Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Biete / Suche von Privat zu Privat >> Der ideale Platz um seine kostenlose Kleinanzeige zu veröffentlichen. SÄMTLICHE IMMOBILIENANGEBOTE - OB VERMIETUNG ODER VERKAUF, PRIVAT ODER GEWERBLICH - MÜSSEN ZUVOR MIT DER ADMINISTRATION ABGESPROCHEN WERDEN. Bei Nichteinhaltung wird der Thread kommentarlos gelöscht.

Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Erik » Sa 17. Nov 2007, 17:43

Wir verkaufen unserem Wohnung im Itaipava, Petropolis. 600m2 Bebaut, Grundstück 9200m2. 3 Suiten, 1 Gästezimmer, Quarto de empregada, Grosse Küche, Wohnzimmer etc etc. Schönes Kondominium.
Preis: 750.000 Euro.

Fotos stehen hier.

http://flickr.com/photos/ranchodascandeias/sets/72157603219715655/
I took an IQ test and the results came back negative.
Benutzeravatar
Erik
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:36
Wohnort: Petropolis RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Iguana_ » Sa 17. Nov 2007, 17:55

Absolutes Traumhaus. Gratuliere.
Iguana_
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 14:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Iguana_ » Sa 17. Nov 2007, 21:12

Aufgrund der Preisvorstellung und des Objektes wuerde die Immobilie wohl eher zu Christie's passen.
Iguana_
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 14:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon 007 » Sa 17. Nov 2007, 22:29

Erik hat geschrieben:Wir verkaufen unserem Wohnung im Itaipava, Petropolis. 600m2 Bebaut, Grundstück 9200m2. 3 Suiten, 1 Gästezimmer, Quarto de empregada, Grosse Küche, Wohnzimmer etc etc. Schönes Kondominium.
Preis: 750.000 Euro.

Fotos stehen hier.

http://flickr.com/photos/ranchodascandeias/sets/72157603219715655/



Sehr schönes Haus. Solltet ihr eigentlich verkaufen könnnen, aber der Preis ?
Ich kenn zwar den Markt nicht in Petropolis, scheint mir allerdings an der oberen Grenze zu sein.
Viel Glück


abraço

James

PS. Habt ihr das Objekt auch einml schätzen lassen durch einschlägig ausgebildete Leute ?
Leben oder sich geschaeftlich betätigen in Fortaleza
oder Ceará ? WIR HABEN IMMER NEUE UND SERIOESE ANGEBOTE !


fortalezaconsult
Benutzeravatar
007
 
Beiträge: 919
Registriert: So 12. Nov 2006, 17:08
Wohnort: Fortaleza/CE/Brasil
Bedankt: 14 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Iguana_ » Sa 17. Nov 2007, 22:40

Ich schaetze mal, dass bei solch einem Wert und Objekt eine Schaetzung schwierig wird. Entweder der Kunde verliebt sich, oder eben nicht. Glaube auch nicht, dass es in der naeheren Umgebung Vergleichsobjekte gibt.
Iguana_
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 14:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon dietmar » Sa 17. Nov 2007, 23:14

Ohne ne Google Earth Standortbestimmung geht schon mal gar nix. Condominios sind immer toll, besonders wenn man die letzten drei Kilometer mit Vollgas durch die Favelas bis zum Eingangstor fahren muss. Aus den Bildern geht nichts über die Lage hervor. Letzte und wichtigste Frage: Warum soll es verkauft werden?
Benutzeravatar
dietmar
 
Beiträge: 3379
Registriert: Sa 8. Okt 2005, 14:46
Wohnort: Toledo-PR
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 105 mal in 81 Posts

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Erik » Sa 17. Nov 2007, 23:15

Mein Haus ist eher im mittleren Preisbereich, es gibt hier Häuser die viel mehr Geld kosten.

Die kann man hier sehen.

http://www.judicearaujo.com.br/itaipava.php
I took an IQ test and the results came back negative.
Benutzeravatar
Erik
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:36
Wohnort: Petropolis RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Erik » Sa 17. Nov 2007, 23:19

brasilblog hat geschrieben:Ohne ne Google Earth Standortbestimmung geht schon mal gar nix. Condominios sind immer toll, besonders wenn man die letzten drei Kilometer mit Vollgas durch die Favelas bis zum Eingangstor fahren muss. Aus den Bildern geht nichts über die Lage hervor. Letzte und wichtigste Frage: Warum soll es verkauft werden?


Wir möchten gerne eine Wohnung an der Küste haben, das Kondominium seht man hier.

http://www.valedamata.com.br/port/index.php

Hier gibt es keinen Favelas, nur Pousadas und nette Häuser, für Favelas muss man nach Petropolis fahren.
I took an IQ test and the results came back negative.
Benutzeravatar
Erik
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:36
Wohnort: Petropolis RJ
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Iguana_ » Sa 17. Nov 2007, 23:22

Auf den Fotos sieht es sehr gut aus, auch was die Bauqualitaet angeht. Vor allem: keine vergitterten Fenster. Dietmar: Die Gartenpflege sollte dir als Vorbild dienen. :D :D :D

Was kostet eigentlich 1m2 Baumassnahme in Brasilien. Das Grundstueck wurde mit 600m2 in guter Qualitaet bebaut, angenommen der m2 kostet 300 Euro, kosten alleine die Gebaude 180.000 Euro. Bleiben also 570.000 Euro fuer das Grundstueck, also 62 Euro pro m2 fuer unbebaute Grundstuecksflaeche. Das erscheint mir dann doch bei weitem zu viel.
Iguana_
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 14:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Haus in Itaipava Petropolis zu verkaufen.

Beitragvon Iguana_ » Sa 17. Nov 2007, 23:47

Iguana_ hat geschrieben:Auf den Fotos sieht es sehr gut aus, auch was die Bauqualitaet angeht. Vor allem: keine vergitterten Fenster. Dietmar: Die Gartenpflege sollte dir als Vorbild dienen. :D :D :D

Was kostet eigentlich 1m2 Baumassnahme in Brasilien. Das Grundstueck wurde mit 600m2 in guter Qualitaet bebaut, angenommen der m2 kostet 300 Euro, kosten alleine die Gebaude 180.000 Euro. Bleiben also 570.000 Euro fuer das Grundstueck, also 62 Euro pro m2 fuer unbebaute Grundstuecksflaeche. Das erscheint mir dann doch bei weitem zu viel.


Gegengerechnet koennte man auch Baukosten pro m2 auf 600 Euro hochschrauben. Das waeren dann 360.000 Euro fuer die Gebaeude. Bleiben also immernoch fuers Grundstueck ueber 42 Euro pro m2 fuer den Garten.

Kenne leider die Bodenrichtpreise in Brasilien fuer die Gegend nicht.
Iguana_
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 9. Feb 2007, 14:23
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Immobilien und Kleinanzeigen

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]