Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon Tuxaua » Mi 28. Nov 2007, 16:31

Severino hat geschrieben:Man bezieht das Geld am Automat und stellt sich dann in die Schlange der casa lotéricas...
Warum nicht gleich am Automaten bezahlen? Geht per Strichcode /Nummer.

Severino hat geschrieben:Sobald multas zu zahlen sind, also vencimento abgelaufen ist, geht eh nix mehr elektronisch....
Rechnungen für Strom, Wasser, Telefon ("conta de consumo") haben zwar ein Fälligkeitsdatum, sind aber auch danach bezahlbar. Die multas und juros erscheinen dann auf der nächsten Rechnung.
Anders sieht es bei Zahlbelegen ("boleta de cobranca") aus, die lassen sich nach der Fälligkeit tatsächlich nicht mehr bezahlen.
Über die Homepage der Anbieter kann ich mir für Telefon, Wasser, Strom, Internet die Belege ("2a via") ca. 1 Woche vor Fälligkeit in kompakter Form ausdrucken, Barcode ist immer mit drauf.

Auf die rechtzeitige Zahlung musst du so oder so achten, da die Papier-Rechnungen gelegentlich zu spät oder gar nicht eintreffen.
Hatte vor einioger Zeit eine sehr aufschlussreiche Diskussion mit unserem Urwaldkabel- und Internetanbieter, der meinte, dass es nicht sein Problem sei, wenn ich die Rechnung nicht erhalten habe. Mir war's dann zu blöd wegen der paar R$ weiter zu diskutieren.

brasilblog hat geschrieben:alles über den Code (nur das Eintippen ist halt ein wenig aufwendig)
Schau mal hier, das Teil ist genial. Gab mal von irgendeiner Bank ein Angebot für R$ 90 (als USB) incl. Versand, eigentlich nur für Kunden, funktionierte aber auch bei Nicht-Kunden, ich such mal den Beleg.

PS: Hier isser, allerdings etwas teurer.
Benutzeravatar
Tuxaua
Globaler Moderator
 
Beiträge: 1873
Registriert: Do 27. Okt 2005, 15:21
Wohnort: Manaus
Bedankt: 62 mal
Danke erhalten: 185 mal in 138 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon dietmar » Mi 28. Nov 2007, 16:43

Tuxaua hat geschrieben:
brasilblog hat geschrieben:alles über den Code (nur das Eintippen ist halt ein wenig aufwendig)
Schau mal hier, das Teil ist genial. Gab mal von irgendeiner Bank ein Angebot für R$ 90 (als USB) incl. Versand, eigentlich nur für Kunden, funktionierte aber auch bei Nicht-Kunden, ich such mal den Beleg.

PS: Hier isser, allerdings etwas teurer.


Naja, für 5 Rechnungen im Monat lohnt es sich wohl eher nicht. Aber trotzdem danke für den Link. Habe ihn mal gespeichert.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon Totinho » Mi 28. Nov 2007, 16:51

Ein Online-Konto zu haben, erspart stundenlanges Anstehen in Serpentinen bei den Banken und damit viel Zeit.
ROT ist dem Chefe vorbehalten
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon dietmar » Mi 28. Nov 2007, 16:57

Totinho hat geschrieben:Ein Online-Konto zu haben, erspart stundenlanges Anstehen in Serpentinen bei den Banken und damit viel Zeit.


Vor allem, wenn es vollkommen kostenlos ist
(zumindest bei der BdB, 8 R$/Monat kostet das Corrente egal mit oder ohne Online-Funktion)
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon Bananajoe » Do 29. Nov 2007, 10:19

Oi!

Obrigado para muitas respostas! Wahrscheinlich könnte ich ein Sparkonto bei der Banco do Brasil in Duartina eröffnen, wenn ich das so verstehe.

Dass ich einen Arbeitsvertrag vorlegen könnte und die Heiratsurkunde nicht so wichtig wäre, ist mir etwas neu. Also ich müsste auch da meine Arbeitsstelle in Deutschland bei der Banco do Brasil in Duartina nachweisen. Dann müsste ich meinen Arbeitsvertrag in die portugiesische Sprache von einem vereidigten Übesetzer übersetzen und vom Konsulat beglaubigen lassen.

Werde es machen! Habe alles ausgedruckt, damit meine brasilianische Gasttochter dies lesen kann. Ich könnte auch alles übersetzen, für ihre Mutter in Brasilien, ich treffe mich mit ihr am 20. Januar.

Was die Übersetzung beim Konsulat anbelangt, habe mich wohl nicht ganz korrekt ausgedrückt. Ich meinte also, dass das Konsulat vereidigte Übersetzer kennt und sie mir nennt und ich sie bei ihnen übersetzen lassen könnte.

Also wenn ich ein Sparkonto bei der Banco do Brasil in Duartina eröffnet habe, könnte ich dann per Online Banking von meinem Giro bei der Postbank in Deutschland auf das Sparkonto bei der Banco do Brasil in Duartina überweisen.

