Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Re: Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Beitragvon cabof » Fr 29. Apr 2016, 18:41

Hallo Dieter,

Wenn Du eine deutsche Karte hast, es gibt etliche wo man im Ausland zum guten Kurs und ohne Gebühren Geld aus dem Automaten ziehen kann, in Brasilien auch,
aber hier sollte man die Banco 24 horas meiden, die nehmen schon mal per se 25 Reais und einen schlechten Kurs, gerade selbst erfahren müssen.

Nein, wenn ich ein Haus kaufen oder eine offizielle Investition in Brasilien tätigen würde, nur der offizielle Weg und in den sauren Gebührenapfel beissen.
Es sei denn man kann tricksen, wäre aber dann etwas weit hergeholt... gäbe aber Möglichkeiten. Meine Familie hat Um- und Anbauten mit der Geldkarte bezahlt,
natürlich ohne Rechnung seitens der Maurer.....

Ein konkretes Fallbeispiel, mein Kumpel hat 150 T € in DE geerbt... viel Bürokratie, Lauferei bis das Geld auf dem Konto war, es fehlten letztendlich 7500 €
dann kamen noch Kosten wegen Übersetzung und Beglaubigungen hinzu (durch Notar.... 4500 Euros) - ich glaube bei seiner DR Rente hat er auch gute 15% Schwund.

So viel zu meinen Erfahrungen.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10211
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1471 mal
Danke erhalten: 1577 mal in 1313 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Beitragvon BrasilJaneiro » Fr 29. Apr 2016, 20:02

Pfaelzer hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:
Pfaelzer hat geschrieben:.....mich euch kurz vorstellen.

Bin ein lebenslustiger, optimistisch "geprägter" Pfälzer in den 50igern und seit Jahren neugieriger Leser eures Forums / eurer Infos. Seit 7 Jahren mit einer Brasilianerin noch) verheiratet wollte ich ursprünglich bei letztem Urlaub im Februar 2016 auf der Insel Itaparica (gegenüber Salvador) eine Immobilie als Überwinterungssitz dort kaufen, habe jedoch aus "Kriminaltechnischen Gründen" von dem Vorhaben abgelassen. Statt dessen habe ich in der Region Guarajuba, in Monte Gordo, an der Strata de Coco gekauft und werde voraussichtlich in 6-8 Wochen wieder dort hinfliegen um sicherzustellen (ohne Brasilianisch/Sprachkenntnisse), dass ich dort im Cartorio/Grundbuch auch wirklich als Eigentümer eingetragen werde. Kaufpreis wurde vor 4 Wochen über Deutschland transferiert und ist bis zum heutigen Zeitpunkt noch nicht auf dem Konto des Verkäufers gutgeschrieben worden.

Nun zu meiner Frage: wer kennt sich um die Region "Monte Gordo" aus und kann/möchte mir bei meinem nächsten Besuch in Juli d.J. ein paar schöne Ecken im Hinterland zeigen mit Angelgelegenheit?

Bin für Tips dankbar....

Liebe Grüße aus der derzeit kalten und verregneten Pfalz
Dieter


Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im BFN. Salvador ist nicht meine Region. Dort würde ich nie hinziehen. Eher dann Richtung Recife. Aber zum "Überwintern" ist dies keine schlechte Idee. Ist deine Transaktion auch von deiner Hausbank getätigt worden? Bei meiner letzten musste ich eine Unterschriftsprobe mit der Überweisung senden.


Hallo, BrasilJaneiro...
weshalb würdest du NIE nach Salvador hinziehen? (wobei ich ehrlich gesagt auch NIE nach Salvador direkt ziehen würde) Ich schrieb von "Monte Gordo", gegenüber von Guarajuba, an der Strata de coco. 50Minuten Fahrzeit vom Airport Salvador entfernt.
Grüüse, Dieter


Kann ich ehrlich auch nicht sagen. Aber Paulistas meiden Salvador. Ich bin in SP geboren. Dann doch eher Recife, João Pessoa und Natal.Das liegt vielleicht auch zuviel entfernt. Was machst du, wenn du ein gutes Krankenhaus brauchst? Wie ist die Versorgung, die Kriminalität und die Nachbarschaft dort? Da bevorzuge ich heute lieber eine Großstadt am Meer, ein Apartament ab 15. Etage und Sicht zum Meer.
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4633
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 55 mal
Danke erhalten: 699 mal in 552 Posts

Re: Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Beitragvon GatoBahia » Fr 29. Apr 2016, 21:32

BrasilJaneiro hat geschrieben:
Pfaelzer hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:
Pfaelzer hat geschrieben:.....mich euch kurz vorstellen.

. . .

Liebe Grüße aus der derzeit kalten und verregneten Pfalz
Dieter


Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im BFN. Salvador ist nicht meine Region. Dort würde ich nie hinziehen. Eher dann Richtung Recife. Aber zum "Überwintern" ist dies keine schlechte Idee. Ist deine Transaktion auch von deiner Hausbank getätigt worden? Bei meiner letzten musste ich eine Unterschriftsprobe mit der Überweisung senden.


