Gibt es eine gekaufte Ehe in Brasilien? Brauche Hilfe!

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Gibt es eine gekaufte Ehe in Brasilien? Brauche Hilfe!

Beitragvon Andra » Sa 23. Aug 2014, 21:50

Danke nochmal für eure Anworten bzw. Beiträge, mir geht es schlecht, komm nicht darüber hinweg ein Jahr mit einem Mann zusammen gelebt zu haben, der verheiratet war und der mich nur benutzt hat!Ich kann es immer noch nicht fassen :(
Euch wünsche ich allen mehr Glück....

Liebe Grüße, Andra
Benutzeravatar
Andra
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 2. Mai 2014, 19:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 1 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gibt es eine gekaufte Ehe in Brasilien? Brauche Hilfe!

Beitragvon paoamerelo » So 24. Aug 2014, 08:23

Andra hat geschrieben:Danke nochmal für eure Anworten bzw. Beiträge, mir geht es schlecht, komm nicht darüber hinweg ein Jahr mit einem Mann zusammen gelebt zu haben, der verheiratet war und der mich nur benutzt hat!Ich kann es immer noch nicht fassen :(
Euch wünsche ich allen mehr Glück....

Liebe Grüße, Andra


Hallo Andra,Kopf hoch,nach Regen kommt auch wieder Sonnenschein.

Gruß Klaus
Benutzeravatar
paoamerelo
 
Beiträge: 287
Registriert: Mo 25. Feb 2008, 12:52
Wohnort: Frankfurt am Main
Bedankt: 45 mal
Danke erhalten: 52 mal in 43 Posts

Re: Gibt es eine gekaufte Ehe in Brasilien? Brauche Hilfe!

Beitragvon BrasilJaneiro » So 24. Aug 2014, 17:04

Andra hat geschrieben:Danke nochmal für eure Anworten bzw. Beiträge, mir geht es schlecht, komm nicht darüber hinweg ein Jahr mit einem Mann zusammen gelebt zu haben, der verheiratet war und der mich nur benutzt hat!Ich kann es immer noch nicht fassen :(
Euch wünsche ich allen mehr Glück....

Liebe Grüße, Andra


Für solche Fälle gibt es die Kochertalbrücke, 185m hoch, bei Heilbronn. Aber nicht für dich, sondern für dieses !&@*$#!, dass dich benutzt hat. Du solltest klaren Kopf behalten und gelassen bleiben. Viele Mütter haben schöne Söhne. Wenn nicht alle schwul werden, dann bleibt auch noch einer für dich übrig. Ich hoffe nur für dich, dass der finanzielle Schaden gering ausfällt. Wäre schlimm, wenn du auch noch in finanzielle Not geräts. Ansonsten nächstes Mal genauer alles unter die Lupe nehmen. Dokumente, Kontoauszüge und Sparbücher einsehen. Das hilft zu einer besseren Entscheidungsfindung. Bei Brasilianer CPF geben lassen und ich zeige dir, wie du gewisse Führungszeugnisse, Gerichtsprotokolle etc einsehen kannst.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4678
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 725 mal in 566 Posts

Re: Gibt es eine gekaufte Ehe in Brasilien? Brauche Hilfe!

Beitragvon BeHarry » Fr 21. Nov 2014, 19:24

Hey, Andra, nicht vergessen, ich bin auch noch ledig !
Nicht gleich den Kopf in den Sand stecken, manchmal kann sie auch die Initiative ergreifen :mrgreen: :D
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Vorherige

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]