Heirat: Brasilien oder Deutschland?

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: ....

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 2. Nov 2006, 18:52

CC hat geschrieben:das erzähl mal der pf in parana , robert :)

Wie soll es denn dort gehen? Oder redet ih nicht vom permanentvisum?
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon robertwolfgangschuster » Do 2. Nov 2006, 20:25

Ok kannst wohl beantragen, musst aber ausreisen die gesamte dokumentation auf der brasilianischen Botschaft, (Nicht Consulat) einreichen und bei der Einreise erhälts du das Visum. Wo du dich während der Abwicklung aufhältst ist egal, aber es geht nur vom Ausland aus
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Ursinho » Do 2. Nov 2006, 20:33

robertwolfgangschuster hat geschrieben:Ok kannst wohl beantragen, musst aber ausreisen die gesamte dokumentation auf der brasilianischen Botschaft, (Nicht Consulat) einreichen und bei der Einreise erhälts du das Visum. Wo du dich während der Abwicklung aufhältst ist egal, aber es geht nur vom Ausland aus

Sorry, das ist Unsinn. War vielleicht im letzten Jahrhundert so. Wenn Du es nicht besser weißt, dann poste es nicht als Wahrheit.
Mein Fall (CCs auch und sicher vieler anderer Mitglieder) beweisen ja, dass es anders geht.

##########Nachtrag############
außer, es hat sich in den letzten Monaten etwas am Verfahren geändert (war ja eine Gesetzesänderung in der Luft). Dann bitte den Beitrag als nicht mehr aktuell sehen und an Robs ein "desculpe". Ich hab meine Perma im Anfang 2005 in Rio beantragt. Anfang 2006 war sie durch und nun warte ich auf meine CIE.
############################
Benutzeravatar
Ursinho
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 18:00
Wohnort: RJ Grajaú
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon PoisonYvi » Fr 3. Nov 2006, 00:05

robertwolfgangschuster hat geschrieben: aber es geht nur vom Ausland aus


Gut, kann ich dann die brasilianische Botschaft bzw. Konsulat irgendwie belangen, weil die das unbedingt von hier aus machen wollen, und 230 € dafür kassieren wollen? Steht im Übrigen auch auf deren Homepage. Ob die wohl wissen, dass die Lügen verbreiten?

Also, dass es von Deutschland aus geht, weiß ich mit Sicherheit. Ich wollte jetzt nur wissen, ob die PF das einfach so macht, oder ob die mir irgendwie blöd kommen, wenn ich da andackel, und mein Dauervisum beantragen will.
Segue o teu coração........
Benutzeravatar
PoisonYvi
 
Beiträge: 461
Registriert: Di 14. Jun 2005, 09:33
Wohnort: Nürnberg/Fortaleza
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 4 mal in 4 Posts

Beitragvon robertwolfgangschuster » Fr 3. Nov 2006, 00:26

Ich muss etwas berichtigen, bin abernoch nicht voll informiert, da die Pf heute am Feiertag schlecht belegt ist
Offensichtlich kann man bei Heirat, Asylansuche, visumsumwandlung usw auch in Brasilien beantragen usw wie der Ursinho sagt.
Aus jeden Fall solltes du persönlich bei der PF vorbeischauen, du wirst sicherlich bestens behandelt und beraten, dort kannst du auch fragen ob das Konsulat berechtigt ist Gebühren zu verlangen
Ich beantrage in letzter Zeit nur visen für Fachleute oder Unternehmer die auf carta de chamada einreisen daher die Zweifel
Benutzeravatar
robertwolfgangschuster
 
Beiträge: 716
Registriert: Mi 28. Jun 2006, 21:18
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Gregor » Fr 3. Nov 2006, 00:47

EDIT: offtopic 8)
Zuletzt geändert von Gregor am Fr 3. Nov 2006, 01:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gregor
 
Beiträge: 492
Registriert: Mo 16. Jan 2006, 13:30
Wohnort: Natal RN
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 1 mal in 1 Post

Beitragvon Ursinho » Fr 3. Nov 2006, 01:18

PoisonYvi hat geschrieben:Also, dass es von Deutschland aus geht, weiß ich mit Sicherheit. Ich wollte jetzt nur wissen, ob die PF das einfach so macht, oder ob die mir irgendwie blöd kommen, wenn ich da andackel, und mein Dauervisum beantragen will.

