GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Ausnahmsweise erlaubt: Brasilienirrelevante Diskussionen über die Heimat des Grossteils unserer Forums-User.

GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon GatoBahia » So 14. Jan 2018, 22:26

“Erster Sieg für Groko-Gegner sorgt für Unruhe“

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/erster-sieg-der-groko-gegner-in-sachsen-anhalt-sorgt-fuer-unruhe-15398017.html

Den Göttern sei Dank, ich hoffe jetzt endlich auf Neuwahlen :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon Itacare » Mo 15. Jan 2018, 11:25

Neuwahlen? Dann ist die SPD weg vom Fenster. Warum sollte jemand eine Partei wählen, die nicht regieren will?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5657
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 990 mal
Danke erhalten: 1547 mal in 1060 Posts

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon Hallorin » Mo 15. Jan 2018, 11:38

Itacare hat geschrieben:Warum sollte jemand eine Partei wählen, die nicht regieren will?

Nach der Logik müsste die FDP dann auch weg sein :mrgreen:

Ich denke ja eher, Neuwahlen würden haargenauso ausgehen wie in Katalonien: der Status Quo wird zementiert.
Benutzeravatar
Hallorin
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 56 mal in 33 Posts

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon zagaroma » Mo 15. Jan 2018, 13:45

Ach ja, die Sachsen. Die werden die GroKo aber auch nicht verhindern können. Keiner will Neuwahlen. Aber wenn man sich anschaut, wie nichtssagend, schleppend und ohne Initiativen diese Verhandlungen laufen, bekommt man eigentlich wirklich Lust, mal die AfD an der Regierung zu sehen. Einfach dammit irgendwer den Hintern hochkriegt. Oder vielleicht gründet die Petry ja doch noch eine Partei, die man wählen kann. Eine 3. Staffel der GroKo verspricht bis jetzt nur die gleiche alte Suppe.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon Hallorin » Mo 15. Jan 2018, 14:04

zagaroma hat geschrieben:Ach ja, die Sachsen.

Ähm, darf ich anmerken, dass Sachsen und Sachsen-Anhalt zwei verschiedene Bundesländer sind? :D
Benutzeravatar
Hallorin
 
Beiträge: 129
Registriert: Do 2. Jun 2016, 11:56
Bedankt: 65 mal
Danke erhalten: 56 mal in 33 Posts

Folgende User haben sich bei Hallorin bedankt:
GatoBahia, Regina15

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon zagaroma » Mo 15. Jan 2018, 14:41

Hallorin hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Ach ja, die Sachsen.

Ähm, darf ich anmerken, dass Sachsen und Sachsen-Anhalt zwei verschiedene Bundesländer sind? :D


Ich meinte die Sachsen als Volksgruppe und ethnische Anomalie. Das soll natürlich keine Beleidigung sein, sie halten sich ja selber für einzigartig.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 2049
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 742 mal
Danke erhalten: 1282 mal in 687 Posts

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon BeHarry » Mo 15. Jan 2018, 14:47

Der Weg ist frei für Harry !

Gato, gibt mir Deine Adresse: darfst für mich Plakate kleben.
(hast ja genug Langeweile....)
Benutzeravatar
BeHarry
 
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:29
Wohnort: então saiiii satanas, exorzo-te demonio
Bedankt: 164 mal
Danke erhalten: 177 mal in 137 Posts

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon GatoBahia » Di 16. Jan 2018, 00:10

zagaroma hat geschrieben:
Hallorin hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Ach ja, die Sachsen.

Ähm, darf ich anmerken, dass Sachsen und Sachsen-Anhalt zwei verschiedene Bundesländer sind? :D


Ich meinte die Sachsen als Volksgruppe und ethnische Anomalie. Das soll natürlich keine Beleidigung sein, sie halten sich ja selber für einzigartig.

Für diese Frechheit sollte dir der olle Widukind im Schlaf erscheinen, die Franken immer [-X #-o

PS: Wir sind einzigartig :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon cabof » Di 16. Jan 2018, 12:06

ei verbibbsch nochmal - wäre da nicht die Sprache

angesichts der Tatsache, dass Sächsisch weiterhin der unbeliebteste Dialekt in Deutschland ist: Laut einer Umfrage des Instituts für Deutsche Sprache empfinden 30 Prozent der Bundesbürger Sächsisch als „besonders unsympathisch“.

verbreitet war: »Darauf so bin ich gegangen nach Sachsen,/Wo die schönen Mägdlein auf den Bäumen wachsen;/Hätt ich daran gedacht,/So hätt ich mir eins davon mitgebracht.

das ich nur Fallobst gesehen habe brauche ich nicht zu erwähnen. Das war mein (Bautzner) Senf zu diesem Thema. Gude Däach
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10349
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1513 mal
Danke erhalten: 1615 mal in 1348 Posts

Re: GroKo kippt - Das Ende der sogenannten Volksparteien!

Beitragvon GatoBahia » Di 16. Jan 2018, 12:34

cabof hat geschrieben:ei verbibbsch nochmal - wäre da nicht die Sprache

angesichts der Tatsache, dass Sächsisch weiterhin der unbeliebteste Dialekt in Deutschland ist: Laut einer Umfrage des Instituts für Deutsche Sprache empfinden 30 Prozent der Bundesbürger Sächsisch als „besonders unsympathisch“.

verbreitet war: »Darauf so bin ich gegangen nach Sachsen,/Wo die schönen Mägdlein auf den Bäumen wachsen;/Hätt ich daran gedacht,/So hätt ich mir eins davon mitgebracht.

das ich nur Fallobst gesehen habe brauche ich nicht zu erwähnen. Das war mein (Bautzner) Senf zu diesem Thema. Gude Däach

Die Schönen sind in den 90‘gern alle gen Westen gegangen, von den Monteuren auf unserer Baustelle hat sich so ziemlich jeder eine gekrallt :shock: Die hatten ja auch drei bis fünfmal so viel Geld wie wir und konnten in der Disse richtig auf die Kacke hauen, die Buschzulage ist z.T. als Schwarzgeld gezahlt wurden [-X [-o< #-o

PS: Ich hab die Rente durch und mein Mädel ist ja nun auch nicht grad häßlich :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5858
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1447 mal
Danke erhalten: 641 mal in 522 Posts

Nächste

Zurück zu Deutschland

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]