Haustechnik

Tipps zum Erwerb, Verkauf, Vermietung von Häusern, Wohnungen oder Grundstücken in Brasilien (KEINE IMMOBILIEN-ANGEBOTE) sowie Infos zu Bau, Umbau, Ausbau und Renovierung

Re: Haustechnik

Beitragvon frankieb66 » So 3. Jun 2012, 18:35

amazonasklaus hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:Hhmm, von der Erkenntnis abgesehen, dass Frankie bei sich einen Hubschrauberlandeplatz einbauen hat lassen, sind wir inhaltlich noch nicht weitergekommen.

hab ich das geschrieben?

Im gleichen Satz, in dem Du Dich als Immobilienkäufer und Bauherr geoutet hast und nachdem der TE nach eigenen Bauerfahrungen gefragt hatte... also ja.

ach so ... schon komisch wie Du meinen Text interpretierst ...
[quote=Frankie]von nix (an "unseren" Maßstäben gemessen) bis sehr viel (z.B. mit allem nur erdenklichen Schnickschnack auf mindestens dt. Niveau, inkl. Heliporto).[/quote]

deine Meinung is mir aber ehrlich gesagt wurscht ... und @TE: bis gehobene mittlere Preislage sind Tauchsiederduschen nach wie vor üblich ... und staatlich subventionierte PV gibt es BRA nicht, aber es steht dir natürlich frei so eine Anlage zu installieren ... wenn ich wieder mal in Brasilien ein Häuschen bauen sollte, würde ich mir aber auf jeden Fall eine Solarthermie-Anlage installieren.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 953 mal
Danke erhalten: 821 mal in 604 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Haustechnik

Beitragvon frankieb66 » So 3. Jun 2012, 18:37

frankieb66 hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:
frankieb66 hat geschrieben:
amazonasklaus hat geschrieben:Hhmm, von der Erkenntnis abgesehen, dass Frankie bei sich einen Hubschrauberlandeplatz einbauen hat lassen, sind wir inhaltlich noch nicht weitergekommen.

hab ich das geschrieben?

Im gleichen Satz, in dem Du Dich als Immobilienkäufer und Bauherr geoutet hast und nachdem der TE nach eigenen Bauerfahrungen gefragt hatte... also ja.

ach so ... schon komisch wie Du meinen Text interpretierst ...
Frankie hat geschrieben:von nix (an "unseren" Maßstäben gemessen) bis sehr viel (z.B. mit allem nur erdenklichen Schnickschnack auf mindestens dt. Niveau, inkl. Heliporto).
.


deine Meinung is mir aber ehrlich gesagt wurscht ... und @TE: bis gehobene mittlere Preislage sind Tauchsiederduschen nach wie vor üblich ... und staatlich subventionierte PV gibt es BRA nicht, aber es steht dir natürlich frei so eine Anlage zu installieren ... wenn ich wieder mal in Brasilien ein Häuschen bauen sollte, würde ich mir auf jeden Fall eine Solarthermie-Anlage installieren
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 953 mal
Danke erhalten: 821 mal in 604 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon amazonasklaus » So 3. Jun 2012, 19:01

Recht so. Bei einem derart gehaltvollen Beitrag lohnt sich schon mal ein Doppel-Posting.
"Em Portugal, de onde eu acabei de vir, o desemprego beira 20%, ou seja, um em cada quatro portugueses estão desempregados." -- Dilma Rousseff
Benutzeravatar
amazonasklaus
 
Beiträge: 2688
Registriert: So 27. Jan 2008, 15:12
Bedankt: 229 mal
Danke erhalten: 729 mal in 571 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon octopus » So 3. Jun 2012, 19:21

Photovotaik lohnt sich wirklich nicht, aber für Warmwasser gibt es einige günstige Produkte in Brasilien. Für längere Schlechtwetterperioden kann man immer noch mit der Elektrodusche ergänzen.
Benutzeravatar
octopus
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 13. Aug 2009, 14:53
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon frankieb66 » So 3. Jun 2012, 19:50

amazonasklaus hat geschrieben:Recht so. Bei einem derart gehaltvollen Beitrag lohnt sich schon mal ein Doppel-Posting.

extra für dich doppelt abgelaicht ..
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 953 mal
Danke erhalten: 821 mal in 604 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon octopus » So 3. Jun 2012, 20:29

Aber eins habe ich noch nicht ganz verstanden: Wofür ist die Caixa d'agua genau?
Dateianhänge
2025330135_95e4684215.jpg
2025330135_95e4684215.jpg (91.99 KiB) 655-mal betrachtet
Benutzeravatar
octopus
 
Beiträge: 51
Registriert: Do 13. Aug 2009, 14:53
Bedankt: 12 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon frankieb66 » So 3. Jun 2012, 20:36

octopus hat geschrieben:Aber eins habe ich noch nicht ganz verstanden: Wofür ist die Caixa d'agua genau?

