Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Infos zur brasilianischen Küche / Regionale Spezialitäten / Rezepte

Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 31. Okt 2009, 12:45

Die Weihnachtszeit steht vor der Tuer und leckere Rezepte fuer Plaetzchen rufen uns zum backen. Wer hat schon angefangen? Hat jemand noch gute Rezepte auf Lager? Ich habe gestern ganz einfache aus Muerbeteig (3 Teile Mehl, 2 Teile Butter, 1 Teil Zucker) gemacht. Natuerlich ausgestochen mit Sterne, Monde und Weihnachtsbaeume. Ausserdem war mein Versuch Anisplaetzchen zu machen nicht schlecht. Zu 99% gelungen.
P.S. Hatte das papel de manteiga gekauft. Ist genau das selbe wie Backpapier, eben nur weiss.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4686
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Beitragvon MESSENGER08 » Sa 31. Okt 2009, 13:06

Nee Plätzchen gebacken noch nicht, das muss ich mir nicht antun, die Sauerei in der Küche.
Aber ich habe diese Woche meinen ersten Panetone in der Padaria gekauft und schon verspeist! :lol:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 873
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 179 mal in 156 Posts

Re: Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 31. Okt 2009, 13:12

MESSENGER08 hat geschrieben:Nee Plätzchen gebacken noch nicht, das muss ich mir nicht antun, die Sauerei in der Küche.
Aber ich habe diese Woche meinen ersten Panetone in der Padaria gekauft und schon verspeist! :lol:


Man kann auch sauber arbeiten. Statt Pannetone habe ich schon einen Stollen verspeist, den meine Schwester mir geschickt hatte. lecker!
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4686
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Beitragvon moni2510 » Sa 31. Okt 2009, 13:20

Ist das nicht noch ein bißchen früh????? Ich versuche mich hier noch immer damit anzufreunden, daß wir Herbst haben. Da ist Weihnachten noch weit weg.

Allerdings finde ich die Idee mit dem Posten der besten Plätzchen nicht schlecht :-)

Ich fange am ersten Dezemberwochenende mit backen an, fliege am nächsten Wochenende doch nochmal nach Brasilien für zwei Wochen :suny: :suny: :suny:

Aber ich mach hier dann mal den Anfang, mein allerallerallerliebstes Plätzchen-Rezept, Elisenlebkuchen:

6 Eier, 400g Zucker, 2 Teelöffel Zimt, 2 Messerspitzen Nelken, 2 Messerspitzen Muskatnuss, Schale von zwei Zitronen, 250g gemahlene Mandeln, 250g gemahlene Haselnüsse, 200g gemahlenes Zitronat, 200g gemahlenes Orangeat.

Eier und Zucker schaumig rühren, Gewürze und Zitronenschale dazugeben, dann die anderen Zutaten untermischen. Das ganze auf Oblaten setzen.

Glasieren mit Schokoladenglasur und/oder Zitronen-Puderzucker Glasur

Gibt es Zitronat und Orangeat eigentlich auch in Brasilien?
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 823 mal in 554 Posts

Re: Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 31. Okt 2009, 13:54

moni2510 hat geschrieben:Ist das nicht noch ein bißchen früh????? Ich versuche mich hier noch immer damit anzufreunden, daß wir Herbst haben. Da ist Weihnachten noch weit weg.

Allerdings finde ich die Idee mit dem Posten der besten Plätzchen nicht schlecht :-)

Ich fange am ersten Dezemberwochenende mit backen an, fliege am nächsten Wochenende doch nochmal nach Brasilien für zwei Wochen :suny: :suny: :suny:

Aber ich mach hier dann mal den Anfang, mein allerallerallerliebstes Plätzchen-Rezept, Elisenlebkuchen:

6 Eier, 400g Zucker, 2 Teelöffel Zimt, 2 Messerspitzen Nelken, 2 Messerspitzen Muskatnuss, Schale von zwei Zitronen, 250g gemahlene Mandeln, 250g gemahlene Haselnüsse, 200g gemahlenes Zitronat, 200g gemahlenes Orangeat.

Eier und Zucker schaumig rühren, Gewürze und Zitronenschale dazugeben, dann die anderen Zutaten untermischen. Das ganze auf Oblaten setzen.

Glasieren mit Schokoladenglasur und/oder Zitronen-Puderzucker Glasur

Gibt es Zitronat und Orangeat eigentlich auch in Brasilien?


Zitronat und Orangeat gibt es zB. in Laeden fuer Baeckereien, Eisdielen etc. Im supermercado habe ich bisher nur diese bunte Mischungen gesehen. Schwerer wird es mit Mandeln und Haselnuesse. Bisher nur ganze Mandeln gefunden. Es wird hauptsaechlich Erdnuesse und Caju verwendet. Oblaten kennen die hier nur aus der Messe. Ganz bekloppte religioese Brasilianer werden keine Kekse auf Oblaten essen.
Zu frueh fuer Leckereien ist es nie! Sind doch nur noch 54 Tage.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4686
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 59 mal
Danke erhalten: 729 mal in 566 Posts

Re: Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Beitragvon moni2510 » Sa 31. Okt 2009, 14:15

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Zitronat und Orangeat gibt es zB. in Laeden fuer Baeckereien, Eisdielen etc. Im supermercado habe ich bisher nur diese bunte Mischungen gesehen. Schwerer wird es mit Mandeln und Haselnuesse. Bisher nur ganze Mandeln gefunden. Es wird hauptsaechlich Erdnuesse und Caju verwendet. Oblaten kennen die hier nur aus der Messe. Ganz bekloppte religioese Brasilianer werden keine Kekse auf Oblaten essen.
Zu frueh fuer Leckereien ist es nie! Sind doch nur noch 54 Tage.


Ich kaufe hier auch immer ganze Mandeln und Haselnüsse... und backen kann man die sicher auch ohne Oblaten... Oder man läßt sich halt ein care-Paket schicken ;-) Und wenn die Ultra-Religiösen Hirnverbohrten das nicht essen... GUT... bleibt mir mehr :twisted:
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3037
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 312 mal
Danke erhalten: 823 mal in 554 Posts

Re: Habt ihr schon Plaetzchen gebacken?

Beitragvon Viva Floripa » Di 3. Nov 2009, 23:39

Ich back eigentlich unabhängig von der Jahreszeit Plätzchen als haltbares Süßes zum Kaffee.
Allerdings das ganz einfache Rezept für „Ausstecherle“, zum Ausstechen nehm ich ein Schnapsglas. Mehl, Margarine, Eier, Zucker und ein halbes Stündchen Zeit hab ich immer. Maßgebend ist der Faktor „Lust“. Bei 500 g Mehl gibt’s schon eine ganze Menge, aber in 2-3 Tagen sind alle vernascht. Jeder der ins Haus kommt, greift in die Plätzchenschüssel.
Auf jeden Fall wesentlich besser als das süsse Knabberzeug aus dem Supermarkt.

Richtiges Backen überlasse ich Leuten, die das gut beherrschen.
Viva Floripa
Benutzeravatar
Viva Floripa
 
Beiträge: 783
Registriert: So 9. Okt 2005, 13:56
Bedankt: 52 mal
Danke erhalten: 86 mal in 68 Posts


Zurück zu Küche: Churrasco, Feijoada & Caipirinha

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]