Habt ihr Tips für die Stellensuche????

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Habt ihr Tips für die Stellensuche????

Beitragvon Renato11 » Fr 10. Aug 2007, 16:43

Hallo an alle,

Hat jemand von euch einige hilfreiche Tips für die Stellensuche hier in Rio.
Bin nun schon einige Zeit hier, muss aber feststellen dass die Stellensuche hier ein bisschen anders verläuft als in Europa. Blindbewerbungen per E-Mail verliefen leider ohne Erfolg oder zumindest ging das dannach über ein Stellenvermittlungsbüro. Hat jemand Erfahrung mit solchen Büros? Ich bin mir nicht sicher ob dies so eine gute Idee ist. Habe einige merkwürdige Erfahrungen gemacht und bin mir nicht sicher ob dies die geläufige Art hier ist. Z. B. ist ein Vertrag für 6 Monate zu unterzeichnen mit Kosten von ca. 500 bis 600 Reais plus einer Vermittlungsprovision von 50% des ersten Monatsgehalts. Dies erstaunt mich und scheint mir zu viel zu sein oder nicht? das wären ja fast mehr als durchschnittlich 1500 - 2000 Reais Provision!!!!

Hat jemand eine Ahnung oder irgendwelche Tips

Danke
Renato
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon Brummelbärchen » Fr 10. Aug 2007, 16:55

Personal wird über persönliche Empfehlungen gesucht bzw. zum Vorstellungsgespräch eingeladen. Aktivier also alle Deine Bekannten die in einem Unternehmen arbeiten dass für Dich in Frage kommen könnte.

Ich habe auch schon Personal über spezielle Websites gesucht, aber das könnte branchenspezifisch sein. Ich weiss nicht ob das Firmen ausserhalb der IT auch so machen.

Ich persönlich würde nur jemanden einstellen via Vermittlungsagentur, wenn ich diese dafür bezahle. Dann bin nämlich ich der Kunde und die wollen mich zufriedenstellen. Andernfalls muss ich damit rechnen dass die mir unpassende Leute ins Büro senden, nur um nach dem Zufallsprinzip jemanden irgendwo unterzubringen und bei diesem abzukassieren.

Aber kann sein dass das andere anders handhaben, Rio kenne ich nicht.

In welcher Branche arbeitest Du, was für einen Job suchst Du?

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Renato11 » Fr 10. Aug 2007, 17:20

Hallo BB

Ich komme aus dem Kaufmännischen, suche aber explizit nur im Bereich Import-Export. In den Vermittlungsbüros wurde mir erzählt dass dieser Bereich schwach vertreten sei in Rio. Kann mir dies aber nicht recht so vorstellen. Wie gesagt wird hier von dem Stellensuchenden eine Gebühr verlangt und ich denke die Summe ist absolut übertrieben. Keine Ahnung.
Leider habe ich niemanden aus meinem Bekanntenkreis hier in Rio der Kontakte in diesem Bereich hat. In SP siehts anders aus aber nach SP umziehen möchte ich nicht. Eher weiter hoch nach Norden eventuell irgendwann. Rio ist für mich eine in gewisser hinsicht kranke Stadt in welcher ich später meine Kinder nicht gross ziehen möchte. Aber für den Anfang muss man zufrieden sein was man hat. Auch schwebt mir vor in Zukunft eine Handelsagentur aufzubauen, nur zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch eine Menge in diesem Gesetzesdschungel zu lernen und einen vertrauenswürdigen Partner zu finden ist auch eine Herausforderung. Aus diesem Grund ziehe ich es vor als Angestellter zu beginnen.

Renato
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Brummelbärchen » Fr 10. Aug 2007, 17:28

Es gibt hier im Forum eine Periquito oder so ähnlich, die haben eine Import/Export-Firma soviel ich weiss. Vielleicht kannst Du bei denen ein Praktikum machen (in Brasilien = legalisierte Form der Sklaverei, hehe) um so ein paar Grundlagen zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Frag sie doch mal an. Die sind allerdings in Blumenau, glaube ich.

BB
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Renato11 » Fr 10. Aug 2007, 17:42

Ein Praktikum wäre bestimmt eine gute Sache... für einen Brasilianer der noch bei Mami und Papi lebt :D. Doch Blumenau ist schon einen Entfernung.

Renato
Benutzeravatar
Renato11
 
Beiträge: 50
Registriert: Fr 17. Feb 2006, 16:57
Wohnort: Rio de Janeiro
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Mazzaropi » Fr 10. Aug 2007, 21:22

Seriöse Agenturen verlangen NICHTS vorab, per Vertrag wird geregelt, das im ERFOLGSFALL, für einen bestimmten Zeitraum x% vom Gehalt an die Agentur geht. Aber eigentlich dürfte die Agentur von DIR nichts verlangen, schliesslich kassieren die schon bei den Firmen ab, 1. für die Suche nach Kandidaten und 2. via Erfolgsprämie wenn eine vermittelte Person eingestellt wird.

Alles andere ist Beschiss :!: Wie aber schon gesagt 95% der Stellen werden aber über Verbindungen (Vitamin-B) bzw. aufgrund von Vorschlägen von den Mitarbeitern besetzt. Das läuft dann so das Mitarbeiter die Lebensläufe von Freunden, Familienmitgliedern etc. bei der Pers. Abt. einreichen und diese Leute evtl. bei Bedarf kontaktiert werden.

Was auch so gut wie gar nichts bringt sind Initativebewerbungen, sprich auf gut Glück Lebenslauf zu schicken, ohne zu wissen ob Leute gesucht werden und für welche Tätigkeit. Ist reine Geldverschwendung!


8)
Bild
Benutzeravatar
Mazzaropi
 
Beiträge: 702
Registriert: Do 30. Dez 2004, 23:10
Bedankt: 33 mal
Danke erhalten: 82 mal in 67 Posts

Beitragvon dierk_0476 » Mi 29. Aug 2007, 01:49

wow, es gibt solche agenturen auch in BR?
Ich wuerde naemlich wohl in naher zukunft (max 10 jahre) gerne mit meiner frau zurueck nach BR gehen, da ich dann (hoffentlich) den Techniker in der Luft- und Raumfahrttechnik habe und evtl noch ein paar prueferlizenzen ;)

Und da man ja von natur aus geldgeil ist, sollte mein zukuenftiger Job nicht (vergleichsweise) unter dem in D liegen

Also meine persoenliche Frage, wenn der Bekanntenkreis zu klein oder zu "ungebildet" ist, wo findet man denn solche Agenturen?

Gruss, Dierk
Benutzeravatar
dierk_0476
 
Beiträge: 253
Registriert: Sa 15. Jul 2006, 14:56
Wohnort: nähe Kempten // Ponte dos Carvalhos /Recife
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Re: Habt ihr Tips für die Stellensuche????

Beitragvon Bukowski8 » Mi 3. Okt 2007, 14:17

Hallo an alle,

auch ich suche eine gute und serioese Vermittlungsagentur bzw. einen Headhunter der mir in Sao Paolo einen Job verbitteln kann. Bin gelernter Speditionskaufman und leite seit 10 jahren ein grosses Fuhrunternehmen mit circa 1.500 Lkw´s in Spanien, will aber aus privaten Gruenden nach Brasilien. Probleme mit der permanencia usw. habe ich nicht, da meine Frau aus Brasilien kommt.
Fuer einen guten Tipp waere ich sehr dankbar.

Charles
Benutzeravatar
Bukowski8
 
Beiträge: 107
Registriert: Mi 18. Okt 2006, 10:27
Wohnort: San Sebastian
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]