Globo=Lüge, Hintergrund USA

Aktuelle Tendenzen und Prognosen der brasilianischen Regierungspolitik und Wirtschaftsentwicklung / Daten und Fakten aus der mehr als 500-jährigen Geschichte Brasiliens

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Jul 2016, 16:16

Elsass hat geschrieben:Trump hat sich ja noch gar nicht zu Brasilien geäussert.
Weiss der überhaupt, wo das liegt.
Im Zweifelsfall wird eine Mauer ins Gespräch gebracht, für die Brasilien aber bezahlen muss. :^o


Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten :idea:
(Ob nun Brasilien oder Belgien is doch auch egal :!: )

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 3897
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 914 mal
Danke erhalten: 462 mal in 372 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon cabof » Fr 29. Jul 2016, 20:01

Die Südgrenze der USA zu Lateinamerika wird ja so peu a peu mit einem Zaun geschützt, unbestätigt, es sollen an der Planung und Durchführung Spezialisten der DDR beteiligt sein.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9522
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 1396 mal in 1173 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Takeo » Fr 29. Jul 2016, 20:39

cabof hat geschrieben:Angrense... bitte keine provokante Posts.... Mc Donald wird Vize. Nur so.... ist mal wieder typisch TV und Presse - kein Tag vergeht wo dieses US Hollywood Spektakel großen Raum in Übersee einnimmt - finden sonstwo Wahlen statt, die Amis nehmen es nicht zur Kenntnis...


Wen die Amis wählen geht die ganze Welt was an, und wen die Chinesen (also die Volkskammer!) wählen, geht das auch die ganze Welt was an, genauso wie Wahlen in Russland. Und Wenn Grossbritanien aus der EU austritt schaut auch die ganze Welt (einschliesslich USA) gespannt zu, und wenn Angela Merkel was äussert ist das auch wichtig für ganz Europa, für die USA, für Russland und für Sonstwen. Was Dilma so meint interessiert dagegen niemanden so richtig, ausser uns, die das auszubaden haben... ... es ist sehr sehr schlimm, dass ein Spinner wie Trump President der USA wird!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 29. Jul 2016, 21:16

Takeo hat geschrieben:
cabof hat geschrieben:Angrense... bitte keine provokante Posts.... Mc Donald wird Vize. Nur so.... ist mal wieder typisch TV und Presse - kein Tag vergeht wo dieses US Hollywood Spektakel großen Raum in Übersee einnimmt - finden sonstwo Wahlen statt, die Amis nehmen es nicht zur Kenntnis...


Wen die Amis wählen geht die ganze Welt was an, und wen die Chinesen (also die Volkskammer!) wählen, geht das auch die ganze Welt was an, genauso wie Wahlen in Russland. Und Wenn Grossbritanien aus der EU austritt schaut auch die ganze Welt (einschliesslich USA) gespannt zu, und wenn Angela Merkel was äussert ist das auch wichtig für ganz Europa, für die USA, für Russland und für Sonstwen. Was Dilma so meint interessiert dagegen niemanden so richtig, ausser uns, die das auszubaden haben... ... es ist sehr sehr schlimm, dass ein Spinner wie Trump President der USA wird!!!


Die Innenpolitik anderer Länder geht niemanden was an. Ausländer kennen meist Politiker und Präsidentschaftskandidaten anderer Staaten nur von der "Lügenpresse" und nicht persönlich. Irgendwie ist es immer interessant, dass die "Bösen" wie einst Hitler und Mussolini und heute Putin und Xixongxang oder wie irgendein Chinese an der sogenannten Kommunisten Regierung genannt wird vom Volk geliebt wird und eine breite Unterstützung genießen. Auch in Brasilien wird Kubitschek mehr verehrt als Lula und Dilma, obwohl er mit Brasilia das Land in den finanziellen Abgrund gewirtschaftet hatte und dadurch den späteren Weg in die Diktatur geebnet hatte.
Mit Trump bekommt die USA einen Präsidenten, den die Vereinigten Staaten von Amerika nach über 200 Jahre Krieg, Imperialismus und Unterdrückung unter dem Namen Gott, Demokratie und Freiheit verdient haben. Für uns wäre Trump und die AfD eine Chance die US-Truppen aus Deutschland und Europa zu entfernen.
Brasilien wird International so gesehen wie es Hitler gesehen hat. Nach dem Krieg ist es als Satelittenstaat zur Ausbeutung angenehm. Die ganze Welt wird von den G7 nicht ernst genommen, sondern nur als Kolonie für wirtschaftliche Interessen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4558
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 47 mal
Danke erhalten: 665 mal in 529 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon Itacare » Fr 29. Jul 2016, 21:46

