Heirat in Brasilien

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Heirat in Brasilien

Beitragvon malamana » Mo 8. Mai 2017, 20:23

Hallo, ich bin neu im Forum und habe mich schon durch etliche Beiträge gelesen.
Ich bin nun seit 30 Tagen in Sao Paulo und werde mit einem Brasilianischen Partner eine Firma gründen. Nun kommt ein Investoren Visum leider nicht in Frage da ich nicht das benötigte Mindestkapital von 500.000 R mitbringe.

Ich habe von Anwälten, Visaagenturen und Contadoren verschiedene Auskünfte über die Möglichkeiten ein Visa zu bekommen erhalten und so wie es aussieht ist die einzige Möglichkeit eine Eheschließung mit einem brasilianischen Staatsbürger.

Miene Frage an das Forum: Hat jemanden bereits Erfahrungen gemacht, wie lange es nach der Eheschließung dauert bis man das Aufenthaltsrecht erhält? Ich kann (mit Verlängerung) noch 150 Tage ohne Visa hier bleiben, reicht diese Zeit aus?

Ich bin für jede Info dankbar, Brasilien scheint mir noch um einiges bürokratischer zu sein als Deutschland .

LG und Danke
Benutzeravatar
malamana
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 20:04
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon cabof » Sa 13. Mai 2017, 18:25

Malamana, herzlich willkommen. Heirat in Brasilien, dieses Thema hatten wir noch nicht. Bin mal gespannt ob ein User da Erfahrung hat.

Scherz. Das meistdiskutierte Thema im Forum.

Kurzum gehe zu Deinem zustaendigen Cartorio und hole Dir die To-Liste (Laufzettel) ab und die Zeit duerfte reichen wenn alles im
normalen Bereich liegt. Viel Glueck und berichte uns mal.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Sa 13. Mai 2017, 18:48

Brasilien ist das Preussen von Südamerika, und da kann wahrscheinlich jeder hier im Forum ein Lied von singen :shock: Willkommen und viel Glück :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4895
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1182 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon frankieb66 » So 14. Mai 2017, 00:41

Permancia bekommst du sofort nach der Eheschliessung. Alllerdings muessen dazu alle anderen Dokumente schon in der benoetigten Form vorliegen, also wenn es bras. Dokumente sind: beglaubigte Kopien. Und bei dt. Dokumenten, ueberbeglaubigt und legalisiert (das Prozedere faellt seit Kurzem weg weil auch eine Apostille genuegt) und natuerlich von einem vereidigten Uebersetzer in Brasilien uebersetzt. Letztere Anmerkungen betreffen in erster Linie die Eheschliessung. Und fuer die Erteilung der Permanencia ist, anders als von @cabof behauptet kein cartorio zustaendig, sondern eine spezielle Einheit der PF fuer solche Faelle, meist in Flughafennaehe gelegen.

Frankie

Ps: bei mir hat das Ganze 1 Tag gedauert, aber auch nur da ich um 16:00 geheiratet habe, aber wenn man z.B. um 9:00 heiratete, geht das Prozedere meist noch am selben Tag.
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 859 mal in 625 Posts

Folgende User haben sich bei frankieb66 bedankt:
malamana

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon cabof » So 14. Mai 2017, 03:46

Meines Wissens kommt die PF erst nach der Eheschließung ins Spiel. Bei Heirat in Brasilien wenn die permanencia gewünscht wird. Ist aber nicht zwingend. Bei mir zumindest nicht.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9966
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1405 mal
Danke erhalten: 1495 mal in 1255 Posts

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon MESSENGER08 » So 14. Mai 2017, 13:55

Also, man muß nicht gleich heiraten um an eine PERMANÊNCIA zu kommen. Inzwischen berechtigt die UNIÃO ESTÁVEL (eingetragene Lebensgemeinsachft) auch zur PERMANÇENCIA.
Check erst mal die Bedingungen für die UNIÃO ESTÁVEL.

http://www.pf.gov.br/servicos-pf/estrangeiro/pedido-de-permanencia/pedido-de-permanencia-com-base-em-uniao-estavel

Wenn´s nicht klappt kann man später die UE ganz einfach auf dem Cartório wieder auflösen, viel einfacher als eine Scheidung. :wink:

:cool:
Benutzeravatar
MESSENGER08
 
Beiträge: 864
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 19:21
Bedankt: 64 mal
Danke erhalten: 173 mal in 153 Posts

Folgende User haben sich bei MESSENGER08 bedankt:
malamana

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon Colono » So 14. Mai 2017, 14:51

MESSENGER08 hat geschrieben:Also, man muß nicht gleich heiraten um an eine PERMANÊNCIA zu kommen.

Schwere Zeiten für die zurückgelassene Ehefrau. :mrgreen:
Ferienhaus gut gesichert?
Trava, Fechadura de Segurança para Vidro em Inox
http://www.secglass.com.br
Benutzeravatar
Colono
 
Beiträge: 2357
Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:44
Wohnort: Pioneiros
Bedankt: 652 mal
Danke erhalten: 705 mal in 520 Posts

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon malamana » Mo 15. Mai 2017, 11:56

Hallo zusammen,

vielen Dank für die netten Mails :D

Das ich nicht die erste mit der Frage "Heirat in Brasilien " bin habe ich nun auch gesehen :-)

Die Info mit der eingetragenen Lebenspartnerschaft klingt interessant, die Option werde ich mir definitiv genauer anschauen.

Hat evtl. schon jemand aus dem Forum Erfahrungen mit der UNIAO ESTAVEL gemacht?

Liebe Grüße an alle
Benutzeravatar
malamana
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 20:04
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon GatoBahia » Mo 15. Mai 2017, 12:34

https://www.casamentocivil.com.br/uniao-estavel/o-que-e-uniao-estavel

Du kannst ja was von dir hören lassen wenn es für euch passen sollte :idea:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4895
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1182 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Folgende User haben sich bei GatoBahia bedankt:
malamana

Re: Heirat in Brasilien

Beitragvon malamana » Mo 15. Mai 2017, 15:26

GatoBahia hat geschrieben:https://www.casamentocivil.com.br/uniao-estavel/o-que-e-uniao-estavel

Du kannst ja was von dir hören lassen wenn es für euch passen sollte :idea:


Heiraten oder die uniao estavel sind so wie es aussieht die einzigen Möglichkeiten für mich ein Visum zu erhalten, oder kennt jemand noch eine Alternative ?
Benutzeravatar
malamana
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 8. Mai 2017, 20:04
Bedankt: 3 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

BrasilienPortal - Alles über Brasilien!

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]