Haus aus Himmel und Erde

Infos zu Internet, Telefon, Handy, TV und Literatur in Brasilien

Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon amarelina » Do 31. Jul 2008, 15:49

Erzählungen der brasilianischen Urvölker gesammelt von Leonardo Boff

"Geschichten zum Lachen, Weinen und Lernen" nennt Leonardo Boff seine Sammlung von Erzählungen der brasilianischen Urvölker. Sie legen Zeugnis ab von uralter Weisheit, von aufmerksamer Beobachtung der Dinge des Lebens und der Natur. Lassen wir uns auf die Weisheit der Indianer ein, träumen wir einen Augenblick dieselben Träume, wie sie sie bereits geträumt haben. In ihren Erzählungen und Mythen begegnen wir der Vermählung von Himmel und Erde, die dem Menschen die Erfahrung des Einsseins mit dem Gesamt der Dinge und dem Urgrund des Universums vermittelt. Und wir nehmen wahr, wie sich Alltägliches mit Ueberraschendem verbindet, Leben voller Freiheit mit dem Tod, das bescheidene Glück dieser Welt mit der grossen Zusage der Ewigkeit.

Im Anschluss an die Erzählungen stellt Leonardo Boff das kulturelle Erbe sowie das humanistische Vermächtnis der über 200 indienen Völker Brasiliens vor.

Erschienen im Patmos Verlag GmbH & Co. KG, Düsseldorf
ISBN 3-491-72472-4

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon Takeo » Do 31. Jul 2008, 19:51

uralte Weisheit, aufmerksame Beobachtung der Dinge des Lebens und der Natur, Erzählungen und Mythen... was ist daraus geworden?

Meine Tante arbeit als Krankenschwester im Norden Roraimas, nur erreichbar mit dem Hubschrauber, lebt mit den Indianern zusammen unter einem Dach... und erzählt, dass die Indianer das kulturloseste Volk sei, was sie sich je vorstellen könnte: die Männer, alle nackt, saufen solange bis sie regungslos sind, ansonsten schniefen sie irgendwelche Drogen und kommen sehr hart drauf oder kriegen Lust, und dann werden die Frauen, auch alle nackt und Gemeingut, gevögelt. Wenn sie hunger kriegen gehen sie jagen, verschwinden im Busch und kommen mit der Jagd aber immer besoffen oder 'zu' zurück. Die Frauen machen Hausarbeit und Landarbeit, die Kinder machen was sie wollen... krank wegen Parasiten wegen Dreck und fehlender Hygiene sind aber eigentlich alle... und aggresiv sowieso.

Also, schöne Worte sind noch lange keine schönen Taten...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon amarelina » Do 31. Jul 2008, 20:12

traurig genug....man könnte sich ja mal fragen, warum die so geworden sind...
für mich sind die beschriebenen zustände ein beweis mehr, dass unsere sog. zivilsation den ehemaligen naturvölkern nichts als verzweiflung und verderben gebracht hat.

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon supergringo » Do 31. Jul 2008, 20:38

amarelina hat geschrieben:traurig genug....man könnte sich ja mal fragen, warum die so geworden sind...
Erstens, weil Hot Pants "schöner" sind als der Lendenschurz ... Zweitens, beim Thema "Ficken" waren die Urvölker eben nie so verklemmt, wie wir. Und drittens, "wir" alle fressen den Einheitsdreck von McDonalds und saufen Coca Cola.

Ich übrigens nicht, genauso wenig, wie ich eine Reise buche, die "eco-touristisch erschlossen ist (scheint) ...
Benutzeravatar
supergringo
 
Beiträge: 2172
Registriert: So 28. Nov 2004, 18:40
Bedankt: 106 mal
Danke erhalten: 89 mal in 67 Posts

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon Takeo » Do 31. Jul 2008, 22:31

amarelina hat geschrieben:traurig genug....man könnte sich ja mal fragen, warum die so geworden sind...
für mich sind die beschriebenen zustände ein beweis mehr, dass unsere sog. zivilsation den ehemaligen naturvölkern nichts als verzweiflung und verderben gebracht hat.

amarelina


Liebe amarela,

"so geworden sind" - wie man meinen möchte, oder "so sind"?

...traurig ist doch, dass sie ja von der Zivilisation eben tatsächlich unberührt sind... und trotzdem so sind!!! Es muss nur eine Krankenschwester dort sein, ansonsten achtet die FUNAI schwerstens darauf, dass sie möglichst unberührt bleiben sollen... aber diejenigen, die von der Zivilisation berührt worden sind sind ja auch nicht so viel anders... Indianer sind cachaçeros!!! Alkis härtester Sorte! #-o und treiben viel Unfug mit ihrem Land und ihren Rechten... und eben mit ihren Möglichkeiten!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon Takeo » Do 31. Jul 2008, 22:34

supergringo hat geschrieben:
amarelina hat geschrieben:traurig genug....man könnte sich ja mal fragen, warum die so geworden sind...
Erstens, weil Hot Pants "schöner" sind als der Lendenschurz ... Zweitens, beim Thema "Ficken" waren die Urvölker eben nie so verklemmt, wie wir. Und drittens, "wir" alle fressen den Einheitsdreck von McDonalds und saufen Coca Cola.

