Haftpflichtversicherung

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

Haftpflichtversicherung

Beitragvon ESMERALDAS » Mi 23. Feb 2011, 07:00

Moin,
da meine Tochter seit kurzem die Lizenz zum Autofahren hat und es mir gelungen ist, sie durch den Kauf eines zweiten Kraftfahrzeugs davon abzuhalten mit meinem Wagen die Gegend unsicher zu machen, muss ich nun noch ein Problem lösen, das Brasilianer normalerweise gar nicht haben. Ich möchte (für sie oder für dieses Auto: übrigens ein Fiesta Baujahr 1998) eine Kfz-Haftpflichtversicherung (RCF-V) abschliessen, die für alle Schäden aufkommt, die damit angerichtet werden. (Danos corporais e danos materiais causados a terceiros).
Ich brauche keine Versicherung für Raub, Überfall und Feuer ... - und ich brauche auch keine (in Deutschland Kasko- genannte) Versicherung für dieses Gefährt.
Mein Corretor erweist sich diesbezüglich als nicht sonderlich fähig, deshalb meine Frage hier in die Runde:
Hat jemand oder kennt jemand jemanden hier in Brasilien der eine solche Versicherung hat?
Warum ist eine solche Versicherung (eigentlich eine ganz normale Kfz-Haftpflichtvericherung die aber etwas mehr als die 13500 R$ der DPVAT übernimmt) hier so unüblich?
Danke für ein paar Tipps - gerne auch sehr konkret per PN.
Hinweise das Forum zu durchsuchen oder zu googeln sind nicht mehr erforderlich: Hab ich schon gemacht!











---@tinto: bei den Flug-Infos wollte ich natürlich nicht landen! Kannst Du das verschieben und diesen Nachsatz löschen? DANKE
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Copa Brasil 2014 » Mi 23. Feb 2011, 14:24

ESMERALDAS hat geschrieben:Warum ist eine solche Versicherung (eigentlich eine ganz normale Kfz-Haftpflichtvericherung die aber etwas mehr als die 13500 R$ der DPVAT übernimmt) hier so unüblich?



Ganz einfach weil sowas extra kostet und die meisten Brasis glauben das Ihnen kein Unfall passiert und wenn, dann ist sowieso der andere Schuld. :twisted: Wie immer in Brasiland! =D>

Du musst es auch so sehen das diese KfZ Versicherung ja auch nicht ganz billig sind, selbst ein neuer Kleinstwagen wird nicht für weniger als R$ 1000,- pro Jahr zu versichern sein. Und das dann auch in max. 4 Raten ist dann schon happig, besonders wenn IPTU und Segura in den selben Zeitraum fallen.

übrigens viele der Leistungen die Du nicht haben willst sind aber inklusive, die KfZ versicherungen bieten da eigentlich nicht viele Möglichkeiten und Auswahl an Leistungen an.

Für mich persönlich ist der Hauptgrund für eine private KfZ Versicherung in erster Linen der der 24 Std. Pannenhilfe, da es in BRA ja nichts vergleichbares wie den ADAC gibt. Nicht zu vergessen das je nach Region Autodiestähle auch sehr zunehmen.

Die meisten Brasis wachen erst auf wenn Ihnen mal der Neuwagen gestohlen wurde oder in einem Unfall zum Totalscheden wurde und keine Versicherung bestand. Dann muss zum einen noch jahrelang die Finanzierung des Wagens abbezahlt werden, während das Auto schon längst in der Schrottpresse ist oder Zerlegt wurde. :twisted:


:cool:

Até a copa, tá tudo resolvido!
Benutzeravatar
Copa Brasil 2014
 
Beiträge: 207
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 14:30
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 15 mal in 14 Posts

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon nonato » Mi 23. Feb 2011, 14:51

ESMERALDAS hat geschrieben:Warum ist eine solche Versicherung (eigentlich eine ganz normale Kfz-Haftpflichtvericherung die aber etwas mehr als die 13500 R$ der DPVAT übernimmt) hier so unüblich?

Unüblich ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung an sich nicht. Sie heißt "Danos Materiais e Corporais causados a Terceiros" und sollte bei jeder vernünftigen Versicherungsgesellschaft erhältlich sein. Wenn Dein Corretor nichts taugt, geh einfach zu einem anderen.

