Hallo, ich bin neu hier!

Mitteilungen von und für Mitgliedern zum Brasilien-Forum / Verbesserungsvorschläge / Kritik und Lob

Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon Sari » Mo 8. Feb 2016, 10:23

Hallihallo,
mein Name ist Sari. Ich plane im nächsten Jahr einen längeren Aufenthalt nach Südamerika und Brasilien darf dann natürlich auch nicht fehlen. Deshalb möchte ich mich hier ein wenig umsehen und mich mit euch austauschen. Ich freue mich schon! :)
Es gibt Dinge, über die rede ich nicht einmal mit mir selbst.
Benutzeravatar
Sari
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon GatoBahia » Di 9. Feb 2016, 18:47

Sari hat geschrieben:Hallihallo,
mein Name ist Sari. Ich plane im nächsten Jahr einen längeren Aufenthalt nach Südamerika und Brasilien darf dann natürlich auch nicht fehlen. Deshalb möchte ich mich hier ein wenig umsehen und mich mit euch austauschen. Ich freue mich schon! :)


Oi,

wilkommen im Forum. Guggen kostet hier nichts, aber lass dich nicht gleich wieder verschrecken. Die machen nichts, wollen nur spielen :idea: (Bin nur der Ersatz für den Grußonkel :lol: )

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 5480
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1351 mal
Danke erhalten: 605 mal in 492 Posts

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon angrense » Di 9. Feb 2016, 18:57

GatoBahia hat geschrieben: (Bin nur der Ersatz für den Grußonkel :lol: )


nota 10! ein würdiger ersatz. ich denke cabof liegt noch im karnevals koma! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon jorchinho » Di 9. Feb 2016, 19:47

Yippie-ya-yeah, wir haben 2 neue Begrüßungsonkels.... :D =D> .....wünsche auch ein herzliches Willkommen an Sari......
Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten.
Benutzeravatar
jorchinho
 
Beiträge: 2268
Registriert: Fr 29. Mai 2009, 19:17
Wohnort: Im grünen Ruhrpott/Abreu e Lima
Bedankt: 937 mal
Danke erhalten: 500 mal in 374 Posts

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon cabof » Mi 10. Feb 2016, 08:14

Hallo Sari - herzlich willkommen im Forum. Wir sind die Brasilienkompetenz schlechthin, hier wird Dich gehelft. Nun schiess mal los mit Deinen Fragen, solltest Du mit den falschen Fragen aufschlagen, bleibt immer noch die PN - leider werden immer mal wieder die Newbies zerrissen - sei`s drum, voce pode contar commigo.
Nur so vorab: bei Touristen ist bei 90 Tagen am Stück das Ende Brasilien`s erreicht - abgesehen von den hohen Kosten, BR ist kein Billigland mehr.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10194
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1466 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon Sari » Mi 10. Feb 2016, 11:39

Hehe! Dankeschöööön ihr alle! :) Also ich würde auf jeden Fall nicht nur Urlaub machen wollen, sondern auch ab und zu mal arbeiten. Eine Freundin von mir hat das im letzten Jahr gemacht. Allerdings hat sie sich da von Anfang an bei einem Projekt angemeldet und ist von einem Projekt zum nächsten gegangen, um Geld zu verdienen. Das habe ich jetzt nicht unbedingt vor. Sondern würde erstmal reisen und sobald das Geld knapp wird, irgendwo mal mithelfen. Ist das spontan möglich oder doch zu gewagt? Sollte ich das lieber im Vorhinein planen?
Es gibt Dinge, über die rede ich nicht einmal mit mir selbst.
Benutzeravatar
Sari
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:06
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon angrense » Mi 10. Feb 2016, 12:52

Sari hat geschrieben:Hehe! Dankeschöööön ihr alle! :) Also ich würde auf jeden Fall nicht nur Urlaub machen wollen, sondern auch ab und zu mal arbeiten. Eine Freundin von mir hat das im letzten Jahr gemacht. Allerdings hat sie sich da von Anfang an bei einem Projekt angemeldet und ist von einem Projekt zum nächsten gegangen, um Geld zu verdienen. Das habe ich jetzt nicht unbedingt vor. Sondern würde erstmal reisen und sobald das Geld knapp wird, irgendwo mal mithelfen. Ist das spontan möglich oder doch zu gewagt? Sollte ich das lieber im Vorhinein planen?


tja... da wirst du schlechte karten haben. das touri visum ist 90 tage, danach mußt du das land verlassen. arbeitsgenehmigung brauchst du auch, da du als tourist nicht arbeiten darfst. ist also komplizierter als du dir das gedacht hast.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon stefan - rio » Mi 10. Feb 2016, 16:13

...ausserdem kommt noch die gegenwaertige Wirtschaftskrise in Brasilien dazu, die zu 10 Millionen Arbeitslosen gefuehrt hat, die sich alle (wie Du auch) um dieselbe freie Stelle bewerben werden... (und ohne Portugiesichkenntinisse wird die Auswahl der freien Stellnen nochmal erheblich kleiner)
Benutzeravatar
stefan - rio
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:33
Wohnort: Florianopolis - Brasilien
Bedankt: 5 mal
Danke erhalten: 6 mal in 6 Posts

Folgende User haben sich bei stefan - rio bedankt:
angrense

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon cabof » Mi 10. Feb 2016, 22:49

Hallo Sari, kannst ja mal berichten wie Deine Freundin es angestellt hat um in Brasilien bei Sozialprojekten und gegen Entlohnung zu arbeiten. Ohne Namen oder
Details - einfach nur so, denn solche Fragen tauchen immer mal wieder in den Foren auf. Könnte mir vorstellen von einem deutschen Trägerverein geschickt worden zu sein, ausgestattet mit den entsprechenden Papieren und Visum. Ansonsten... eher unwahrscheinlich. Berichte mal. Danke.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10194
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1466 mal
Danke erhalten: 1572 mal in 1309 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
stefan - rio

Re: Hallo, ich bin neu hier!

Beitragvon BrasilJaneiro » Sa 13. Feb 2016, 16:05

Sari hat geschrieben:Hallihallo,
mein Name ist Sari. Ich plane im nächsten Jahr einen längeren Aufenthalt nach Südamerika und Brasilien darf dann natürlich auch nicht fehlen. Deshalb möchte ich mich hier ein wenig umsehen und mich mit euch austauschen. Ich freue mich schon! :)


Wo soll es hingehen?
Nicht wissen, aber Wissen vortäuschen, ist eine Untugend. Wissen, aber sich dem Unwissenden gegenüber ebenbürtig verhalten, ist Weisheit.
Benutzeravatar
BrasilJaneiro
 
Beiträge: 4629
Registriert: So 20. Mai 2007, 14:31
Wohnort: Morumbi - Real Parque - perto de Cícero Pompeu de Toledo
Bedankt: 51 mal
Danke erhalten: 697 mal in 550 Posts


Zurück zu Briefkasten

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]