Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Infos zur brasilianischen Küche / Regionale Spezialitäten / Rezepte

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Itacare » Mi 20. Jan 2016, 12:59

Colono hat geschrieben:... Richtige Pitús, die ganz grossen schwarzen Dinger im Pistolamass, sind heutzutage nahezu unmöglich aufzutreiben.... .


Zwischen Itabuna und Ilheus. Da verblassen manche Pistola im Größenvergleich.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5049
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 847 mal
Danke erhalten: 1279 mal in 892 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
Colono

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon GatoBahia » Mi 20. Jan 2016, 13:07

Itacare hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:... Richtige Pitús, die ganz grossen schwarzen Dinger im Pistolamass, sind heutzutage nahezu unmöglich aufzutreiben.... .


Zwischen Itabuna und Ilheus. Da verblassen manche Pistola im Größenvergleich.


Itabuna bin ich vor ein paar Wochen durchgefahren, brauch ich nicht wirklich :shock:

Gato [-X
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4146
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 963 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Ralfou » Mi 20. Jan 2016, 13:11

Itacare hat geschrieben:
Zwischen Itabuna und Ilheus. Da verblassen manche Pistola im Größenvergleich.


Lustig, es war genau auf dem Fischmarkt von Ilhéus, wo ich das erste und einzige Mal Pitús zum Kauf gesehen habe. I love Ilhéus!
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 245
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 117 mal in 72 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Ralfou » Mi 20. Jan 2016, 13:15

Colono hat geschrieben:Austern hmm. Im Zweifel wūrde ich sie nicht roh essen. Besonders die welche in Tagesreise mit dem Bus angekūbelt werden.


Naja wenn würde ich sie selbst holen, die hängen bei uns an den Mangroven in der Flussmündung des Rio Caraíva, sind diese winzigen Wild-Austern. Ich weiß halt nicht, ob die hier Krankheiten oder so tragen können, aller Frische zum Trotz. Kochen ist sicher eine Alternative, und dann leicht mariniert als petisco zum Bier oder Schnaps. Aber die auf Deinem Foto sind doch auch roh und Du scheinst sie selbst geerntet zu haben. Keine Bedenken dabei?
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 245
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 117 mal in 72 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon GatoBahia » Mi 20. Jan 2016, 15:47

Ralfou hat geschrieben:
Colono hat geschrieben:Austern hmm. Im Zweifel wūrde ich sie nicht roh essen. Besonders die welche in Tagesreise mit dem Bus angekūbelt werden.


Naja wenn würde ich sie selbst holen, die hängen bei uns an den Mangroven in der Flussmündung des Rio Caraíva, sind diese winzigen Wild-Austern. Ich weiß halt nicht, ob die hier Krankheiten oder so tragen können, aller Frische zum Trotz. Kochen ist sicher eine Alternative, und dann leicht mariniert als petisco zum Bier oder Schnaps. Aber die auf Deinem Foto sind doch auch roh und Du scheinst sie selbst geerntet zu haben. Keine Bedenken dabei?


Mit einem Zahnputzglas voll Cachaça würde ich das Zeugs auch runterbekommen =D>

Gato #-o

PS: Wenn die frisch sind was soll das Problem sein, man lebt nur ein mal :!:

PPS: Meine Namorada fängt Krabben mit der Hand und frisst sie roh :oops:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 4146
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 963 mal
Danke erhalten: 483 mal in 390 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Colono » Mi 20. Jan 2016, 23:09

Ralfou hat geschrieben: Keine Bedenken dabei?

Ralfou, das waren Ostra no Bafo :?:

Abgesehen davon ist der Felsen wo ich sie ernte im Meer bei den professionellen Austernfarmen.
Trotzdem hin und wieder wird bei uns wegen Killeralgen :shock: per TV vom Verzehr der Meeresfrūchte abgeraten. Auch der Verkauf jeder Art Moluscos ist dann untersagt. Da halten sich die meisten daran.
Nun seit meinem Pizzaabend sind mittlerweile zwei Tage vergangen. Ohne besondere Vorkommnisse. :D
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2126
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 582 mal
Danke erhalten: 649 mal in 478 Posts

Folgende User haben sich bei Colono bedankt:
frankieb66, Ralfou

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Ralfou » Do 21. Jan 2016, 09:06

Colono hat geschrieben:Ralfou, das waren Ostra no Bafo :?:

Abgesehen davon ist der Felsen wo ich sie ernte im Meer bei den professionellen Austernfarmen.
Trotzdem hin und wieder wird bei uns wegen Killeralgen :shock: per TV vom Verzehr der Meeresfrūchte abgeraten. Auch der Verkauf jeder Art Moluscos ist dann untersagt. Da halten sich die meisten daran.
Nun seit meinem Pizzaabend sind mittlerweile zwei Tage vergangen. Ohne besondere Vorkommnisse. :D


Jaja, das mit den Algen ist mein Problem, bei Euch wird das kontrolliert und kommuniziert, bei uns nicht, weil es keinen erwerbsmäßigen Anbau gibt. In Frankreich kommt es auch immer mal wieder zu entsprechenden Befällen. Schwierig schwierig...
Benutzeravatar
Ralfou
 
Beiträge: 245
Registriert: Mo 6. Apr 2009, 15:57
Wohnort: Berlin/Nova Caraíva
Bedankt: 48 mal
Danke erhalten: 117 mal in 72 Posts

Re: Gute Pizza in Brasilien selber machen - Hilfe gesucht...

Beitragvon Molotof » So 24. Jan 2016, 11:41

Was auf die Pizza kommt ist geschmacksache, viel wichtiger ist die Temperatur dünne Pizzas werden mit hoher Hitze ( über 260 Grad ) und die heher dickeren Pizzas mit niedriger Hitze ( 220 Grad ) Backen.
Am besten ist es wenn man eine Schamottsteinplatte im Backofen drin hatt für die bessere Wärmeverteilung, bedingung ist aber das lange vorgeheizt wird.

Gutes gelingen wünscht
Molotof
„Wer etwas wirklich erreichen oder haben will, findet immer einen Weg. ​
Wer aber etwas nicht wirklich will, findet immer einen Ausweg.“
Benutzeravatar
Molotof
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 8. Sep 2007, 14:22
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 14 mal in 12 Posts

Folgende User haben sich bei Molotof bedankt:
zagaroma

Vorherige

Zurück zu Küche: Churrasco, Feijoada & Caipirinha

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]