Lustig. Ich hatte NIE darüber nachgedacht, die Perma von Dland aus zu beantragen. Wir sind seinerzeit (Ende 2004) zur PF hier in Rio gegangen und haben uns informiert, wie man die Perma bekommt. Welche Papiere benötigt werden und in welcher Form. Muss kurz sagen, dass ich die Perma auf Grund der Heirat hier in Brasil bekommen habe. Aber als wir die Infos holten, waren wir noch nicht verheiratet. Nur kurz davor.
In Dland habe ich dann alle Papiere für die Hochzeit und die Perma zusammengestellt. (Über)Beglaubigungen etc.
In Brasil normal als Touri eingereist, geheiratet und um Asyl äh, die Perma gebeten. Die Botschaft in D hat nur meine Papiere legalisiert.

Kann sein, dass es heute anders ist. Ich berichte nur, wie es mir ergangen ist. Bedenke: es gibt für Behördengänge in Brasil kein "so ist es". Nur ein "so war es bei mir"...

Até mais
Ursinho

P.S.: @RWS, sorry, wenn ich etwas genervt geantwortet habe. Aber wenn es um Bürokratie in Brasil geht, fehlt mir die Contenance. Ich gelobe Besserung...
Benutzeravatar
Ursinho
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 18:00
Wohnort: RJ Grajaú
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Severino » Fr 3. Nov 2006, 08:39

ohne konsulate,postulate, ejakulate oder sonstigem ausschuss
Falsche Reihenfolge.
1. Ejakulat
2. Geburt
3. Konulat (für Beglaubigung der ausländischen Dokumente)
4. PF
5. wieder zurück zu Punkt 1
paz e amor
Severino
Benutzeravatar
Severino
 
Beiträge: 3402
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:02
Wohnort: Anapolis GO
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 47 mal in 34 Posts

Beitragvon dierk_0476 » Sa 4. Nov 2006, 15:18

Oi, leute, aber haltet mich bitte net für dumm, nur habe ich gerade etwas gelesen, das mich in schwierigkeiten bringen wird :

Wieso muss ich das pol. Führungszeugnis in Bonn Überbeglaubigen lassen, welchen sinn soll das haben??
Und wo muss ich das in Bonn machen lassen?
Diese Überbeglaubigung bringt meinen Zeitplan vollends ins schleudern
Es hätte alls bis Ende des Monats funktioniert, aber dadurch, das ich das pol. Führungszeugnis jez wohl erst nach Bonn schicken muss, gehts den bach runter :(
Soviel zur Heirat :(

Gruss, Dierk
Benutzeravatar
dierk_0476
 
Beiträge: 253
Registriert: Sa 15. Jul 2006, 14:56
Wohnort: nähe Kempten // Ponte dos Carvalhos /Recife
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Beitragvon Ursinho » Sa 4. Nov 2006, 15:30

dierk_0476 hat geschrieben:Wieso muss ich das pol. Führungszeugnis in Bonn Überbeglaubigen lassen, welchen sinn soll das haben??

Musste ich seinerzeit (2004) nicht. FZeugnis bei der Meldestelle beantragt und zum Br. Konsulat geschickt. 23 Euro gelöhnt. That´s it:

Für die Beglaubigung von Führungszeugnissen:
Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof. Sollte die Vorbeglaubigung des Generalbundesanwalts nicht vorliegen, erstellt die Konsularabteilung der Botschaft eine Bescheinigung folgenden Wortlautes: " Vorliegende Urkunde wird hiermit im Namen des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof beglaubigt und besitzt damit in der Bundesrepublik Deutschland Gültigkeit. Die Unterschrift der konsularischen Vertretung ist laut Dekret 84.451/80, Artikel 2 von der Erfordernis der Legalisierung befreit."

http://www.brasilianische-botschaft.de/ ... _lega.html

Btw: das Führungszeugnis brauchte ich für die Heirat nicht (Standesamt Tujuca/RJ/RJ, Stand 2005). Nur für die Permanência.

***************Nachtrag******************
Kümmer Dich nicht um den Unsinn, der hier teilweise geschrieben wird ("das ist so und nicht anders"). Frag auf DEINEM Cartório/Konsulat/Polícia Federal nach was für Papiere sie in welcher Form haben wollen. Nur das zählt für Dich, und nicht irgendwelches Hörensagen
*****************************************
Benutzeravatar
Ursinho
 
Beiträge: 489
Registriert: Mi 13. Apr 2005, 18:00
Wohnort: RJ Grajaú
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]