ajbuzios
 
Beiträge: 164
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 21:13
Wohnort: Buzios RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 17 mal in 13 Posts

Nächste

Zurück zu Private Kontakte

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]