Globo=Lüge, Hintergrund USA

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Elsass » Fr 6. Mai 2016, 00:23

Was auch nicht von Globo verbreitet wurde:
Ciro lembra que o fim do boom das commodities afeta a economia independentemente de quem esteja na Presidência do país. “Hoje, a produção do pré-sal custa US$ 41 o barril e nós estamos vendendo a US$ 30. Isso é real, não adianta dizer que é culpa de Dilma, de Lula”, afirmou.

http://boainformacao.com.br/2016/04/eduardo-cunha-comprou-250-deputados-afirma-ciro-gomes/

Es gibt Politiker, die haben die Presse auf ihrer Seite in Brasilien. Andere werden systematisch totgeschwiegen.
Ciro Gomes gehört zu den letzteren. Ähnlich erging es auch Itamar Franco, Präsident 93-94. Der hatte auch keine gute Presse .
Unter Franco wurde der Plano Real umgesetzt, der die Hyperinflation beendete. Die Lorbeeren werden immer FHC zugeschustert, von der dominanten (Globo) Presse.
Aber wenn man Itamar Franco glauben darf, waren die entscheidenden Akteure bei der Umsetzung des Plano Real eben nicht FHC, sondern seine Nachfolger im Amt des ministro de fazenda, Rubens Ricupero und Ciro Gomes. Die kennt aber heute in Brasilien kaum einer. :cry:
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
marcus.b

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Elsass » Fr 6. Mai 2016, 15:27

Diese Nachricht steht bei Globo, wenigstens im Internet.
http://g1.globo.com/sao-paulo/noticia/2016/05/temer-e-ficha-suja-e-fica-inelegivel-por-8-anos-diz-promotora-eleitoral.html

Bei Veja hab ich heute vergeblich nach dieser Meldung gesucht.
http://veja.abril.com.br/tag/michel-temer
Vielleicht kommt ja noch was.
Jeder hat so seine Lieblinge, die Redakteure von Veja mögen halt die schöne neue primeira dama. Da kann man dem marido ja einiges nachsehen.
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Elsass » Fr 13. Mai 2016, 13:41

Der neue Minister fürs Transportwesen, ein verdienter Politiker :
Der hat schon während seiner Zeit als secretario de educação in Alagoas dafür gesorgt, dass Sozialleistungen des Staates nicht sinnlos vergeudet werden, sondern denen zugute kommen, die sich das redlich verdient haben. :twisted: Leider wurde er dabei erwischt. Macht aber nichts. :cool:, ins Kabinett von Temer passt er.

http://novoextra.com.br/outras-edicoes/2014/798/15711/operao-gabiru-justica-condena-mauricio-quintella-e-mais-9--a-devolverem-r-1336-milhes-para-a-unio

Davon steht in Globo natürlich nichts:
http://g1.globo.com/politica/noticia/2016/05/mauricio-quintella-lessa-pr-ministro-dos-transportes-de-temer.html
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Folgende User haben sich bei Elsass bedankt:
marcus.b

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Takeo » Sa 14. Mai 2016, 20:49

marcus.b hat geschrieben:Meines Wissens bin ich in einem Diskussions-und Informationsforum oder?
Diejenigen die nichts zu sagen haben können ihren Unsinn stecken lassen. Die Zeit, die Taz oder, the guardian und amerika21 als obskur zu bezeichnen bzw zu unterstellen, dass ich links veröffentliche die Vieren verseucht sind, zeugt nicht von gesunder Diskussionskultur oder auch einfach von Unterstellung.


Die TAZ ???

Wie wär's mit dem Landser, oder der Sturmfront... für den politischen Ausgleich!?