Was die DPVAT angeht, das ist eine weit verbreitete Fehlerinterpretation. In Wahrheit hat die DPVAT hat mit einer Haftpflichtversicherung rein gar nichts zu tun. Sie zahlt Entschädigungen für Unfallopfer im Straßenverkehr, unabhängig davon, wer schuld war und ob der Schuldige überhaupt bekannt ist. Deine eigenen Haftungsverpflichtung als Unfallverursacher ist davon völlig unabhängig.
Pior do que tá não fica.
Benutzeravatar
nonato
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 25. Nov 2010, 20:42
Wohnort: Caxias do Sul / Nürnberg
Bedankt: 26 mal
Danke erhalten: 37 mal in 31 Posts

Folgende User haben sich bei nonato bedankt:
MESSENGER08

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon dimaew » Mi 23. Feb 2011, 15:00

Ich habe bei Porto Seguro gute Erfahrungen gemacht. Da kostet der Kleinwagen (Fiasko äh Fiesta) keine 1.000 R$ trotz Vollkasko und "Mitversicherung" eines Fahranfängers.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt (chin. Sprichwort)
Benutzeravatar
dimaew
 
Beiträge: 4341
Registriert: So 5. Nov 2006, 14:18
Wohnort: im Hinterland, aber nicht in der Pampa
Bedankt: 731 mal
Danke erhalten: 566 mal in 433 Posts

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Gunni » Do 24. Feb 2011, 23:47

Warum ist eine solche Versicherung (eigentlich eine ganz normale Kfz-Haftpflichtvericherung die aber etwas mehr als die 13500 R$ der DPVAT übernimmt) hier so unüblich?


@esmeraldas

Mit der Thematik "durft" ich mich auch schonmal auseinandersetzen - deine Problematik soll nach Aussagen diverser Versicherer historische Gründe haben, denn die "typische" KFZ-Haftpflichtversicherung, die Schäden an 3ten abdeckt, wie wir es bspw. aus Deutschland kennen und dort Vorschrift ist, gab es früher auch in Brasilien - allerdings wurde damit viel Unfug getrieben; das ging sogar angebl. zuletzt soweit, daß sehr arme aber kinderreiche Familien absichtlich ein Kind in ein Auto laufen liessen (opferten !), nur um dann von der Haftpflichtversicherung Geld zu bekommen. - Die Kosten für die Versicherungsgesellschaften sollen dadurch förmlich explodiert sein, Nachweis war extrem schwer und die Versicherer haben daraufhin das Vertragsmodell der KFZ-"Haftpflicht" umgebaut und nur noch auf die eigenen Schäden begrenzt.

Wenn du aber explizit genau die Art Haftpflichtversicherung verlangst, die du bspw. in Deutschland hast, so machen dir die Versicherer natürlich ein Angebot für jede einzelne Vertragsklausel - die zu leistenden Prämien sind dann aber enorm und du mußt dazu noch dem Versicherer garantieren, daß du Stillschweigen darüber bewahrst, daß Schäden an 3ten abgedeckt werden ! (so wollen sich die Versicherer absichern, falls dann doch wer in dein Auto rennt und sie zahlen sollen, es dir irgendwie in die Schuhe zu schieben).

Ich hatte mit 6 verschiedenen Versicherern gesprochen (darunter ITAU + Bradesco Seguros), diese ausgewertet und bin letztendlich bei "Seguros Paulista" (heute glaub "Liberty Paulista") hängengeblieben - die Prämien waren aber trotz allem deutlich höher als in Europa bei gleichzeitig deutlich reduzierten Leistungen - immerhin war die Versicherung dann ähnlich der Haftpflicht in Deutschland.

Hab's dann später aber meine "gute soziale Kinderstube" über Bord geworfen und auch ne typisch einheimische (Ego-)KFZ-Versicherung gewählt :lol:

(Irgendwie war für mich die Versicherungslandschaft invers zu Europa - bzw. was die Haftpflicht in Brasilien ist - ist die Vollkasko in Europa - - war jedenfalls einfacher, den eigenen Autoradio gegen Diebstahl zu versichern, als den Schaden, der dem Unfallgegner entstanden ist)
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts

Folgende User haben sich bei Gunni bedankt:
ESMERALDAS

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon ESMERALDAS » Fr 25. Feb 2011, 07:11

Gunni hat geschrieben:Hab's dann später aber meine "gute soziale Kinderstube" über Bord geworfen und auch ne typisch einheimische (Ego-)KFZ-Versicherung gewählt.
... war jedenfalls einfacher, den eigenen Autoradio gegen Diebstahl zu versichern, als den Schaden, der dem Unfallgegner entstanden ist.