Ich habe irgendwo gelesen, dass der Mindestbetrag bei de Banco do Brasil für Überweisungen nach Brasilien 50 Euro und der Höchstbetrag 2.000 Euro.

Mein Anwalt meinte wohl das Sparkonto nicht das Girokonto. Das ist wohl der Unterschied zwischen Sparkonto und Girokonto. Also Sparkonto mit CPF, übersetztem und beglaubigtem Arbeitsvertrag, Reisepass (mit von der PF abgestempeltem Einreiseformular, als Tourist eingereist). Und Girokonto mit CPF, RNE, Reisepass mit Visum (Daueraufenthaltsgenehmigung, Familienangehörigenvisum bzw. Investorenvisum).

Ich denke, ich muss mal beim Konsulat vorsprechen, und nach vereidigten Übersetzern fragen, so viel Zeit habe ich auch nicht mehr, da es bis zum 19. Januar weniger als 2 Monate sind!

Gruß
Bananajoe
Kurt Tucholwsky:"Deutsche, esst deutsche Bananen!" - Diese Aussage koennte Wirklichkeit werden! NEU! Der Nachfolger des ersten deutschsprachigen Bananenbuchs jetzt erschienen! http://www.bananenbuch.de.vu
Benutzeravatar
Bananajoe
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 09:07
Wohnort: Hamburg/Lucianópolis SP
Bedankt: 13 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon tadinho » Do 29. Nov 2007, 12:29

....ob conta corrente oder poupanca ist eigentlich egal..bei der konto eröffnung muß für die brasilianer die RG und für ausländer die RNE eingetippt werden...und genau da liegt das problem...es gab in der vergangenheit evt. auch in der gegenwart hier und da gerentes die aus gefälligkeit eine fantasie nummer eingeben um ein konto zueröffnen...funktioniert auch....bis zur nächsten innenrevision....und wie schon beschrieben wird das konto ohne vorwarnung von der zentrale aus geschlossen.....
Benutzeravatar
tadinho
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 7. Dez 2004, 03:15
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon dietmar » Do 29. Nov 2007, 14:44

tadinho hat geschrieben:....ob conta corrente oder poupanca ist eigentlich egal..bei der konto eröffnung muß für die brasilianer die RG und für ausländer die RNE eingetippt werden...und genau da liegt das problem...es gab in der vergangenheit evt. auch in der gegenwart hier und da gerentes die aus gefälligkeit eine fantasie nummer eingeben um ein konto zueröffnen...funktioniert auch....bis zur nächsten innenrevision....und wie schon beschrieben wird das konto ohne vorwarnung von der zentrale aus geschlossen.....


Also bei der Banco do Brasil geht das ja alles nach "Codes" ... und bei meiner Kontoeröffnung wurde dann der entsprechende für "Passaporte Extrangeiro" eingegeben, und die Passnummer hinterher. Das System sieht dieses schon vor.

Geschlossen wird es natürlich bei einer Überprüfung, wenn FALSCHE Daten im System sind.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon Totinho » Do 29. Nov 2007, 15:27

@bb

Du hast aber auch bereits mit Deinem Protocolo Deine RNE erhalten, wie Du neulich mal berichtet hast.

Ich hab die erst bei Erhalt der entgültigen Perma bekommen und konnte auch dann erst ein conta corente eröffnen.

Wie gesagt, ohne RNE geht nix [-X
ROT ist dem Chefe vorbehalten
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon dietmar » Do 29. Nov 2007, 15:38

Totinho hat geschrieben:@bb

Du hast aber auch bereits mit Deinem Protocolo Deine RNE erhalten, wie Du neulich mal berichtet hast.

Ich hab die erst bei Erhalt der entgültigen Perma bekommen und konnte auch dann erst ein conta corente eröffnen.

Wie gesagt, ohne RNE geht nix [-X


Nx durcheinanderbringen, bitte!

Ich habe meine RNE erst vor 2 Wochen bekommen. Das Konto hatte ich Anfang Februar 2006 mit dem ersten popeligen Protocolo (Beantragung der Perma) eröffnet, drei Monate nach Einreichung der Unterlagen für die Permanência, die Perma selbst war im Juli 2006 dann durch und wurde im DOU veröffentlicht.

Wie ich oben bereits geschrieben habe, im PC bei der BdB stehe ich ganz normal mit meinem deutschen Reisepass.
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Girokonto (conta corente) für Ausländer (Deutsche) in Brasil

Beitragvon Totinho » Do 29. Nov 2007, 16:09

@bb

Dann hast Du riesig Schwein gehabt und bist durch eine Lücke geschlüpft. Normaler Weise geht das nicht.

=D>
ROT ist dem Chefe vorbehalten
Benutzeravatar
Totinho
 
Beiträge: 696
Registriert: Sa 3. Feb 2007, 19:16
Bedankt: 2 mal
Danke erhalten: 12 mal in 10 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]