Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon BrasilJaneiro » Mo 9. Mär 2015, 10:15

Wie ich in der homepage http://www.mermi-schmelz.com/ und http://www.novavida-tourismo.com/htmsites/aktuelles.php von Kathrin Schmelz-Mermi und Thomas Schmelz gelesen habe, ist der Traum vom Auswandern nach 8 Jahren vorbei. Tochter Jessi war ja schon vorher aus der Chaotenfamilie ausgebrochen und nach Deutschland zurückgekehrt. Nun kündigen beide neue Events zB in der Schweiz an und der Canavieiras Praia Club steht zum Verkauf an. War das spärliche Leben und aufstehen mit aufgehender Sonne am Strand doch nicht so toll. Oder haben die zahlreichen deutschen Berater sie doch nur gelinkt. Jedenfalls ist wohl jetzt Schluß.
Wer jetzt noch unbekümmert ins Land der Verbrecher, korrupten Politiker und falschen Freunden auswandern will, sollte sich über youtube diese Geschichte von Kathrin und Thomas genau ansehen. Naja, jedenfalls bekommen sie Unterstützung durch das Fernsehen, die auch sie weiterhin begleiten und vermarkten werden, bis sie zur Ruhe kommen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4585
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 683 mal in 540 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon Brazil53 » Mo 9. Mär 2015, 11:01

Der CANAVIEIRAS PRAIA CLUB - Kaufpreis inklusive Inventar und Ablöse 150.000 Euro

Es zieht sie ins Berchtesgadener Land, ab Mitte April wollen sie im Hotel "Hochkalter" in Ramsau arbeiten.

https://www.facebook.com/kathrin.mermischmelz
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon brasifan » Di 10. Mär 2015, 07:32

Ich war ein paar mal in Canavieras, ein absolut totes runter gekommenes Nest.
Die Schmelzers haben das beste versucht und es auch gut gemacht aber ohne neuen
Tourismus hatten sie keine Chanche. Woanders hätten sie bestimmt mehr Erfolg gehabt
Benutzeravatar
brasifan
 
Beiträge: 289
Registriert: Di 26. Sep 2006, 11:46
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 17 mal in 16 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon Fudêncio » Di 10. Mär 2015, 13:55

Brazil53 hat geschrieben:Der CANAVIEIRAS PRAIA CLUB - Kaufpreis inklusive Inventar und Ablöse 150.000 Euro



Da werden die aber lange warten müssen bis jemand den Preis zahlt !!!

Brazil53 hat geschrieben:
Es zieht sie ins Berchtesgadener Land, ab Mitte April wollen sie im Hotel "Hochkalter" in Ramsau arbeiten.



Wenn´s wirklich nur an der location lag, das es nicht geklappt hat, da frage ich mich doch wieso dies das nicht selber gemerkt haben und es eben woanders versuchen, anstatt gleich wieder nach Deutschland zu gehen.
Legt doch den Verdacht nahe das Brasilien ohnehin nur aus "dekorations" Gründen gewählt wurde.

Eine TV Show mit Brasilienauswanderern verkauft sich natürlich besser als wenn jemand nach Wilhelmshave umzieht ! :oops:

Ist eben alles nur Verarschung der Zuschauer, die glauben Auswanderern bei Ihrem Abenteuer zuschauen zu können. Am Ende ist doch alles nur fake und einstudiert nach Drehbuch!

:twisted:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon amazonasklaus » Di 10. Mär 2015, 14:18

Fudêncio hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Der CANAVIEIRAS PRAIA CLUB - Kaufpreis inklusive Inventar und Ablöse 150.000 Euro



Da werden die aber lange warten müssen bis jemand den Preis zahlt !!!

Da gibt's noch Verhandlungsspielraum, nehme ich an. Als Anlage taugt das Ganze dennoch kaum. Wenn man ohne Risiko 1% pro Monat bei der Bank bekommt, müsste der Club wegen des höheren Risikos monatlich mindestens 2% Gewinn abwerfen, also 3.000 €, und zwar ohne dass man selber mitarbeiten muss. Dafür wird man schätzungsweise 10.000 € Monatsumsatz brauchen. Über's Jahr weg, auch in der Nebensaison. Meinetwegen kann man noch 1.000 € abziehen, weil man dort wohnen kann. Wenn annähernd soviel zusammenkäme, würden die Leute wahrscheinlich nicht weggehen.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon sefant » Di 10. Mär 2015, 15:27

brasifan hat geschrieben:Ich war ein paar mal in Canavieras, ein absolut totes runter gekommenes Nest.
Die Schmelzers haben das beste versucht und es auch gut gemacht aber ohne neuen
Tourismus hatten sie keine Chanche. Woanders hätten sie bestimmt mehr Erfolg gehabt


Ein wirklich bescheidener Standort, der zudem Strandmäßig nichts besonderes/außergewöhnliches (Riff, Lagune) bietet...die Mineiros haben keinen Grund für einen Strandurlaub die Extrastrecke zu fahren, weil die Gegend um Porto Seguro mehr bietet und ähnliches hast du auch im Norden im Dunstkreis von Itacare.