@Gunni - Danke für diese Ausführungen!
Passt genau mit dem zusammen, was ich hier so erfahren habe. Nur will ich eben für den Zweitwagen keine typische Ego-Versicherung, sondern "nur" die Haftpflicht.
Kann doch auch heute noch passieren, das bei einem vielleicht "Zahlungskräftigen" ein Opfer vors Auto läuft. Und dann ???
Ich muss mich wohl sowieso nochmal über Haftung im Allgemeinen und Besonderen - und in Brasilien schlau machen.
Wer haftet beispielsweise, wenn mein (vielleichtmal) Schwiegersohn mit dem Auto fährt und es passiert was?
Zum Glück kann aber unser Hund hier jeden beissen, ohne dass ich etwas bezahlen müsste; schliesslich habe ich ja nicht zugebissen sondern der Hund! Oder?
nonato hat geschrieben:"Danos Materiais e Corporais causados a Terceiros" ... sollte bei jeder vernünftigen Versicherungsgesellschaft erhältlich sein. Wenn Dein Corretor nichts taugt, geh einfach zu einem anderen.

Hab ich schon gemacht, der taugt aber auch nichts.
Die "Danos Materiais e Corporais causados a Terceiros" sollen ja von der RCF-V versichert werden - aber gerade weil ich diese Versicherung (so wie Gunni schreibt), nicht so einfach bekomme, bin ich hier auf der Suche nach Hilfe.
Copa Brasil 2014 hat geschrieben:... die meisten Brasis glauben das Ihnen kein Unfall passiert und wenn, dann ist sowieso der andere Schuld.

... und weil ich (bzw. meine Tochter) dann der Andere ist, will ich gerade das eigentlich versichern.
... übrigens viele der Leistungen die Du nicht haben willst sind aber inklusive, die KfZ versicherungen bieten da eigentlich nicht viele Möglichkeiten und Auswahl an Leistungen an.

Das ist wohl so, deshalb bin ich noch auf der Suche.
@dimaew - auch die Porto Seguro scheint mir nur diese Komplettverträge anzubieten; habe aber in der direkten Nachbarschaft einen Vertreter von denen ausgemacht. Mal sehen, welchen Bonus es dort gibt.
Das Problem mit der Haftpflicht ist damit aber noch nicht abschliessend gelöst.
Ist wohl noch typisch deutsch, was ich da will.
Habe sogar noch ´ne deutsche Privathaftpflicht - die aber hier sowieso nichts zahlen würde.

Nochmals danke für die Antworten!
EU AJUDO A CONSTRUIR UM BRASIL MELHOR !
Benutzeravatar
ESMERALDAS
 
Beiträge: 293
Registriert: Do 24. Jul 2008, 16:57
Wohnort: Global Playa
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 49 mal in 34 Posts

Re: Haftpflichtversicherung

Beitragvon Gunni » Fr 25. Feb 2011, 14:38

Kann doch auch heute noch passieren, das bei einem vielleicht "Zahlungskräftigen" ein Opfer vors Auto läuft. Und dann ???


Mein bras. Chef sagte mal"....und dann denk einfach, daß du dir einen besseren Anwalt leisten kannst als dein Unfallgegner - vielleicht kann sich das Opfer ja auch garkeinen Anwalt leisten :P - Für den Rest sorgen unsere wachsweichen Gesetze und deine Anwälte !" - seitdem fahr ich richtig relaxed in Sao Paulo :-)


Aber Spass beiseite....was du machen kannst ist bspw. eine typisch deutsche KFZ-Haftpflicht nehmen - bspw. Allianz - die einzelnen Versicherungspunkte rausschreiben und übersetzen - bspw. Personenhaftung, Sachhaftung, Höhe etc. - und DAMIT gehst du zu einem Versicherer und verlangst EXAKT ein Angebot für diese Aufstellung (so hab Ich's gemacht, nachem mir das zu blöd wurde mit dem "tudo em ordem, tudo bem, tudo otimo, amigo, beleza blablabla.... Gehabe".

Wie in Deutschland sind auch in Brasilien die Versicherer nicht auf den Kopf gefallen (und sogar noch um einige Klassen gerissener als die Deutschen !!) und wollen immer den ein oder anderen Punkt ein bischen "variieren", damit man als Kunde keine Vergleichsmöglichkeiten hat - aber wenn du hart bleibst und nur DIE Konditionen akzeptierst, wie du sie notiert hast, dann gibt's auch dafür ein Angebot !! - Machst du das bei einigen Versicherern, kannst du auch schön das Preis-Leistungs-Niveau vergleichen.

Bin schon gespannt, wann du postest, wieso die Prämienrückzahlungen nicht automatisch erfolgen, wenn du das Auto vor Versicherungsablauf verkaufst..... :D

Viel Erfolg

Gunni
Benutzeravatar
Gunni
 
Beiträge: 658
Registriert: Mo 7. Aug 2006, 16:07
Bedankt: 22 mal
Danke erhalten: 64 mal in 41 Posts


Zurück zu Tipps für den Alltag


Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]