Granero - schon mal gehört?

Tipps und Fragen von Auswanderungswilligen und Leuten, die es schon in Brasilien geschafft haben / Wirtschaftliche Unabhängigkeit

Granero - schon mal gehört?

Beitragvon JerezBB » So 3. Sep 2006, 17:28

Hallo zusammen,
kennt jemand von Euch die Firma GRANERO TRANSPORTES LTDA.?
Ist die in BRA bekannt? Machen die nur Umzüge innerhalb BRA oder bieten die auch Umzüge per Schiff oder Flieger nach Europa an?

Eure Kenntnisse würden mir sehr weiterhelfen.
Ich informiere mich gerade über die Möglichkeiten eines Umzugs von Brasilien nach Deutschland....

Danke für die Antworten,
viele Grüße,

Jerez
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Granero - schon mal gehört?

Beitragvon Mazzaropi » So 3. Sep 2006, 17:39

JerezBB hat geschrieben:Hallo zusammen,
kennt jemand von Euch die Firma GRANERO TRANSPORTES LTDA.?
Ist die in BRA bekannt? Machen die nur Umzüge innerhalb BRA oder bieten die auch Umzüge per Schiff oder Flieger nach Europa an?

Eure Kenntnisse würden mir sehr weiterhelfen.
Ich informiere mich gerade über die Möglichkeiten eines Umzugs von Brasilien nach Deutschland....

Danke für die Antworten,
viele Grüße,

Jerez


Da guckst Du hier:

http://www.granero.com.br/

GRANERO sponsort immer die Sendung "DOMINGO LEGAL" Sonntags auf SBT mit Gugu.

8)
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Beitragvon JerezBB » So 3. Sep 2006, 17:46

Danke, Mazza, aber für diese Website (em port.) reichen leider meine Sprachkenntnisse nicht aus, um meine Fragen zu beantworten :-(
No encha o saco
Benutzeravatar
JerezBB
 
Beiträge: 100
Registriert: Do 12. Mai 2005, 20:33
Wohnort: Nähe Stuttgart
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Granero - schon mal gehört?

Beitragvon Jorginho » So 3. Sep 2006, 18:34

JerezBB hat geschrieben:Hallo zusammen,kennt jemand von Euch die Firma GRANERO TRANSPORTES LTDA.? Ist die in BRA bekannt? Machen die nur Umzüge innerhalb BRA oder bieten die auch Umzüge per Schiff oder Flieger nach Europa an?


Wir haben mit denen unseren Umzug von Brasilien nach Portugal gemacht und sind ziemlich auf die Schnauze geflogen, weil die in Portugal einen wirklich kriminellen Vertragspartner hatten. Das Granero-Team in São Paulo (gemeint sind die Jungs, die unsere Sachen verpackt haben) war absolute Spitze, aber das Management hat uns sehr schön hängenlassen, als der portugiesische Partner uns erpreßte. Ich habe dann, als es mir zu bunt wurde, Detektiv gespielt und bei Zoll und der Hafenbetreiberfirma Auskünfte über unser Umzugsgut eingeholt. Und danach haben wir die Arschlöcher (die portugiesische Firma) verklagt und nach vier Jahren auch unser Geld wiedergesehen. Eigentlich hätten wir Granero in Brasilien auch noch verklagen sollen.

Das Schlimmste: Ich bin mir sicher, daß Granero vorher schon wußten, daß diese portugiesische Firma nicht koscher war. Aber es sah wohl so aus, daß die Klitsche Granero noch eine Menge Geld schuldete und die Zusammenarbeit nur deshalb noch lief. Da wurden dann eben kleine Kunden wie wir wissentlich geopfert, um es auszubaden.

Insofern kann ich die Firma, trotz ihrer eigentlich tollen Referenzen, nicht empfehlen.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Jorginho » So 3. Sep 2006, 18:36

JerezBB hat geschrieben:Danke, Mazza, aber für diese Website (em port.) reichen leider meine Sprachkenntnisse nicht aus, um meine Fragen zu beantworten :-(


Die hatten in SP sogar eine deutsche Mitarbeiterin... Sabine oder so, könnte den Namen noch einmal heraussuchen.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dumpfbacke » So 3. Sep 2006, 18:42

Bêmvindo in Portugal, Jorginho. Wenn ich solche oder andere Geschichten in einem (P)-Forum poste, pusten mich dich deutschen Rentner, die dort leben gleich wieder weg. Noch schlimmer, die die dort nur mal Urlaub verbringen.