Und kommst du aus dem Bahia-Hinterland und auf der 101 am Abzweig nach Canavieiras denkst du dir auch "Hmm, 100km südlich und ich bin am Abzweig nach PS und 200km nördlich bist ich fast schon in Itacare etc...
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon Brazil53 » Di 10. Mär 2015, 16:00

Es haben sich ja einige Europäer und Amerikaner dort niedergelassen. Viele sitzen aber auf ihren Immobilien. Man braucht nur mal die Angebote im Internet besuchen.

Canavieras, wird und wurde überall als Geheimtipp für Individualurlauber, Naturfreunde und als Quartier zum Überwintern angepriesen.
"Jenseits des Touristenrummels" :mrgreen:

Mit etwas nachdenken müsste eigentlich jeder darauf kommen, dass es kilometerweit Abseits einer Kleinstadt (Kaufkraft) wirtschaftlich sehr schwer wird wirtschaftlich zu überleben. Aussichtslos wird es wenn der Kuchen dann auch noch mit anderen geteilt werden muss.

Aber wer es sich leisten kann und möchte, seinen Traum zu leben...
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1005 mal
Danke erhalten: 1764 mal in 1024 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon Berlincopa » Di 10. Mär 2015, 17:41

Heute wurde berichtet, daß, obwohl Deutschland ein Einwanderungsland (geworden) ist, eine hohe Zahl von gut ausgebildeten Deutschen jedes Jahr das Land verläßt. Schade, daß Brasilien keine Willkommenskultur für internationale Talente bereithält, sondern viele Interessenten sogar abschreckt.
Benutzeravatar
Berlincopa
 
Beiträge: 1601
Registriert: Di 5. Feb 2013, 16:04
Bedankt: 173 mal
Danke erhalten: 264 mal in 214 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon cabof » Di 10. Mär 2015, 18:42

Habe den Bericht heute gesehen, es kommen auch wieder viele zurück... eine Organisation hat es geschafft, an die 2000 Akademiker zurück zu holen. Probleme wie verkrustete Strukturen und Zeitverträge etc. schrecken viele Köpfe ab und
gehen ins Ausland, es ist nicht immer die Bezahlung. Gut das frisches Wissen ins Land kommen kann - inwiefern BR ein
Programm aufgelegt hat und Akademiker reinholt... keine Ahnung, kann mir gut vorstellen, das viele von dort weggehen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9829
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1394 mal
Danke erhalten: 1466 mal in 1230 Posts

Re: Goodbye Deutschland - Goodbye Brasil

Beitragvon BrasilJaneiro » Di 10. Mär 2015, 20:12

Fudêncio hat geschrieben:
Brazil53 hat geschrieben:Der CANAVIEIRAS PRAIA CLUB - Kaufpreis inklusive Inventar und Ablöse 150.000 Euro



Da werden die aber lange warten müssen bis jemand den Preis zahlt !!!

Brazil53 hat geschrieben:
Es zieht sie ins Berchtesgadener Land, ab Mitte April wollen sie im Hotel "Hochkalter" in Ramsau arbeiten.



Wenn´s wirklich nur an der location lag, das es nicht geklappt hat, da frage ich mich doch wieso dies das nicht selber gemerkt haben und es eben woanders versuchen, anstatt gleich wieder nach Deutschland zu gehen.
Legt doch den Verdacht nahe das Brasilien ohnehin nur aus "dekorations" Gründen gewählt wurde.

Eine TV Show mit Brasilienauswanderern verkauft sich natürlich besser als wenn jemand nach Wilhelmshave umzieht ! :oops:

Ist eben alles nur Verarschung der Zuschauer, die glauben Auswanderern bei Ihrem Abenteuer zuschauen zu können. Am Ende ist doch alles nur fake und einstudiert nach Drehbuch!

:twisted:


Den Preis zahlt nur ein Idiot! In Ubatuba kenne ich einige Chefs von Restaurants die in der Saison 10.000 €uro pro Tag machen. Dafür ist nach Karneval Feierabend bis Weihnachten. Viele beschäftigen Köche und Kellner nur für die Saison, die auch aus Bahia oder einer Großstadt kommen.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4585
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 683 mal in 540 Posts

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]