hat jemand Brasilianische Reais?

Allgemeine Fragen & Tipps über alles, was dem Gringo in Brasilien passieren kann

hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon alexemcuritiba » Do 15. Mai 2014, 10:46

Hallo Brasilienfreunde,

Ich fliege in ein paar Wochen für 3 Monate nach Curitiba und möchte schon gerne etwas Geld haben, wenn es geht.
Hat jemand noch R$ übrig (100-400)?
Ich würde gerne abkaufen. Von Banken zu kaufen wird ja nicht empfohlen, zumal ich noch gar keine gefunden habe, die die Währung anbietet.

LG,

Alex
Benutzeravatar
alexemcuritiba
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 15. Mai 2014, 10:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon zagaroma » Do 15. Mai 2014, 16:08

Hier kannst Du Dir die Reais ganz einfach aus den Geldautomaten ziehen. Du brauchst nur eine ec-Karte von Maestro oder Master oder eine Kreditkarte. VPay und FastPay gibt es hier nicht. Die Automaten stehen in allen Flughäfen, Supermärkten und Banken, Bradesco funktioniert am besten. :D
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1992
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 717 mal
Danke erhalten: 1212 mal in 655 Posts

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon cabof » Do 15. Mai 2014, 16:16

Hoffentlich hast Du Karten für die brasil. Bankautomaten, hinzufügen möchte ich die Postsparbank-Karte, 10 x kostenloses abheben und guter Kurs. Ansonsten: bei der Verkehrsbank (Wechselstuben allgemein) auf dem Frankfurter Flughafen dürfte es Reais geben, ansonsten
wirst Du gleich bei der Ankunft in Brasilien Wechselstuben antreffen, grottenschlechter Kurs und leider noch 8% Steuer obendrauf oder
Abzug - wie man es sehen will. Tipp: so viel wie möglich mit Credit-Card in Brasilien zahlen, VISA ist sehr verbreitet. Leider turnt der Wechselkurs im Moment um die 3,04 Reais für einen Euro. Gute Reise und berichte uns mal. Obrigado.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon alexemcuritiba » Do 15. Mai 2014, 17:05

Hallo, danke für die Antworten!
Ich besitze eine Barclay-VISA-Card, mit der kann man (seitens Barclay) weltweit kostenlos Geld abheben. Im europäischen Ausland hatte ich allerdings schon die Erfahrung, dass dafür die Besitzer des Automaten (fremde Banken) Gebühren einziehen. Nicht so viel, aber das läppert sich. Der Kurs war zum Teil schon in Ordnung.
Weiß jemand, wie teuer Überweisungen von einem deutschen auf ein brasilianisches Girokonto sind? Sonst könnte ich ja auch meinen brasilianischen Mitbewohner Geld abheben lassen, wenn das günstiger ist.
Ansonsten beherzige ich eure Tipps!
Muito obrigado
Benutzeravatar
alexemcuritiba
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 15. Mai 2014, 10:41
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon Brazil53 » Do 15. Mai 2014, 17:14

Vielleicht kann man hier mal anfragen, ob er ein paar Reais abgibt.
(Zum Tageskurs)

biete-brasilianische-reais-zu-sehr-gutem-wechselkurs-t18696.html
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
Benutzeravatar
Brazil53
 
Beiträge: 2953
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 17:13
Bedankt: 1006 mal
Danke erhalten: 1772 mal in 1027 Posts

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon cabof » Do 15. Mai 2014, 17:17

Bitte - vergiss die brasil. Banken.... Überweisungen etc. - die Gebühren sind hoch und der Kurs i.d.R. schlecht und immer an die 8% für Fremdwährungstransaktionen denken... Brasilien ist schon teuer genug... vielleicht findet sich jemand in Deinem Bekanntenkreis, der Euro sucht und entsprechend tauscht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9998
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1411 mal
Danke erhalten: 1498 mal in 1258 Posts

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon Marie77 » Di 16. Sep 2014, 16:08

Ich denke, du solltest einfach so viel wie möglich mit deiner Kreditkarte bezahlen. Das macht es doch für jeden am einfachsten...
Geduld? Hab keine Zeit für so `nen Scheiß!
Benutzeravatar
Marie77
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 8. Sep 2014, 08:07
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon pedrinho2405 » Di 16. Sep 2014, 16:27

Ola Gente,

ich kann mich nur cabof anschließen.

