Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon baldim » Mi 13. Apr 2011, 11:57

Meine Frau hat vor längerer Zeit 1/8 Teil eines Grundstückes geerbt.
Nun wollen wir die restlichen sieben Teile ihrer Geschwister abkaufen.
Anschließend werden wir es vermessen und alles ordnungsgemäß eintragen lassen.
Was ist nun, wenn eines oder zwei ihrer Geschwister nicht verkaufen wollen,
wie werden die Teile aufgeteil. Kann sie sich, da sie die Mehrheit besitzt, sich ihre Teile aussuchen
und sagen das achtel Teil am Berg gehört dir und der Rest mir?

Gruß Jörg
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon dimaew » Mi 13. Apr 2011, 13:37

Hallo Jörg,
Deine Frage ist nicht so leicht zu beantworten.
Ist denn die Erbengemeinschaft schon aufgelöst, hat die sogenannte "partilha" stattgefunden? Gibt/Gab es noch andere Vermögenswerte? Wer ist denn derzeit im Grundbuch eingetragen - noch der Erblasser oder die Erblasserin?
Wer wurde denn als Inventariante eingesetzt?
Ich denke, um hier eine vernünftige und auch durchführbare Lösung zu finden, solltest Du bzw. Deine Frau sich an einen Spezialisten für sowas wenden.
Gruß
Dimaew
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon baldim » Mi 13. Apr 2011, 14:59

Ihr verstorbener Vater ist noch eingetragen.
Er hat kein Testament hinterlassen und ein Inventariante wurde meines Wissens nicht eingesetzt.
Das Grundstück hat ca. 3,1 Alquere in Minas Gerais, das ist ja auch ein Flächenmaß was man nicht so genau bestimmen kann, oder?
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Re: Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon dimaew » Mi 13. Apr 2011, 16:06

Das mit den Alqueire ist das kleinste Problem - jedenfalls für das Cartório. Das kann man ja auch zur Not neu ausmessen lassen.
Der Inventariante muss normalerweise vom Gericht bestimmt werden, sonst kann ja keine Auseinandersetzung stattfinden. Im Gesetz gibt es da auch eine Vorgegebene Reihenfolge: Erst Ehegatte/gattin, dann ältestes Kind, dann ...
Der Inventariante muss innerhalb einer bestimmten Frist eine Vermögensaufstellung machen. Diese kann von den erben abgesegnet werden oder eben noch Ergänzungen gefordert werden. Ist das erledigt, soll der Inventariante einen Vorschlag zur Teilung der Erbmasse machen. Geschickterweise verhandeln die Erben das natürlich vorher unter sich. Der Vorschlag wird wieder allen Erben zur Äußerung überlassen. Wenn alle einverstanden sind, ordnet das Gericht die Aufteilung der Erbmasse an, sagt was an Erbschaftssteuer zu zahlen ist und veröffentlicht das. Damit können die Erben dann entweder die Sachen für sich in Besitz nehmen oder - wie im Fall eines Grundstückes - zum Cartório gehen und die Umschreibung beantragen.

Man sieht, da ist viel Platz für Streit.

Bezogen auf die konkrete Frage gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder werden sich die Erben vorher einig, wer welchen Anteil bekommt oder das Gericht entscheidet das (in ein paar Jahren). Solange keine Aufteilung stattgefunden hat, darf das Grundstück auch nicht genutzt werden - natürlich dürfen dringend notwendige Sachen wie Reparaturen an einem Gebäude oder die Ernte von angebauten sachen gemacht werden.

Deine Frau sollte sich also mit den anderen erben zusammen setzen und ganz konkret diskutieren, was sie vorhat. Dann sieht sie ja, ob die anderen mitmachen. Wenn alles geklärt ist und schriftlich festgehalten wurde, kann die Partilha auch im cartório gemacht werden, eine gerichtliche Entscheidung ist nicht erforderlich. Werden sich die Erben aber nicht einig, ist eine gerichtliche Entscheidung zwingend erforderlich.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Folgende User haben sich bei dimaew bedankt:
baldim

Re: Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon baldim » Mi 13. Apr 2011, 17:23

Meine Frau ist jetzt schon damit überfordert,
und ich spreche nicht so gut portugisisch.
Wir werden als nächstes zum entsprechenden Cartorio gehen und uns erkundigen.
Sie ist die älteste lebende von den Geschwistern.
Das Interesse der anderen Geschwister scheint nicht sehr groß an diese Grundstück zu sein.
Es ist nur Steppe, nichts besonderes.
Problem kann es noch mit der Erbschaftssteuer geben,
wenn die so hoch ist lohnt sich der ganze Aufwand vielleicht gar nicht.
Benutzeravatar
baldim
 
Beiträge: 148
Registriert: Sa 17. Nov 2007, 09:37
Wohnort: Ahrensburg-Belo
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 16 mal in 11 Posts

Re: Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon cabof » Mi 13. Apr 2011, 17:36

Frage: gibt es in Brasilien keine Freibeträge bei der Erbschaftssteuer?

Baldim: überlege es Dir, lohnt es sich das Grundstück zu kaufen - indem Du die Geschwister auszahlst oder nimmst
Du das Geld und kaufst ein "unbelastetes" Grundstück und ersparst Dir Kopfschmerzen, Kosten und Streitigkeiten...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 8936
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1281 mal
Danke erhalten: 1249 mal in 1062 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
beachboy

Re: Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon bruzundanga » Mi 13. Apr 2011, 19:03

Die Erbschaftssteuer ist hier in Br. Ländergesetz und in Minas Gereia ist man bis zu 50.000,00 Ufir befreit (1 UFIR ist 2011 2,1352 Real wert)


Hier nachzulesen:

http://www.fazenda.mg.gov.br/empresas/legislacao_tributaria/decretos/d38639_1997.htm

Capitulo III Art. 3 II
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Folgende User haben sich bei bruzundanga bedankt:
dimaew

Re: Grundstücksteilung Erbengemeinschaft

Beitragvon dimaew » Mi 13. Apr 2011, 19:58

bruzundanga hat geschrieben:Die Erbschaftssteuer ist hier in Br. Ländergesetz und in Minas Gereia ist man bis zu 50.000,00 Ufir befreit (1 UFIR ist 2011 2,1352 Real wert)


Hier nachzulesen:

http://www.fazenda.mg.gov.br/empresas/legislacao_tributaria/decretos/d38639_1997.htm

Capitulo III Art. 3 II


mit anderen Worten, Erbschaftssteuer wird in diesem Fall mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht anfallen.

Den aktuellen Wert - auch für die Erbschaftssteuer - kann Deine Frau dem Grundsteuerbescheid entnehmen. Je nachdem wo das Grundstück gelegen ist, entweder die IPTU für urbanes Gelände oder die für terreno rural. Im Zweifelfall - das heißt, wenn niemand einen Sachverständigen auf eigene Kosten beauftragen will - ist das auch der Wert für die Auseinandersetzung.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts


Zurück zu Immobilien - Tipps

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]