Haus kaufen OHNE Permanência

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon zagaroma » Mo 6. Apr 2015, 16:52

Reviersport hat geschrieben:mal abgesehen von der CPF , wie willst du das denn mit dem halbjährlichen Aufenthalt machen? ich kann mir auch nicht vorstellen, das die CPF ausreichend für einen Kauf von Immobilien ist. wenn ich mich recht erinnere, benötigst du zumindest für das Cartorio einen brasilianischen ausweis oder eben die
residencia. Oder du nimmst einen strohmann


Nein, falsch!
Das ist genau der Trick, mit dem die brasilianischen "Verlobten" das Haus auf ihren eigenen Namen eintragen lassen, sie machen dem gringo weiss, er könne als Ausländer keine Immobilie erwerben.

Er kann, alles was er braucht ist die CPF. Die bekommt man bei der Banco do Brasil, beim Finanzamt oder beim brasilianischen Konsulat.

Wenn der gingo sich dann ein Haus ausgesucht hat, braucht er allerdings einen kompetenten Makler oder einen Anwalt, der beurteilen kann, ob der Verkäufer auch der Eigentümer ist und die Papiere in Ordnung sind, und dann bei der Umschreibung im Katasteramt hilft. Sonst kann man böse Überraschungen erleben.

Dann: Mauer ums Haus bauen mit Elektrozaun drauf, ein paar Kameras installieren und man ist vor Besetzungen ziemlich gut geschützt.

Viel Glück!
before you abuse,
critizise or accuse
walk a mile in my shoes
Benutzeravatar
zagaroma
 
Beiträge: 1811
Registriert: Do 5. Mär 2009, 18:46
Wohnort: Olinda/Janga
Bedankt: 614 mal
Danke erhalten: 1009 mal in 560 Posts

Folgende User haben sich bei zagaroma bedankt:
Groschi, jorchinho

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon Reviersport » Mo 6. Apr 2015, 17:02

Das ist doch endlich mal eine kompetente Antwort.Danke
Lass dich nicht mit Idioten ein...
Sie ziehen dich schnell auf das gleiche Niveau und schlagen dich aufgrund längerer Erfahrung
Benutzeravatar
Reviersport
 
Beiträge: 471
Registriert: So 16. Jan 2011, 10:14
Wohnort: REVIER
Bedankt: 283 mal
Danke erhalten: 130 mal in 96 Posts

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon GatoBahia » Mo 6. Apr 2015, 17:07

zagaroma hat geschrieben:
Reviersport hat geschrieben:mal abgesehen von der CPF , wie willst du das denn mit dem halbjährlichen Aufenthalt machen? ich kann mir auch nicht vorstellen, das die CPF ausreichend für einen Kauf von Immobilien ist. wenn ich mich recht erinnere, benötigst du zumindest für das Cartorio einen brasilianischen ausweis oder eben die
residencia. Oder du nimmst einen strohmann


Nein, falsch!
Das ist genau der Trick, mit dem die brasilianischen "Verlobten" das Haus auf ihren eigenen Namen eintragen lassen, sie machen dem gringo weiss, er könne als Ausländer keine Immobilie erwerben.

Er kann, alles was er braucht ist die CPF. Die bekommt man bei der Banco do Brasil, beim Finanzamt oder beim brasilianischen Konsulat.

Wenn der gingo sich dann ein Haus ausgesucht hat, braucht er allerdings einen kompetenten Makler oder einen Anwalt, der beurteilen kann, ob der Verkäufer auch der Eigentümer ist und die Papiere in Ordnung sind, und dann bei der Umschreibung im Katasteramt hilft. Sonst kann man böse Überraschungen erleben.

Dann: Mauer ums Haus bauen mit Elektrozaun drauf, ein paar Kameras installieren und man ist vor Besetzungen ziemlich gut geschützt.

Viel Glück!


Er wird einen Haussitter bezahlen müssen der dort wohnt und das Licht an und aus macht, oder der Makler wird das Ding sofort nach seiner Abreise dem nächsten Gringo verkaufen dann hat er am Ende so was Time Sharing unterschrieben. Seinen Hausmeister bekommt er auch nicht rausgeklagt wenn der mit Familie dort einzieht und irgend eine Wisch als Mietvertrag vorlegt. Alle Fixkosten laufen ununterbrochen weiter. Kommt nur mir die Idee hohl vor? Hab Leute gekannt die haben ein Strandgrundstück mit Baurecht besichtig und sind jetzt Eigentümergemeinschaft von 'nem Hektar Trockensteppe [-X

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 2575
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 374 mal in 301 Posts

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon sefant » Mo 6. Apr 2015, 17:21

Ach, ganz so schwarzmalen würde ich nicht.

