Girokonten International

Hier können BrasilienFreunde nach Herzenslust plaudern! Forum ist öffentlich einsehbar, bitte Nutzungsbedingungen beachten!

Girokonten International

Beitragvon olefehe » Fr 11. Sep 2009, 20:21

Hi there,

wir suchen (eigentlich nur so zum Spaß): Banken mit kostenlosem Girokonto in aller Welt. Oder Angebote von Prepaid-Kreditkarten aus aller Welt.

Also: Wer da was weiß von seiner letzten Brasilien-Reise, der kann das hier Posten.

Das wird dann auf die folgende Homepage gestellt

http://kontotipps.webs.com/
Benutzeravatar
olefehe
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 20:05
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Girokonten International

Beitragvon cabof » Fr 11. Sep 2009, 21:10

Brasilien kannste vergessen, die haben wohl mit das - für den Kunden - wohl teuerste Bankensystem der
Welt, was zB Gebühren und Zinsen angeht. Kostenlos ist für die ein Fremdwort.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9739
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1385 mal
Danke erhalten: 1443 mal in 1212 Posts

Re: Girokonten International

Beitragvon Itacare » Fr 11. Sep 2009, 23:00

Eher wird noch der Motor erfunden der mit Luft oder Wasser fährt bevor Du von den Banken was umsonst bekommst. Geht auch rein wirtschaftlich gesehen gar nicht.

Bei Einkauf mit der Karte vielleicht gerade noch…da holen die es sich bei denen, die Kreditkarten akzeptieren.
Aber nicht bei Barabhebungen.
Da gibt es entweder Karten die nicht im Guthaben geführt werden können, dann fallen üppige Zinsen an bis das Konto genullt ist, oder prepaid, die dann Jahresgebühren und / oder Bargeldauszahlungsgebühren verlangen.
Immerhin gibt es in Deutschland, wie das die Schweizer schon seit einiger Zeit haben, inzwischen auch prepaid von einer schwäbischen Bank. Gutekarte oder bestekarte, vorne 3 mal weh, hinten komm, google mal.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5215
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 872 mal
Danke erhalten: 1342 mal in 936 Posts

Re: Girokonten International

Beitragvon Patativa » Sa 12. Sep 2009, 04:44

Mir hat mal ein Manager der Banco do Bandidos ins Gesicht gesagt:
"Brasilien hat eines der modernsten Banksysteme der Welt..."
Da wäre mir fast mein Bier aus dem Gesicht gefallen.

Meine Erklärung "Wir brauchen keine extra Warteschlangen für Behinderte
und alte Menschen, weil es keine Schlangen gibt" hat mir keiner geglaubt.
Alle waren sich einig, in Dtl. gibt es keine Extraschlangen weil die Deutschen
halt ein kaltes und rücksichtsloses Volk sind.
Benutzeravatar
Patativa
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Sep 2009, 03:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Girokonten International

Beitragvon Frankfurter » Sa 12. Sep 2009, 07:25

... als Ausländer von Deutschland in Brasilien ein Konto-Korrent Konto eröffen ??

[-X [-X [-X [-X


Frankfurter
Frankfurter
 
Beiträge: 948
Registriert: Mo 1. Jan 2007, 18:14
Bedankt: 180 mal
Danke erhalten: 191 mal in 158 Posts

Re: Girokonten International

Beitragvon cyph3r » Sa 12. Sep 2009, 14:55

@olefehe

Also zum Thema Girokonto weiss ich nichts, zu berichten, aber PrePaid Kreditkarten weiss ich von zweien

FITTA Cash Passport (VISA) http://www.fittacambiofacil.com.br/cashpassport

Unibanco Megabonus (MasterCard) http://www.megabonus.com.br/ncl/index.asp

kann hier https://ibpf.unibanco.com.br/unicard/PrePropostaMegabonus/MB_Solicitar.aspx beantragt werden kostet 6R$ monatlich

Salut
cyph3r
 
Beiträge: 74
Registriert: Do 21. Feb 2008, 23:20
Wohnort: Aanapolis - GO
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 2 mal in 2 Posts

Re: Girokonten International

Beitragvon stanley » Sa 12. Sep 2009, 15:09

Patativa Betreff des Beitrags: Re: Girokonten InternationalVerfasst: 12 Sep 2009 01:44
...und alte Menschen, weil es keine Schlangen gibt" hat mir keiner geglaubt.
Alle waren sich einig, in Dtl. gibt es keine Extraschlangen weil die Deutschen
halt ein kaltes und rücksichtsloses Volk sind.