"Gelobtes Land", hahahaha, soetwas koennen sich nur deutsche Ex-Pats-Knalltueten ausdenken.

Gruesse nach Mafra
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Jorginho » So 3. Sep 2006, 19:37

dumpfbacke hat geschrieben:Bêmvindo in Portugal, Jorginho. Wenn ich solche oder andere Geschichten in einem (P)-Forum poste, pusten mich dich deutschen Rentner, die dort leben gleich wieder weg. Noch schlimmer, die die dort nur mal Urlaub verbringen.

"Gelobtes Land", hahahaha, soetwas koennen sich nur deutsche Ex-Pats-Knalltueten ausdenken.

Gruesse nach Mafra


Du kannst aber auch nicht alle portugiesischen Firmen über einen Kamm scheren, mein Lieber. Und wie geschrieben: Die Granero-Leute wußten ganz genau, daß sie uns diesen Verbrechern auslieferten.
Benutzeravatar
Jorginho
 
Beiträge: 626
Registriert: Mo 29. Nov 2004, 11:15
Wohnort: Freaklândia
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon dumpfbacke » So 3. Sep 2006, 19:56

Jorginho hat geschrieben:Du kannst aber auch nicht alle portugiesischen Firmen über einen Kamm scheren, mein Lieber. Und wie geschrieben: Die Granero-Leute wußten ganz genau, daß sie uns diesen Verbrechern auslieferten.


Natuerlich nicht, aber es passiert hier halt viel zu haeufig. Du hast ja selber 4 Jahre auf deine Kompensation gewartet. Ich kenne Leute, die haetten das in deinem Fall so gemacht: Eine kleine Anzahlung mit dem Versprechen, dass noch andere Leute (wohlmoeglich erfundene) auch einen Vertrag eingehen werden. Somit wittert der Unternehmer ein gutes Geschaeft. Noch besser, wenn du ihm versprichst weitere Kunden, gegen Beteiligung, zu besorgen. Dann weiss er wenigstens, dass du genauso korrupt wie er ist. Perfekte Geschaeftsbasis. Du zahlst deine 10% Anzahlung und mit ein bischen Phantasie, kannst du deinen Spediteur mit den Phantomkunden (natuerlich alles Familienmitglieder oder Verwandte) hinhalten, bis die Blase platzt. Unnoetig, zu erwaehnen, dass er das schnell 'runterschluckt und seine Preisliste fuer zukuenftige Kunden dementsprechend erhoeht.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Takeo » So 3. Sep 2006, 21:15

Also bevor das wieder 'ne Endlosdiskussion wird:

Granero ist nach Metropolitan glaube ich das zweitgrösste Umzugsunternehmen in Brasilien, und ist absolut zuverlässig. Ich würde immer mit Metropolitan oder Granero international umziehen...

Man kann immer Pech haben: als meine Eltern 1980 nach Brasilien gezogen sind (Umzugsunternehmen: Confern) wurde noch in Europa ein absolut wertvoller Berberteppich aus Afrika aus dem Umzug gestohlen...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Beitragvon dumpfbacke » So 3. Sep 2006, 21:37

Takeo hat geschrieben:Also bevor das wieder 'ne Endlosdiskussion wird:

Granero ist nach Metropolitan glaube ich das zweitgrösste Umzugsunternehmen in Brasilien, und ist absolut zuverlässig. Ich würde immer mit Metropolitan oder Granero international umziehen...

Man kann immer Pech haben: als meine Eltern 1980 nach Brasilien gezogen sind (Umzugsunternehmen: Confern) wurde noch in Europa ein absolut wertvoller Berberteppich aus Afrika aus dem Umzug gestohlen...


Takeo, bist du etwa der Enkel des Neffen vom Onkel der Tochter des Freundes der Sekretaerin ? Na dann wuerde ich mich nicht wundern, wenn der Berberteppich jetzt bei der Freundin des Freundes des Ehemannes der Sekretaerin, des Onkels des (inzwischen entlassenen) Geschaeftsfuehrers im Keller verpackt liegt.

Merke: Stehle Berbern ihren Teppich nicht, gibt's auch keine Ueberraschungen nicht.
Benutzeravatar
dumpfbacke
 
Beiträge: 476
Registriert: Mo 24. Okt 2005, 15:05
Wohnort: Hauptstadt Afrikas,nicht Addis Abeba, im Volksmund auch: Idiotópolis
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Auswandern

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]