Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Infos zur brasilianischen Küche / Regionale Spezialitäten / Rezepte

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon 008 » Sa 16. Jan 2016, 14:28

zagaroma,
könntest du mir bitte sagen ob du den pizzateig vor oder nach dem "aufgehen" einfrierst?gebe dem teig immer etwas gries (semola) bei,gibt dann die schönen blasen.
ich selber habe mir den "alfredo pizzamaker"(einfach mal googeln) aus brd mitgebracht,es gelingen sensationelle pizzas.
Benutzeravatar
008
 
Beiträge: 133
Registriert: Fr 3. Okt 2008, 15:28
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 47 mal in 31 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Ralfou » Mo 18. Jan 2016, 09:39

GatoBahia hat geschrieben:Wie oben geschrieben, Queijo Branco geht erstaunlich gut! Du hast hier keine echte Salami und keinen richtigen Schinken, was du hast ist gutes Gemüse und tropische Früchte!


Also für Pizza finde ich in BR die handeslsüblichen Schinken (nicht die Apresuntados!) frisch geschnitten eigentlich mehr als ok, sind sogar auf dem Brötchen i.O. Ansonsten gibt es auch Räucherschinken, den zusammen mit Ruccola - lecker! Palmito finde ich auch sehr lecker auf Pizza. Echten geschmolzenen Mozzarella fand ich auf Pizzas immer etwas bis deutlich überbewertet - so prägnant sind die Dinger zusammen mit der Tomatensoße und den Gewürzen nun auch wieder nicht - insofern kann man mit dem örtlichen Käse schon ein wenig rumexperimentieren, ohne dass Pompeji gleich ein zweites Mal untergeht. Warum nicht z.B. mal gealterten Requeijao probieren? Viel wichtiger ist der frische Basilikum für die Margherita, und den kann man sich gut selbst ziehen.
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 265
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 49 mal
Danke erhalten: 127 mal in 78 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon zagaroma » Mo 18. Jan 2016, 16:33

Also, in den "echten" italienischen Pizzateig kommt kein Olivenöl, das macht ihn schwerer. Auch kein Ei, wie in man es in den klassischen Hefeteig tut. Wirklich nur Mehl, Wasser, Salz und wenig Hefe.
Man kann ihn vor dem Aufgehen einfrieren, die Hefe bleibt aktiv und wenn er aufgetaut wird, geht er prima auf.

Mit dem Käse ist es in BRA natürlich etwas schwierig, weil der ja ziemlich geschmacksfrei ist hier. Wenn man fädenziehende Mozzarella möchte, kann man ruhig das billige Gummizeug nehmen, der teure Büffelmozzarella hier hat auch nicht viel mehr Geschmack. Ich mache gerne eine Pizza mit quatro queijos, da nehme ich Mozzarella, Gorgonzola, den Parmesão von Faixa Azul und einen Butterkäse aus Minas. Mit ein paar Oliven drauf wird es dann geniessbar.

Gut ist auch eine Pizza mit Ricota fresca und gebratenen Speckscheiben. Letztere kommen natürlich erst nach dem Backen der Pizza drauf, knusprig aus der Pfanne. Und auch die Salame Italiano von Sadia ist wirklich lecker, aber bitte nicht mitbacken, gekochte Salami wird ganz schnell ranzig.

Meine Lieblingspizza ist allerdings nur mit Rucola und tomate seco. Da kommt nur eine dünne Schicht Tomantensosse auf den Teig (mir schmeckt am besten der molho de tomate tradicional von Quero), dann backen und die fertige Pizza grosszügig mit frischer Rucola und getrockneten Tomaten belegen. Das hat Geschmack. :mrgreen:
Zuletzt geändert von zagaroma am Mo 18. Jan 2016, 16:43, insgesamt 1-mal geändert.
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1962
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 703 mal
Danke erhalten: 1184 mal in 638 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Itacare, Regina15, Urs

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon frankieb66 » Mo 18. Jan 2016, 16:41

zagaroma hat geschrieben:... Ich mache gerne eine Pizza mit quatro queijos,...

... hummmm meine Lieblingspizza!

