Granero - schon mal gehört?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Beitragvon dumpfbacke » So 3. Sep 2006, 21:41

Takeo hat geschrieben:Granero ist nach Metropolitan glaube ich das zweitgrösste Umzugsunternehmen in Brasilien, und ist absolut zuverlässig


Groesse ist nun wirklich kein Mass fuer Qualitaet.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Takeo » So 3. Sep 2006, 21:42

Das war in der Bundesrepublik!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon Takeo » So 3. Sep 2006, 21:45

Mit wem würdest Du denn umziehen, he???

Raus mit der Sprache... ...ich kenn da übrigens noch ein sehr zuverlässiges Umzugsunternehmen aus der Nachbarschaft: Mudanças Centro-Oeste... macht auch "faz frete" etc...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon dumpfbacke » So 3. Sep 2006, 21:46

Takeo hat geschrieben:Das war in der Bundesrepublik!


Und wie sieht's in der Bananenrepublik aus?
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dumpfbacke » So 3. Sep 2006, 21:57

@Takeo, ich habe mal kurz deine Beitraege ueberflogen: Du scheinst mir ein bedingungsloser "Salvador da Pátria" zu sein. Brasil ist super; wir sind die Besten, wir haben die schoenste Nationalflagge, wir haben die schoensten Straende, wir haben.....etc.pp
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Jorginho » So 3. Sep 2006, 22:09

Takeo hat geschrieben:Also bevor das wieder 'ne Endlosdiskussion wird:

Granero ist nach Metropolitan glaube ich das zweitgrösste Umzugsunternehmen in Brasilien, und ist absolut zuverlässig. Ich würde immer mit Metropolitan oder Granero international umziehen...


Das mit dem "absolut" kann ich nach unseren Erfahrungen nicht unterschreiben (wie geschrieben: das eigentliche Umzugsteam von Granero in SP war allerste Sahne, das Management leider ganz und gar nicht). Das lief einfach so, daß Granero die Umzüge über diese portugiesische Firma abwickeln lassen wollte, bis diese ihre Schulden bei Granero beglichen hatte. Tut mir leid: Sowas ist eine Riesensauerei, die sich ein Firma wie Granero nicht leisten sollte. Granero hatte sich - was den Portugiesen das miese Spiel vereinfachte - auch nicht (obwohl ich es in den Vertrag hatte reinschreiben lassen) ordentlich um die notwendigen Dokumente beim portugiesischen Konsulat in SP gekümmert.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Jorginho » So 3. Sep 2006, 22:11

dumpfbacke hat geschrieben:@Takeo, ich habe mal kurz deine Beitraege ueberflogen: Du scheinst mir ein bedingungsloser "Salvador da Pátria" zu sein. Brasil ist super; wir sind die Besten, wir haben die schoenste Nationalflagge, wir haben die schoensten Straende, wir haben.....etc.pp


Hohoho, nee nee. Das ist Takeo ganz und gar nicht. Der teilt oft genug auch ganz schön Kritik aus.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dumpfbacke » So 3. Sep 2006, 22:15

Jorginho hat geschrieben:
dumpfbacke hat geschrieben:@Takeo, ich habe mal kurz deine Beitraege ueberflogen: Du scheinst mir ein bedingungsloser "Salvador da Pátria" zu sein. Brasil ist super; wir sind die Besten, wir haben die schoenste Nationalflagge, wir haben die schoensten Straende, wir haben.....etc.pp


Hohoho, nee nee. Das ist Takeo ganz und gar nicht. Der teilt oft genug auch ganz schön Kritik aus.


OK, werde mich morgen nochmal einlesen 8) Manchmal liegt man richtig, manchmal liegt man falsch. Im Falle einer indirekten Beleidigung, moechte ich mich schon mal prophilaktisch entschuldigen (grrrrr).
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Granero - schon mal gehört?

Beitragvon Lemi » Mo 4. Sep 2006, 08:39

JerezBB hat geschrieben:Hallo zusammen,
kennt jemand von Euch die Firma GRANERO TRANSPORTES LTDA.?
Ist die in BRA bekannt? Machen die nur Umzüge innerhalb BRA oder bieten die auch Umzüge per Schiff oder Flieger nach Europa an?

Eure Kenntnisse würden mir sehr weiterhelfen.
Ich informiere mich gerade über die Möglichkeiten eines Umzugs von Brasilien nach Deutschland....

Danke für die Antworten,
viele Grüße,

Jerez


Hallo Jerez,

ich bin 2001 mit Granero von Brasilien nach Deutschland umgezogen. War ein Door-To-Door-Umzug. Hat alles super geklappt. Vor allem preislich waren die günstiger als die Konkurrenzfirmen.

Bei mir hat das Abladen und Auspacken in DTLD perfekt geklappt. Der Container stand nur 1 Tag im Zoll, am nächsten Tag vor meiner Haustür. Das Auspacken ging praktisch ohne Schaden vor sich. Kleinerer Porzellanbruch usw. wurde anstandslos erstattet. Man hatte ja vorher eine Umzugsliste mit dem Wert jedes einzelnen Gegenstands gemacht und eine Transportversicherung abgeschlossen.
Man sieht sich,
In der Unterschicht
Benutzeravatar
Lemi
 
Beiträge: 2255
Registriert: Fr 26. Nov 2004, 21:23
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 44 mal
Danke erhalten: 116 mal in 65 Posts

Ihr Experten :-)))

Beitragvon JerezBB » Mo 4. Sep 2006, 17:58

@ Lemi.
Du sorgst heute Abend dafür, dass mein Blutdruck wieder auf Normalmaß funktioniert... rsrsrsrs Danke für Deine Referenz. P.S.: Mit Lemi würde ich jederzeit blind umziehen.... rsrsrsrsrss

@Jorginho
Also wenn Du mir die Adresse (Mail oder so), gerne per PN der deutschen Ansprechpartnerin bei dieser Umzugsfirma hättest, wäre ich Dir sehr dankbar. Mir wäre eine deutsche Umzugsfirma sowieso lieber, weil ich da wohne; und schließlich ist es mein Geld..... rsrsrsrss Aber nun wurde eben diese - mir bisher völlig unbekannte Firma - ausgewählt und ich muss vertrauen....

Danke bis dato für Eure Antworten.
Mehr sind immer willkommen....

Jerez
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]