Ich übrigens nicht, genauso wenig, wie ich eine Reise buche, die "eco-touristisch erschlossen ist (scheint) ...


Ohhh McDonald's ist bei Indios sehr beliebt!!! Und Coca-Cola auch... aber am liebsten mit einem kräftigen Schuss cachaça!!!
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon Careca » Do 31. Jul 2008, 23:20

Takeo hat geschrieben:
supergringo hat geschrieben:
amarelina hat geschrieben:traurig genug....man könnte sich ja mal fragen, warum die so geworden sind...
Erstens, weil Hot Pants "schöner" sind als der Lendenschurz ... Zweitens, beim Thema "Ficken" waren die Urvölker eben nie so verklemmt, wie wir. Und drittens, "wir" alle fressen den Einheitsdreck von McDonalds und saufen Coca Cola.

Ich übrigens nicht, genauso wenig, wie ich eine Reise buche, die "eco-touristisch erschlossen ist (scheint) ...


Ohhh McDonald's ist bei Indios sehr beliebt!!! Und Coca-Cola auch... aber am liebsten mit einem kräftigen Schuss cachaça!!!

Dadurch werden die auch nicht moralischer (im Sinne von fickriger). Ach ja, der Hehler ist nicht besser als der ...
... wer den Indios denen unbekannte Drogen anbietet, stellt sich auf die gleiche Stufe wie so ein verfickter brutaster russischen Zuhälter, der alles was ne Brust und ne Muschi hat gen Westen (bis hin nach Brasilien und deren deutschen Einwanderer) verkauft. Das Wissen darüber ist eines, das Wissen von Namen ein anderes, das Wissen der Vorgänge interessiert allerdings die deutsche Justiz nicht die Bohne, wie damals die Ukaraine. Selbst bei Kenntnis der Namen ... :evil: ... aber da kennst du, nicht wahr, takeo ..
Abraços
Careca

"No risc, no fun!
MfG Microsoft"
Benutzeravatar
Careca
 
Beiträge: 1646
Registriert: So 28. Nov 2004, 22:25
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon Boli » Do 31. Jul 2008, 23:38

Hiiiiii, agora encrencou tudo, já começaram a misturar alhos com bugalhos :shock:

@amarelina
Meinst Du der Boff hat den Segen von seinem "bester Freund", der "Paparazzinger", bekommen um über solche "unchristlichen Kreaturen" zu schreiben? :mrgreen:
Vermeintlich Glück ist sich Dinge zu kaufen die man nicht braucht, von einem Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken die man nicht mag
Benutzeravatar
Boli
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Sep 2006, 10:31
Wohnort: Deutschland
Bedankt: 8 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon Takeo » Fr 1. Aug 2008, 00:51

Dass da ein alter Streit zwischen Senhor Boff und Herrn Ratzinger zugeht wollte ich lieber garnicht erst erwähnen...
Benutzeravatar
Takeo
 
Beiträge: 3956
Registriert: Mo 27. Jun 2005, 23:00
Bedankt: 236 mal
Danke erhalten: 578 mal in 361 Posts

Re: Haus aus Himmel und Erde

Beitragvon amarelina » Fr 1. Aug 2008, 06:35

die geschichten stammen ja aus einer zeit wo die urvölker Brasiliens noch keinen kontakt mit weissen hatten. soll mir also keiner erzählen, dass da schon ganze stämme, ganze völker dem alkohol verfallen waren und orientierungslos dahin vegetierten.
die sog. zivilisation hat ihnen unzählige krankheiten, alkohol und viele für sie unverständliche dinge, wie die christliche religion "gebracht". man braucht sich also heutzutage nicht zu wundern.
und ja, ich denke auch, dass die urvölker Brasiliens eine unverkrampftere art hatten mit der sexualität umzugehen, weil sie nicht christlich er(ver)zogen und verbogen waren.
übrigens, würde ich es nicht als einen streit bezeichnen, was "zwischen Senhor Boff und Herrn Ratzinger zugeht", soviel ich weiss, wurde Leonardo Boff von höchster katholischer Stelle ein offizielles Rede- und Schreibverbot erteilt. so ist das halt bei den katholiken und anderen fundis entweder man ist ihrer meinung oder man wird mundtot gemacht. diktatur eben!

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Nächste

Zurück zu Telekommunikation & Media & Literatur

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]