Du kannst bei der Postbank auf Deinen Namen bis zu 5 Sparkonten eröffnen, für die Du dann jeweils eine Sparcard erhälst (also 5 Konten = 5 Sparkarten ). Die gelten dann in Brasilien als sogenannte VisaPlus Karten und die werden an fast allen Automaten in Brasilien akzeptiert. Achte einfach auf die Zeichen der Automaten bei der Bank, denn meistens gibt es auch bei jeder Bank noch 1 oder 2 Automaten, die nur inländische Karten akzeptieren.

Wenn bei mir keine Maestro oder Kreditkarte funktinoiert hat, aber die Postbankkarten haben eigentlich immer funktioniert. Und wie cabof schon sagte, pro Konto kannst Du 10 mal im Jahr kostenlos Geld abheben.
Außerdem hast Du bei der Karte kein allzugroßes Risiko, denn die Karte funktioniert auch nur dann, wenn Du Guthaben auf dem Konto hast, also geld am besten auf die Konten verteilen und gut ist :-). Was noch dazu kommt, die monatliche Höchstsumme beträgt meine ich 2000 Euro, die Du pro KOnto abheben kannst.

Wenn Du die Konten eröffnest, hast du innerhalb von 7 Tagen, Karte und Pin( so war es bei mir )
Außerdem hast Du am Automaten eigentlich immer den besten Kurs für Dein Geld, auf alle Fälle besser wie in jeder Wechselstube. Es sei denn, Du wecvhselst größere Beträge, dann läßt Eurocambio auch mal mit sich verhandeln.

Also liebe Grüße und viel Spaß in Brasilien.
Benutzeravatar
pedrinho2405
 
Beiträge: 757
Registriert: Di 2. Sep 2014, 19:40
Bedankt: 101 mal
Danke erhalten: 123 mal in 96 Posts

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon Fudêncio » Di 16. Sep 2014, 21:32

zagaroma hat geschrieben:Hier kannst Du Dir die Reais ganz einfach aus den Geldautomaten ziehen. Du brauchst nur eine ec-Karte von Maestro oder Master oder eine Kreditkarte. VPay und FastPay gibt es hier nicht. Die Automaten stehen in allen Flughäfen, Supermärkten und Banken, Bradesco funktioniert am besten. :D


Mach das bloss nicht !!! [-X

Geldautomaten auf bras. Flughäfen würde ich nicht benutzen, die sind grösstenteils alle manipuliert von Gaunern, Die sich dort Deine Kreditkartendaten kopieren und dann auf Deine Kosten einkaufen gehen.

:cool:
Benutzeravatar
Fudêncio
 
Beiträge: 561
Registriert: So 14. Aug 2005, 16:28
Wohnort: Hier!
Bedankt: 21 mal
Danke erhalten: 66 mal in 55 Posts

Re: hat jemand Brasilianische Reais?

Beitragvon Itacare » Mi 17. Sep 2014, 10:53

Fudêncio hat geschrieben:
zagaroma hat geschrieben:Hier kannst Du Dir die Reais ganz einfach aus den Geldautomaten ziehen. Du brauchst nur eine ec-Karte von Maestro oder Master oder eine Kreditkarte. VPay und FastPay gibt es hier nicht. Die Automaten stehen in allen Flughäfen, Supermärkten und Banken, Bradesco funktioniert am besten. :D


Mach das bloss nicht !!! [-X

Geldautomaten auf bras. Flughäfen würde ich nicht benutzen, die sind grösstenteils alle manipuliert von Gaunern, Die sich dort Deine Kreditkartendaten kopieren und dann auf Deine Kosten einkaufen gehen.

:cool:



Kommt wohl auf den Einzelfall an. Da es Berichten zufolge gerade am Flughafen Salvador einige Probleme gab, ist bei den dortigen Automaten – letztes Jahr so gesehen – die PF massiv präsent.
Falls die nicht mit den Gaunern unter eine Decke stecken, wird es für diese sehr schwierig, die Automaten zu präparieren.
Ausblick: alle südamerikanischen Länder haben inzwischen die Haftungsumkehr unterzeichnet, d.h. es haftet nicht mehr der Kartenherausgeber, sondern der Automatenbetreiber. Wodurch sich EMV (Chip) dann wohl doch zügig durchsetzen dürfte.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5389
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 919 mal
Danke erhalten: 1413 mal in 977 Posts

Nächste

Zurück zu Tipps für den Alltag

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]