Junge, Du hast einen KNALL !!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon angrense » Sa 14. Mai 2016, 21:20

reichsbürger halt! :shock:

Deine Nachricht enthält 27 Zeichen. Es müssen jedoch mindestens 50 Zeichen verwendet werden.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon amazonasklaus » Sa 14. Mai 2016, 21:41

Auch in Brasilien lässt sich eine starke Polarisierung feststellen. Inwieweit sie die neue Regierung abbauen kann, bleibt abzuwarten. Wer sie zu verantworten hat, ist für mich dagegen klar. Das ständige Gefasel von golpe ist da nur der letzte Hinweis.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2669
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 226 mal
Danke erhalten: 718 mal in 564 Posts

Folgende User haben sich bei amazonasklaus bedankt:
Takeo

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Colono » So 15. Mai 2016, 05:13

In Brasilien waren die Montagsdemonstrationen bereits am Sonntag. So gesehen war der Sturz der Honecker-Truppe ja ebenfalls ein Golpe. -Und was hat's gebracht? Eine FDJ-Schrulle bundesweit.
Im Fall Brasielien werden zukūnftig die Goldreserven, falls es sie inzwischen wieder gibt, zukūnftig nach Fort Knox gebracht. Rein zur Sicherheit, versteht sich. :wink:
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2062
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 566 mal
Danke erhalten: 630 mal in 461 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Elsass » Di 24. Mai 2016, 13:49

Republica Romérica:
Was ist nicht alles rumgedichtet worden, von wegen USA, CIA, neue Weltordnung und was weiss ich was für Macumba noch alles.
Die Realität ist viel einfacher und die wirklichen Gründe für den golpe (so kann man den Regierungswechsel wenigstens unter moralischen Aspekt gesehen nennen) liegen im Land.
Gestern hat sich Romero Jucá aus der Interimsregierung von Temer verabschieden müssen. Aus einem aufgezeichneten Gespräch Jucás mit einem ehemaligen Vertrauten geht hervor, dass man die Absicht hat mit der neuen Regierung, dem "Kårcher" (lava jato) den Stecker zu ziehen, bevor er den Augiasstall der PMDB und Verbündeten erreicht. Bei der PT ist schon ordentlich aufgeräumt worden. Das war ja gut, mehr ist nicht nötig.
http://m.folha.uol.com.br/colunas/marcelo-freixo/2016/05/1774349-republica-romerica.shtml?mobile
Benutzeravatar
Elsass
 
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 08:17
Wohnort: interior de Bahia
Bedankt: 233 mal
Danke erhalten: 192 mal in 157 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Colono » Di 24. Mai 2016, 15:38

Wie immer Elsass. Du schreibst viel, sagst aber nichts.
Beim neuesten Skandal der Temer-Regierug ging es um einen abgehörten Minister Romero Jucá, beim Ausloten die aktuellen Korruptionsermittlung am obersten Gerichtshof zu obstruieren.
Habe mal versucht das Wichtigste aus dem Wortlaut was schliesslich zum Rūcktritt fūhrte, frei zu ūbersetzen.

JUCÁ - Eu acho que tem que ter um pacto
MACHADO - Um caminho é buscar alguém que tem ligação com o Teori [Zavascki, relator da Lava Jato], mas parece que não tem ninguém.
JUCÁ - Não tem. É um cara fechado, foi ela [Dilma] que botou, um cara... Burocrata da... Ex-ministro do STJ [Superior Tribunal de Justiça].

JUCÁ - ich finde, wir sollten einen Pakt machen. MACHADO - einen Weg finden. Und einen mit Verbindungen zu Theori [Zavascki, Vorsitzender Lava Jato], aber es scheint, da gibt es niemand.
JUCÁ - Kein Weg. Ein verschlossener Typ, war es doch sie [Dilma] die diesen Typ hintat.. Bürokrat der... Der ehemalige Minister des STJ [Oberster Gerichtshof].
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2062
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 566 mal
Danke erhalten: 630 mal in 461 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon marcus.b » Di 24. Mai 2016, 16:42

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-05/brasilien-romero-juca-uebergangsregierung-korruption
http://www.reuters.com/article/us-brazil-politics-cabinet-idUSKCN0XC2O4

wenn man den landser mit der taz vergleicht muss man schon ganz schön daneben sein. dein pubertäres, bildungsfernes prekariatsniveau ist zum schreien...du kannst nur rumgrölen mit der flasche bier in der hand, lächerlich
Benutzeravatar
marcus.b
 
Beiträge: 109
Registriert: Di 16. Okt 2007, 13:02
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 42 mal in 26 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]