Ich habe Bekannte, die haben ein Haus im Hinterland in Minas in einer kleinen Stadt, aber in dem Fall auch innerhalb eines kleinen Condominios (so 10-12 Reihenhäuser). Sind auch nur einmal im Jahr 3 Monate hier. 1-2mal im Monat kommt eine Putzfrau und putzt Staub etc. Dazu ein paar CCTV-Kameras innen und außen und sie können via Internet immer nachschauen (und auch ob die Putzfrau auch wirklich kommt etc). Dazu ein guter Draht zu den Nachbarn etc.

Also wenn er die Bude monatelang leerstehen lassen will dann würde ich sowieso nur in einem Condominio kaufen. Ansonsten wird die Bude mindestens einmal im Jahr leergeräumt und so gesehen sind Condominio-Zahlungen dann sogar billiger und den Caseiro kann er sich auch sparen :wink:
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon Trem Mineiro » Mo 6. Apr 2015, 17:33

Reviersport hat geschrieben:mal abgesehen von der CPF , wie willst du das denn mit dem halbjährlichen Aufenthalt machen?


na, schon wieder weiter gedacht.......ich kann mich als Tourist 6 Monate im Jahr in Brasilien aufhalten. Du nicht?

Der TE wird schon wissen, warum er sich was kleines kaufen will. Wenn er Lebensberatung braucht, wird er es schon schreiben. Warten wir's ab.

Gruß
Trem Mineiro
Benutzeravatar
Trem Mineiro
 
Beiträge: 3413
Registriert: Do 16. Dez 2004, 14:20
Wohnort: Allgäu
Bedankt: 340 mal
Danke erhalten: 1035 mal in 661 Posts

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon Groschi » Mo 6. Apr 2015, 17:53

"ER" bedankt sich für die hilfreiche Info bei zagaroma.
Benutzeravatar
Groschi
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 00:19
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Folgende User haben sich bei Groschi bedankt:
zagaroma

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon GatoBahia » Mo 6. Apr 2015, 17:56

sefant hat geschrieben:Ach, ganz so schwarzmalen würde ich nicht.

Ich habe Bekannte, die haben ein Haus im Hinterland in Minas in einer kleinen Stadt, aber in dem Fall auch innerhalb eines kleinen Condominios (so 10-12 Reihenhäuser). Sind auch nur einmal im Jahr 3 Monate hier. 1-2mal im Monat kommt eine Putzfrau und putzt Staub etc. Dazu ein paar CCTV-Kameras innen und außen und sie können via Internet immer nachschauen (und auch ob die Putzfrau auch wirklich kommt etc). Dazu ein guter Draht zu den Nachbarn etc.

Also wenn er die Bude monatelang leerstehen lassen will dann würde ich sowieso nur in einem Condominio kaufen. Ansonsten wird die Bude mindestens einmal im Jahr leergeräumt und so gesehen sind Condominio-Zahlungen dann sogar billiger und den Caseiro kann er sich auch sparen :wink:


Gatet Communties, für das Geld kann ich aber auch neunzig Tage in einem sieben Sterne Puff übernachten! Wobei mir persöhnlich auch 'ne Favela reicht, hab mal unter freiem Himmel auf 'ner Baustelle gepennt. Haustür auf vier Stapel Ziegelsteinen, hat auch gereicht! Weiss bis heute nicht was das überhaupt für ein Nest war #-o

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 2575
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 374 mal in 301 Posts

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon sefant » Mo 6. Apr 2015, 18:26

GatoBahia hat geschrieben:
Gatet Communties, für das Geld kann ich aber auch neunzig Tage in einem sieben Sterne Puff übernachten! Wobei mir persöhnlich auch 'ne Favela reicht, hab mal unter freiem Himmel auf 'ner Baustelle gepennt. Haustür auf vier Stapel Ziegelsteinen, hat auch gereicht! Weiss bis heute nicht was das überhaupt für ein Nest war #-o



Bla, hast du auch irgendwas sinnvolles beizutragen? Mit den 1000-1500R$ Condominio pro Monat schmeissen die dich nach der zweiten Nacht raus aus dem Luxus-Puff :roll:

Zudem gehe ich mal aus daß die Inneneinrichtung mit der Zeit nicht vollkommen gammelig sein soll, wenn er die Hälfte seines Leben dort verbringen will, wegfallender Stress mit Caseiros etc...da halte ich dann meinetwegen 15000 Condominio im Jahr für eine sinnvolle Ivestition.
Beleeeza
Benutzeravatar
sefant
 
Beiträge: 1094
Registriert: Mi 4. Mai 2005, 02:13
Wohnort: Münster/Belo Horizonte
Bedankt: 6 mal
Danke erhalten: 127 mal in 88 Posts

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon GatoBahia » Mo 6. Apr 2015, 18:55

sefant hat geschrieben:
GatoBahia hat geschrieben:
Gatet Communties, für das Geld kann ich aber auch neunzig Tage in einem sieben Sterne Puff übernachten! Wobei mir persöhnlich auch 'ne Favela reicht, hab mal unter freiem Himmel auf 'ner Baustelle gepennt. Haustür auf vier Stapel Ziegelsteinen, hat auch gereicht! Weiss bis heute nicht was das überhaupt für ein Nest war #-o



Bla, hast du auch irgendwas sinnvolles beizutragen? Mit den 1000-1500R$ Condominio pro Monat schmeissen die dich nach der zweiten Nacht raus aus dem Luxus-Puff :roll:

Zudem gehe ich mal aus daß die Inneneinrichtung mit der Zeit nicht vollkommen gammelig sein soll, wenn er die Hälfte seines Leben dort verbringen will, wegfallender Stress mit Caseiros etc...da halte ich dann meinetwegen 15000 Condominio im Jahr für eine sinnvolle Ivestition.


Kannsd du dein Condominio auf Reisen mitnehmen? Du bezahlst doch nur die Kugel an deinem Fuß! Und ich treffe derweil draußen die richtigen Menschen und das echte Leben, ich begreife nicht wie Leute den Karneval in Bahia im Stella Maris mit einem Schunkel Abend verbringen :?

Gato :mrgreen:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 2575
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 646 mal
Danke erhalten: 374 mal in 301 Posts

Re: Haus kaufen OHNE Permanência

Beitragvon Colono » Mo 6. Apr 2015, 19:59

Groschi hat geschrieben:Hallo,
sicher gibt es die Info schon irgendwo hier im Forum, leider finde ich nichts.
Kann mir jemand den Link geben oder mir kurz den Ablauf erklären wie ich als Tourist ein Haus kaufen kann?

Am Besten du schaust dich in der Gegend deiner Wahl erst mal ein Bisschen um. Notier dir Verkaufsangebote. Vergleiche mit Immobilienangeboten im Netz. (Bomnegocio, Olx, Penseimoveis)
Unterhalt dich mal mit Anwohnern und Nachbarn ūber die Themen Sicherheit, Wohnqualität, Verkäufe in der Vergangenheit.
Besorg dir bei der Receita Federal einen CPF, den brauchst du fūrs Cartorio (Notar)
Setz jemand Einheimischen ans Telefon und beginnt mit Verhandeln. Der Gringo sollte sich stets etwas bedeckt im Hintergrund halten.

Groschi hat geschrieben:ICH MÖCHTE KEINE PERMANENCIA, aus div. Gründen möchte ich mich in Brasilien nur als Tourist, also max. 6 Monate im Jahr aufhalten
und hierfür ein Haus in SC kaufen.
3 Tage bin ich noch hier und will bei meinem nächsten Besuch im Oktober das pasende Haus suchen und hoffentlich finden.
Gruß,
Groschi
SC halte ich fūr eine ausgezeichnete Wahl. Ich selber besitze dort ein kleines Ferienhaus mit viel Glasflächen und Maschendrahtzaun direkt am Strand. Auch ohne Caseiro ist uns bisher noch nichts abhanden gekommen toitoitoi. Aber trotzdem selbst in Deutschland wūrde ich mein Haus nicht länger als zwei Wochen unbeaufsichtigt lassen.
Sag uns doch mal in welche Gegend es dich in SC zieht. Eventuell könnten wir dir weitere Tips geben. Du weißt bestimmt das Touristen erst mal nur drei Monate Aufenthalt ūber das Touristenvisum haben. Man kann aber um weitere drei Monate verlängern. Muß sich aber dazu jedesmal zur Policia Federal begeben und einen Antrag stellen. Gebūhr R$ 56.
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 1863
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 516 mal
Danke erhalten: 575 mal in 420 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]