um Druck auszuüben, aber nicht speziell auf viados und travestis ...
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 2973
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 953 mal
Danke erhalten: 821 mal in 604 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon brunosuiza » Mo 4. Jun 2012, 21:08

da würde ich zuerst mal bei der technik beton,tijolo,cemento, abwasserleitungen sowie kanalisation abklären,oder schauen auf dem nebenplatz, leider ist in brasil die qualität noch nicht in allen regionen angekommen, jeder bastelt ein bisschen etwas, aber konkretes gibt es nicht, man muss sich nur mal die titel anschauen, was ein maurer alles ausführt neben dem mauerwerk, sanitär, plattenleger, türen und fenster einbauen, dach, sowie abwasser, kanalisation wie in europa kennen die nicht, elektrisch, fundament kennen sie auch nicht, pflaster oder cement direkt auf die erde, wenn kein geld da ist wird auch nichts elekt. installiert, nur gas, die duschen werden elekt. gesteuert, gegen wasser macht man nichts, kostet zuviel und die backsteine sind nicht wasser resident, bei 9 cm nicht verwunderlich, bei den zwischenräumen der bachsteine gibt es immer wieder löcher, die nicht mit cement gefüllt werden, ist einmal der abrieb auf der aussenmauer, dann wird wieder die mauer aufgemacht für elektr. und wasserleitungen, werden die fenster nicht ordnungsgemäss installierrt mit wasserablauf, dann ist es drinnen immer feucht und nass, da reklamiert niemand, man bezahlt lieber zweimal oder auch mehrmals, gruss
Benutzeravatar
brunosuiza
 
Beiträge: 44
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 12:38
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 6 mal in 5 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon cabof » Mo 4. Jun 2012, 22:22

Ich lese hier mit, mir kommt die kalte Kotze hoch, wie ignorant doch ein Teil der Brasilianer ist. Beispiel aus meiner Familie:
den ganzen Hinterhof betoniert, mit Gefälle zur Hauswand - ohne Abfluß - klar, Schimmelbefall in der Wohnung, schon mehrmals bei
Starkregen Wasser in der Wohnung, Anruf nach DE und meine Frau schickte Geld um die Möbel neu zu kaufen.... ich hatte daruf hin
Leisten geschickt um Schieber an den Eingängen abzubringen - NADA - Kenntnis, das Schimmelsporen die Atemwege attackieren - null
Ahnung und wird nicht beachtet obwohl mein SW als Nichtraucher Atemwegsprobleme hat. Mein SW ist so ignorant, daß er noch nicht
einmal einen energiesparenden Duschkopf installieren läßt - abgesehen von den 3-4 Kühlschränken die kaputt im Hinterhof stehen -
in DE halten Kühlschränke "ewig" - mal abtauen lassen usw. usw. Es fehlt den Brasis an Information und die auch umsetzen. Da gehe
ich konform mit den Vorschreibern: grapschen, grapschen aber es kommt NIE was zurück.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9682
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1379 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Re: Haustechnik

Beitragvon guelk » Di 5. Jun 2012, 01:11

Nach doch einigen zT sicherlich eher Spaßposts, will ich ein paar Antworten ergänzen.

octopus hat geschrieben:Strom: Mono-, bi- oder trifase.

Hängt von der Gegend in der Du wohnst und Deinem Verbrauch ab. In einigen Gegenden gibt es 110V Monophase, da mußt Du mindestens 2 Phasen nutzen, wenn Du 220V heben willst. Die könntest Du für Split-Klimaanlage oder deutsche 220V Geräte brauchen. Andere Regionen haben 220V Monophase, da könntest Du mit einer Phase auskommen. Wenn Du aber viele Großgeräte und Klimaanlagen betreibst, dann brauchst Du mehrere Phasen, da Du eine nur begrenzt belasten kannst. In Rio zB solltest Du bi- oder triphasig sein, um 220V zu bekommen.

octopus hat geschrieben:Warmwasser: Mit Zentralspeicher, Solar, Durchlauferhitzer oder immer noch mit den elektrischen Duschköpfen?

Diese elektrischen Duschköpfe sind eine Krankheit! Es ist viel günstiger zentral einen Gasdurchlauferhitzer zu haben, als elektrisch zu heizen. Leider hat sich das in BR nicht weit rumgesprochen... Wenn Du den Durchlauferhitzer hast, dann ziehst Du am besten auch gleich warmes Wasser in die Küche. Das erntet zwar am Anfang komische Blicke, aber nach einiger Zeit dämmert den Leuten der Sinn der Maßnahme. Zentralspeicher sind normalerweise auch alle elektrisch und solar gibt es nicht so viele Angebote.

octopus hat geschrieben:Gas: Zentrale Gasflasche oder Flasche neben dem Verbraucher.


Ich weiß, viele Leute stellen die Gasflasche daneben. Aber eigentlich ist es den Leuten klar, daß die Flasche immer draußen irgendwo untergebracht sein sollte, also zentral. Dann kannst Du im dümmsten Fall von außen das Gas abdrehen...

octopus hat geschrieben:Küche: Freistehender Herd, Mikrowelle und Kühlschrank oder integriert.


Das ist am ehesten eine Frage des Geldbeutels. Freistehende Herde und Mikrowellen sind in allen Größen billiger zu haben als Einbaugeräte, und man hat wirklich mehr Auswahl. Einbaukühlschränke sind sogar echte Exoten... Bei den gängigen Kühlschrankgrößen ist das aber nicht verwunderlich, so Wunzkühlschränke wie in DE hat hier kaum jemand.

Nur so als Zahlen: Einbaukochmulde (Gas) und Einbaubackofen (Gas) 90cm jeweils (!!!) nicht unter R$ 4K, das gleiche als Luxusstandgerät < R$ 3K.

Viel Spaß bei der Entscheidung!
Ja, ich bin Rio gegenüber positiv eingestellt.
Benutzeravatar
guelk
 
Beiträge: 274
Registriert: Di 29. Jun 2010, 15:43
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 88 mal in 69 Posts

Folgende User haben sich bei guelk bedankt:
cebolinha

VorherigeNächste

Zurück zu Immobilien - Tipps

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]