=D>
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon pejowi » Mo 18. Jan 2016, 19:54

sagt mal ihr Pizzaspezialisten,

eine richtig schöne "Frutta di mare" kommt bei euch nicht auf den Tisch ?
gibt doch genug peixe in BR ?

ist nur ne kleine Frage eines Kochs :mrgreen:
tudo bem
Benutzeravatar
pejowi
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 16. Dez 2015, 21:33
Wohnort: München (Recife, der geplatzte Traum)
Bedankt: 40 mal
Danke erhalten: 44 mal in 24 Posts

Folgende User haben sich bei pejowi bedankt:
Colono

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon frankieb66 » Mo 18. Jan 2016, 20:46

pejowi hat geschrieben:sagt mal ihr Pizzaspezialisten,

eine richtig schöne "Frutta di mare" kommt bei euch nicht auf den Tisch ?

natuerlich bekommt man das, aber eben nicht ueberall. Aber das Grundproblem ist eher dass "die" Brasilianer (auch durchaus besser Verdienende) eine ziemlich andere Vorstellung von Pizza haben als wir Deutsch-Italiener. Fuer extradicken Teig wird sogar noch extra bezahlt (der ist dann so aehnlich schrecklich wie beim Pizzahut), und insbesondere das weibliche Geschlecht ist nicht abgeneigt Pizza mit Schokolade, Bananen, Vanilleeis, etc. zu verzehren. das muss ja nicht unbedingt schlecht schmecken, aber mit Pizza so wie wir uns das vorstellen hat das wenig zu tun ...

IMHO

Frankie
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon GatoBahia » Mo 18. Jan 2016, 20:52

frankieb66 hat geschrieben:
pejowi hat geschrieben:sagt mal ihr Pizzaspezialisten,

eine richtig schöne "Frutta di mare" kommt bei euch nicht auf den Tisch ?

...und insbesondere das weibliche Geschlecht ist nicht abgeneigt Pizza mit Schokolade, Bananen, Vanilleeis, etc. zu verzehren. das muss ja nicht unbedingt schlecht schmecken, aber mit Pizza so wie wir uns das vorstellen hat das wenig zu tun ...

IMHO

Frankie


Schokolade, Bananen, Vanilleeis: das kommt daher das die Mädels ständig schwanger sind #-o

Gato [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4627
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1125 mal
Danke erhalten: 535 mal in 428 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon amazonasklaus » Mo 18. Jan 2016, 20:53

pejowi hat geschrieben:eine richtig schöne "Frutta di mare" kommt bei euch nicht auf den Tisch ?

Gibt's. In Manaus bekommt man im Piccolino beispielsweise eine ausgezeichnete Sardellenpizza mit sehr dünnem Teig. Mag nicht jeder, wird aber anscheinend von hinreichend viele Kunden bestellt.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon frankieb66 » Mo 18. Jan 2016, 20:58

GatoBahia hat geschrieben:...
Schokolade, Bananen, Vanilleeis: das kommt daher das die Mädels ständig schwanger sind #-o

naja, solange die Maedelz nicht auch noch durch suesse Pizze schwanger werden, sondern nur durch Bananen von denen sie nicht wissen wie sie wirken, ist doch alles ok.

:twisted:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3007
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 965 mal
Danke erhalten: 848 mal in 618 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Colono » Di 19. Jan 2016, 00:37

pejowi hat geschrieben:sagt mal ihr Pizzaspezialisten,

eine richtig schöne "Frutta di mare" kommt bei euch nicht auf den Tisch ?
gibt doch genug peixe in BR ?

ist nur ne kleine Frage eines Kochs :mrgreen:

Danke fūr die Anregung Pejowi. You made may day. Habe mir mal Felsenaustern frisch und umsonst aus dem Wasser geholt. Klar die Pizza wird keinen Schönheitspreis gewinnen, das Thema ist ja selbermachen.

felsenaustern.jpg
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2281
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 632 mal
Danke erhalten: 686 mal in 504 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
cabof, frankieb66, Itacare, pejowi, Ralfou, zagaroma

VorherigeNächste

Zurück zu Küche: Churrasco, Feijoada & Caipirinha

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]