Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon riomeinrio » So 24. Jul 2016, 10:03

Ola liebes Forum!

Ich lese schon seit ner Weile im Forum mit, finde es cool, dass es diesen Austausch hier gibt! Und nun hab ich tatsächlich selbst ne Frage :D

Der Hintergrund:
Ich werde 2017 für einige Monate (ca. 6) in Rio de Janeiro leben. Ich war bislang schon 5 mal in Rio (jeweils ca. 1-3 Monate).

Das Problem:
Wenn ich irgend ein Wehwehchen hatte bin ich zu Copa D'Or (Klinik) in Copacabana gefahren. Ich hatte nie was wirklich Schlimmes und man hat mich gut behandelt, aber....

Die Frage:
Ich suche nach einem vertrauenswürdigen Hausarzt/Allgemeinarzt in Rio de Janeiro: Zona Sul! Also einem konstanten Ansprechpartner (und nicht jedes Mal eine andere Person, siehe Copa D'Or).

Meine Wunschliste: english oder/und deutsch sprechend (ich spreche Portugiesisch, aber nicht sooooo gut, dass ich das Gefühl habe meine Gesundheit drauf zu wetten). Liberal/tolerant: ich bin schwul und hab keine Lust, mich zu einem Exorzisten verweisen zu lassen, sollte dies in irgend einer Form jemals zum Thema werden :lol:
Bin privat versichert.

Kann mir jemand einen guten Hausarzt in Rio empfehlen? :-)

1.000 Valeus! :sporty:
Johannes
Benutzeravatar
riomeinrio
 
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Jul 2016, 09:39
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon cabof » Mo 25. Jul 2016, 21:00

Hallo Johannes, herzlich willkommen bei uns im Forum - hier bleibt keine Frage unbeantwortet und meist auch kein Auge trocken... wenn kein Resident etwas empfehlen kann... versuche es mal hier, die vom DE Konsulat vorgeschlagenen Ärzte... ohne Obligo.

http://www.brasil.diplo.de/contentblob/3916866/Daten/6334598/rzte_Rio_de_Janeiro.pdf
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9815
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1393 mal
Danke erhalten: 1465 mal in 1229 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
riomeinrio

Re: Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon riomeinrio » Mo 25. Jul 2016, 21:04

Hallo Cabof,

danke dir! Die hatte ich allerdings auch schon ausfindig gemacht :-))) Bei denen ist halt vollkommen unklar, ob die stimmig sind, oder nur am Start sind, weil sie deutsch sprechen, nicht wahr? :-))
Benutzeravatar
riomeinrio
 
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Jul 2016, 09:39
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon Itacare » Mo 25. Jul 2016, 21:55

Oi Johannes,
die Suche nach einem guten Hausarzt ist nicht einfacher als die nach einem guten Steuerberater oder Anwalt.
Gibt es denn keine Empfehlungen von Einheimischen?
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5268
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 893 mal
Danke erhalten: 1374 mal in 952 Posts

Re: Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon Takeo » Di 26. Jul 2016, 02:55

Also in Brasilien wird man nicht zum Exorzisten geschleppt weil man schwul ist, diese Zeiten sind lange vorbei, im Gegenteil, es scheint gerade ziemlich hip zu sein! Englisch können, soviel ich weiss, die meisten, wenn nicht sogar alle Ärzte... sie haben ja schliesslich mal Medizin studiert und wo Du suchst residieren sie dann noch in Rio de Janeiro... weiss natürlich nicht wie dass in Judas-perdeu-a-botalândia ist... ja und dannn kommt noch hinzu, dass Rio de Janeiro ja eine ziemlich grosse Stadt ist, und kein Kuhdorf, wo die Frage angebracht wäre, welcher der beiden Wald-und-Wiesen Ärzte jetzt besser ist... also... Du wirst vielleicht deshalb keine Antwort bekommen, weil es einfach zu viele anständige Hausärzte gibt, die Dir helfen werden, falls Du ein Problemchen hast, und selbst wenn Du ein grosses Problem hast, gibt es in Rio de Janeiro immer noch genügend Spezialisten (für jede nur erdenkliche Krankheit!), die Dir auch helfen... 'ne Consulta kostet übrigens so zwischen 200,- und 400,- R$, und ein Hausarzt (Allgemeinmediziner) nennt sich hier 'Clínico Geral'.
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Folgende User haben sich bei Takeo bedankt:
riomeinrio

Re: Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon moni2510 » Di 26. Jul 2016, 10:19

Ralf Romano Strattner
Adresse: Av. Nossa Sra. de Copacabana, 1018 - Copacabana, Rio de Janeiro - RJ, 22060-002, Brasilien
Telefon: +55 21 2521-2646

Spricht deutsch, dort war ich die ersten Monate
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2981
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts

Folgende User haben sich bei moni2510 bedankt:
riomeinrio

Re: Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon riomeinrio » Di 26. Jul 2016, 21:00

Hey zusammen :-)

@Itacare: wenn die Frage mir galt: nee, meine Freunde gehen alle in die Klinik im Notfall

@Takeo: Ich weiss von einigen Freunden, dass es noch so allerlei Ärzte in Rio gibt, die einem bei Homosexualität zumindest einen Psychologen nahelegen und davon ausgehen, dass man also somit sowieso schon mal HIV-positiv ist... Aber das 'Clínico Geral' war sehr hilfreich. Ich hab nen paar Seiten gefunden wo mehrere Allgemeinärzte näher abcheckbar sind. Dann muss ich einfach so vielleicht ne Vorauswahl treffen und dann Trail & Error-mässig vorgehen :-)

@moni2510: die ersten Monate und warum dann nicht mehr? :-)) Und nett ist er auch?

Cheers & danke allen für eure Hilfe!
Johannes
Benutzeravatar
riomeinrio
 
Beiträge: 4
Registriert: So 24. Jul 2016, 09:39
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Guter Hausarzt in Rio de Janeiro?

Beitragvon moni2510 » Mi 27. Jul 2016, 12:25

riomeinrio hat geschrieben:@moni2510: die ersten Monate und warum dann nicht mehr? :-)) Und nett ist er auch?

Cheers & danke allen für eure Hilfe!
Johannes


Weil ich dann ausreichend portugisisch gesprochen habe, um zu einem Arzt näher zu meiner Wohnung und vom Plano abgedeckt zu gehen. Er ist nett, ein guter Arzt und konnte mir mit meinen Wehwehchen immer helfen. Am besten vorher anrufen, dann muss man auch nicht warten.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 2981
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 774 mal in 527 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]