Dieses Thread startet, wie so oft mit einer ganz normalen simplen Frage und endet wieder damit,
das doch alles 3.-welt-maessig ist in diesem Land.
Und ich fuehle mich wieder einmal bestaetigt, dass diese sog. "Schwelle" (Schwellenland) viel zu hoch ist fuer den Schritt in die Anerkennung einer fortschrittlichen Nation.
Dateianhänge
warteschlange.jpg
warteschlange.jpg (82.7 KiB) 550-mal betrachtet
"ignorance is bliss" or "lack of knowledge results in happiness"
Benutzeravatar
stanley
 
Beiträge: 523
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 13:48
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 48 mal in 35 Posts

Re: Girokonten International

Beitragvon Patativa » So 13. Sep 2009, 07:25

stanley hat geschrieben:Patativa Betreff des Beitrags: Re: Girokonten InternationalVerfasst: 12 Sep 2009 01:44
...und alte Menschen, weil es keine Schlangen gibt" hat mir keiner geglaubt.
Alle waren sich einig, in Dtl. gibt es keine Extraschlangen weil die Deutschen
halt ein kaltes und rücksichtsloses Volk sind.




Dieses Thread startet, wie so oft mit einer ganz normalen simplen Frage und endet wieder damit,
das doch alles 3.-welt-maessig ist in diesem Land.
Und ich fuehle mich wieder einmal bestaetigt, dass diese sog. "Schwelle" (Schwellenland) viel zu hoch ist fuer den Schritt in die Anerkennung einer fortschrittlichen Nation.


Da interpretierst Du etwas in meine Worte, dass ich nicht geschrieben habe und auch nicht unterschwellig oder sonstwie ausdrücken wollte.

Brasilien ist kein 3.-Welt-Land!!!

Meine Aussagen:
-Brasilien hat ein sehr kompliziertes Bankensystem.
-Viele Brasilianer halten Deutschland für kalt und grausam, weil es keine extra Warteschlange für Alte und Behinderte in der Bank und im Supermarkt gibt.
-Warteschlangen in der Banco do Brasil sind Absicht, da die Kunden ihre Bankgeschäfte am Automaten abwickeln bzw. Rechnungen in der Apotheke zahlen sollen.
Benutzeravatar
Patativa
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 10. Sep 2009, 03:46
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Girokonten International

Beitragvon Bequimao » So 13. Sep 2009, 09:18

Hallo,

Schön daß Ihr wieder Euren Frust über die brasilianischen Banken rauslassen könnt, aber das beantwortet nicht die Fragestellung. Da man mit einem Sparkonto (Poupança) sehr viel mehr machen kann als mit einem deutschen und die Zinsen normalerweise die Gebühren übersteigen, hat jede Bank im Prinzip ein kostenloses Girokonto.

Wer kein Konto hat, zahlt seine laufenden Rechnungen (kostenlos?) in der Lottoannahmestelle (Casa lotérica). In den Banken kann man - soweit ich weiß auch kostenlos - Einzahlungen auf Fremdkonten machen. Man steckt das Geld abgezählt in einen Umschlag, diesen Umschlag in einen Bankautomaten und gibt über die Tastatur Kontonummer und Nummer der Bankfiliale ein. Dann bekommt man einen Beleg ausgedruckt. Ich habe das vor Jahren mal benutzt, um eine Anzahlung für eine Hotelbuchung zu leisten.

Gruß,
Bequimão
Bequimão ist Manuel Beckmann, brasilianischer Revolutionär in Maranhão (?? - 1685).
Benutzeravatar
Bequimao
 
Beiträge: 415
Registriert: Sa 18. Mär 2006, 14:20
Wohnort: Mannheim
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 12 mal in 11 Posts

Re: Girokonten International

Beitragvon amazonasklaus » So 13. Sep 2009, 12:18

Genau, ein Conta Poupança kostet bei keiner Bank in Brasilien etwas und es reicht für viele Anwendungsfälle aus. Das Conta Corrente kostet mich auch keinen müden Centavo - dem Bonuspunkteprogramm sei Dank. Einzig für die Kreditkarte wird eine Jahresgebühr berechnet. Da rufe ich einmal jährlich an und sage, dass ich die Gebühr in dieser Höhe nicht bezahlen möchte - schon gibt es einen Nachlass von 50%.

Brasilien hat tatsächlich eines der effizientesten Banksysteme der Welt und braucht sich bestimmt vor Deutschland nicht zu verstecken. Im Gegenteil: Bei einer TED-Überweisung auf ein Konto in einer Filiale im hintersten Winkel des Lands wird das Guthaben noch am selben Tag gutgeschrieben - garantiert.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Nächste

Zurück zu Plauderecke

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]