[quote="BrasilJaneiro]
..
Mit Trump bekommt die USA einen Präsidenten, ......
.[/quote]

Bist Du Dir soo sicher, dass Donald gewinnt? Ich nicht.
Die Hillary ist nicht nur schlau, sondern gerissen und hat viel Erfahrung auf politischem Parkett.
Wie ich das sehe, hält sie sich derzeit zurück, lässt Trump seine Munition verschießen und schlägt zum Finale hin zu. Wird jedenfalls spannend.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 4956
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 835 mal
Danke erhalten: 1245 mal in 870 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon jorchinho » Fr 29. Jul 2016, 22:47

Naja, mich als kleinen ahnungslosen Kacker geht datt am !&@*$#! vorbei, datt politische Gehampel egal wo. Sollen alle geschwollen reden, ich sehe zu meinen kleinen dicken Bauarbeiterhintern für mich zu platzieren, halte meinen da raus und hoffe gut durchzukommen, was momentan funktioniert. Kümmere mich um meine Familie, auch aus B, und da sollte mir keiner in die Quere kommen.....bin eh uninteressant für die, wie der Großteil hier wohl auch....also warum nen Kopp machen.....bin zu alt dafür.......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 1988
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 812 mal
Danke erhalten: 417 mal in 315 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon cabof » Sa 30. Jul 2016, 05:14

sehe ich auch so Jorchinho.... leider kommt man nicht so schnell an den Berichterstattungen vorbei und nimmt es zumindest zur Kenntnis, Kopp mache ich mir auch keinen, sehe -oberflächlich- viele bunte Luftballons, Sänger die die Stimmung anheizen und Politiker die Phrasen dreschen und "das Volk" welches grölt.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9522
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 1396 mal in 1173 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon cabof » Sa 30. Jul 2016, 05:16

ach so, das Szenarium ist austauschbar... wären es keine Politiker dann könnten es auch die Pastore der Freikirchen sein... da geht die Post ähnlich ab.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9522
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 1396 mal in 1173 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon jorchinho » Sa 30. Jul 2016, 22:25

cabof hat geschrieben:sehe ich auch so Jorchinho.... leider kommt man nicht so schnell an den Berichterstattungen vorbei und nimmt es zumindest zur Kenntnis, Kopp mache ich mir auch keinen, sehe -oberflächlich- viele bunte Luftballons, Sänger die die Stimmung anheizen und Politiker die Phrasen dreschen und "das Volk" welches grölt.

Zur Kenntnis nehme ich es natürlich auch. Aber da die da oben der kleine Mann eh nicht interessiert, außer ihre Heizung ist kalt, können die mich mal. Wie singt Udo so schön: "Ich mach mein Ding" und fahre (noch) gut damit........könnte Storys erzählen von einigen Bonzen, die ganz klein wurden als ihr Badewasser nur noch normale Kaltwassertemperatur hatte oder durch Heizungsausfall dem Haus- und Hofbello kühl wurde.....innerlicher Orgasmus..... :mrgreen:
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 1988
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 812 mal
Danke erhalten: 417 mal in 315 Posts

Re: Globo=Lüge, Hintergrund USA

Beitragvon cabof » So 31. Jul 2016, 07:11

lass die BL Saison wieder starten... dann verlagern sich die Interessen und es wird ruhiger d.h. der Gewaltfokus liegt dann wieder bei den "Fans",
schönen Sonntag.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9522
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 1396 mal in 1173 Posts

Vorherige

Zurück zu Politik, Wirtschaft & Geschichte Brasiliens

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]