Hallo, BrasilJaneiro...
weshalb würdest du NIE nach Salvador hinziehen? (wobei ich ehrlich gesagt auch NIE nach Salvador direkt ziehen würde) Ich schrieb von "Monte Gordo", gegenüber von Guarajuba, an der Strata de coco. 50Minuten Fahrzeit vom Airport Salvador entfernt.
Grüüse, Dieter


Kann ich ehrlich auch nicht sagen. Aber Paulistas meiden Salvador. Ich bin in SP geboren. Dann doch eher Recife, João Pessoa und Natal.Das liegt vielleicht auch zuviel entfernt. Was machst du, wenn du ein gutes Krankenhaus brauchst? Wie ist die Versorgung, die Kriminalität und die Nachbarschaft dort? Da bevorzuge ich heute lieber eine Großstadt am Meer, ein Apartament ab 15. Etage und Sicht zum Meer.


Oh, und Salvador meidet die Paulistas [-X (Zumindest diejenigen die nicht von Morro kommen)

Könnt daran liegen das ihr zu weiß seit und nicht locker genug. Wenn wir in Bahia gute Ärtzte brauchen finden wir auch welche, die Nachbarn sind toll und kriminell sind wir alle ein wenig :idea:
Über die Versorgung hat sich hier noch keiner beschwert und wenn eine Stadt am Mehr liegt dann ist es Bahia :lol:

Gato #-o
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Online
Beiträge: 5505
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1361 mal
Danke erhalten: 611 mal in 498 Posts

Re: Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Beitragvon Scala-Bahia » So 1. Mai 2016, 00:26

GatoBahia hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:
Pfaelzer hat geschrieben:
BrasilJaneiro hat geschrieben:
Pfaelzer hat geschrieben:...


Was machst du, wenn du ein gutes Krankenhaus brauchst?


In Monte Gordo ist eine sehr gute emergencia, die Schlangenbisse etc. versorgt. 2010 haben die sehr Fachmännisch (ich konnte nicht hinsehen) eine Kugel aus meinem linken Bein entfernt.

http://www.tribunadabahia.com.br/2010/09/19/parada-gay-de-barra-do-pojuca-termina-com-nove-baleados
Scala-Bahia
 
Beiträge: 319
Registriert: Fr 3. Aug 2007, 07:28
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 7 mal in 6 Posts

Re: Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Beitragvon Jarbas II » So 1. Mai 2016, 17:16

Oi
Pfaelzer hat geschrieben:... Was machst du, wenn du ein gutes Krankenhaus brauchst? Wie ist die Versorgung, die Kriminalität und die Nachbarschaft dort? Da bevorzuge ich heute lieber eine Großstadt am Meer, ein Apartament ab 15. Etage und Sicht zum Meer.
Wer so denkt, sollt lieber nicht herkommen.
Em terra onde não há carne, urubu é frango.Bild
Benutzeravatar
Jarbas II
 
Beiträge: 15
Registriert: So 27. Mär 2016, 14:23
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Beitragvon Severino » Sa 7. Mai 2016, 11:31

Die medizinische Grundversorgung in Brasilien ist kostenlos. Aber hier bewahrheitet sich die alte Weisheit: Was nix kostet ist auch nix wert. Ausserdem musst Du heute die CARTÃO NACIONAL DE SAUDE (SUS) haben, um eine Behandlung zu bekommen.
Alternativen: Barzahlung oder Abschluss einer Krankenversicherung z.B. bei Unimed, was aber sehr teuer ist und je nach Plan auch ein Bonus/Malus-System hat, und damit bezahlst Du schlussendlich doch alles selbst.
Hier noch zwei Beispiele aus eigener Erfahrung:
Versuch der Konsultation eines Facharztes. Zunächst behauptet die Empfangsdame, dass der Arzt schon zu Mittag sei. Als ich dann sagte, dass die Konsultation a vista sei, bekam ich doch eine Untersuchung für R$ 150
Blinddarmoperation meiner Frau im Hospital de urgencia. Dummerweise an einem Tag, an dem ein Fusballspiel der Brasilianischen Mannschaft (WM 2012) läuft. Während dieser Zeit, wurde kein Arzt, kein Pfleger usw. gesehen. Erst danach wieder....
Und die Posto de Saude in den einzelnen Stadtteilen sind chronisch überlaufen, weil oft Personal und Medikamente fehlen und die Brasilianer auch wegen jedem Wehwehchen dahin gehen...
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Re: Hallo Forumsteilnehmer, bin neu hier und möchte....

Beitragvon O_Periquito » Di 10. Mai 2016, 23:04

wir sind privat krankenversiche über bradesco, mittlerweile zahlen mein mann und ich etwas über eintausend real pro monat, jeder versteht sich, der sohn und die schwiegertochter jeder an die dreihundert real und der enkel ist mit ca. 170real pro monat dabei. aber krankenversicherung ist für uns ein absolutes muss und bis jetzt brauchten wir uns noch nie beklagen über das krankenhaus. wo bei gesagt wir nur in das krankenhaus santa catarina in blumneau gehen.
mein mann hatte vor ca.1,5jahren 2 op´s an der wirbelsäule, es ging alles in ordnung und die betreuung war hervorragend. sein arzt und chirurge ist ein junger japaner der hervorragendes deutsch spricht.

eine bekannte von uns, deren mutter hatte mehrere op´s über sus gehabt und es gab auch nichts zu klagen.
wir leben bestimmt in einer ecke wo es nicht so chaotisch lang geht wie in vielen anderen teilen brasiliens. das ist schon ein grund warum ich nie aus dieser region wegziehen wollte.
We are here to make friends :-)
Benutzeravatar
O_Periquito
 
Beiträge: 550
Registriert: Do 18. Jan 2007, 22:00
Wohnort: Blumenau
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 108 mal in 74 Posts

Folgende User haben sich bei O_Periquito bedankt:
Colono

Vorherige

Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]