Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon Orca1 » Fr 14. Apr 2017, 19:15

Hallöchen , Oi

ich führe seit einem Jahr eine Fernbeziehung mit einer Brasilianerin aus Manaus. Wir teln (whatsapp video) täglich. Wollen aber nun endlich für immer ganz zusammen sein. Leider muss ich warten bis meine Scheidung durch ist. Das kann bis Juli dauern.
Nun meine Frage. Ich war schon auf dem brasilianischen Konsulat in Frankfurt, auf der für mich zuständigen Ausländerbehörde.
Die sagten mir, dass meine Freundin einen Visumsantrag in Brasilien bei der deutschen Botschaft oder Konsulat stellen solle. Ein Visumantrag auf Zusammenführung. Dann würde das hier alles geprüft werden , ob mein Verdienst ausreicht und es keine Scheinehe ist etc.
Geht das nicht auch einfacher ? Ich hab Ihr schon gesagt dass Sie die Ledigkeitsbescheinigung und Geburtsurkunde beglaubigt hier benötigt und ich diese übersetzen lassen muss.
Wäre es A möglich , dass Sie einfach als Besucherin herkommt und ich Sie dann hier heirate? was ist dafür die Voraussetzung ?
Oder B , sobald ich meine Scheidung im Sack habe würde ich das ganze übersetzen lassen und nach Manaus fliegen . Könnte ich sie dort heiraten und wäre das innerhalb von zwei bis drei Wochen möglich (mehr Urlaub bekomm ich nicht ) . Was wäre dafür die Voraussetzung ?
Danke schon mal für evtl. Hilfe
Benutzeravatar
Orca1
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 19:02
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mo 17. Apr 2017, 08:59

Wenn Du hier in D heiraten willst, hat das brasilianische Konsulat nichts zu sagen, das regeln ausschließlich die deutschen Behörden. Sprich mal beim Ausländeramt vor, die sagen Dir was ihr braucht. Scheint wohl überall anders zu sein, meine Frau hatte nur Pass, Geburtsurkunde und Ledigkeitsbescheinigung, Rest hatte ich wegverhandelt.

Aber jetzt mal allen Ernstes: wenn Du geschieden bist, willst Du Dich gleich ins nächste, Dir völlig unbekannte Abenteuer stürzen, mit einem Menschen aus einem völlig anderen Kulturkreis, Dir nur von Videos bekannt?
Flieg mal hin und schau Dir das in Ruhe an, ob ihr überhaupt zusammen passt.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5182
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 864 mal
Danke erhalten: 1326 mal in 924 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
cabof, Orca1

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon Orca1 » Mo 17. Apr 2017, 14:03

Danke für die Antwort . Ich weiß es klingt alles schon sehr kurios aber es ist nun mal so gekommen . Muss meine zukünftige Frau eigentlich vor der Heirat schon deutsch sprechen können ?
Benutzeravatar
Orca1
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 19:02
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Mo 17. Apr 2017, 18:08

Orca1 hat geschrieben:Danke für die Antwort . Ich weiß es klingt alles schon sehr kurios aber es ist nun mal so gekommen . Muss meine zukünftige Frau eigentlich vor der Heirat schon deutsch sprechen können ?


Oi, kleiner Tipp am Rande! Benutz mal die Such-Funktion hier im Forum. Das Thema wurde zig-mal durchgekaut hier!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mo 17. Apr 2017, 19:04

Orca1 hat geschrieben:Danke für die Antwort . Ich weiß es klingt alles schon sehr kurios aber es ist nun mal so gekommen . Muss meine zukünftige Frau eigentlich vor der Heirat schon deutsch sprechen können ?


Meine Frau brauchte damals nichts, kann sich aber geändert haben. Falls Du mit der Suchfunktion nichts findest, im Amt fragen was sein muss.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5182
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 864 mal
Danke erhalten: 1326 mal in 924 Posts

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Mo 17. Apr 2017, 19:45

Standesamt fragen, welche Papiere du benötigst. Brasilianer brauchen zur Einreise kein Visum! Deutschkenntnisse=B1 ansonsten verlangt das Standesamt einen Dolmetscher!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon Itacare » Mo 17. Apr 2017, 20:05

pagodeiro hat geschrieben:..... ansonsten verlangt das Standesamt einen Dolmetscher!


Da eine Vereidigung nicht erforderlich ist, tut es auch der/die Portugiesischlehrer/in von der VHS.
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Benutzeravatar
Itacare
 
Beiträge: 5182
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 15:31
Wohnort: 2 km Luftlinie zur ältesten Brauerei der Welt
Bedankt: 864 mal
Danke erhalten: 1326 mal in 924 Posts

Folgende User haben sich bei Itacare bedankt:
GatoBahia

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Mo 17. Apr 2017, 20:58

Itacare hat geschrieben:
pagodeiro hat geschrieben:..... ansonsten verlangt das Standesamt einen Dolmetscher!


Da eine Vereidigung nicht erforderlich ist, tut es auch der/die Portugiesischlehrer/in von der VHS.


Liegt im Ermessen des Standesamtes! Wenn die einen vereidigten Dolmetscher wollen, machste nix mit Freunde, Verwandte oder João der hiesigen VHS!
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon cabof » Mo 17. Apr 2017, 21:01

Hallo Orca - herzlich willkommen im Forum.

Als Dino mache ich Dir folgenden Vorschlag: Lasse Dein Mädel mal als Touristin kommen, 90 Tage und dann geht es in die Verlängerung, so ein Jahr ist schon drin,
meine Erfahrung, in dieser Zeit lernt sie deutsch und gemeinsam lernt ihr euch persönlich kennen, im Alltag... Du auf Arbeit, sie zu Hause und sie lernt eine
neue Kultur kennen, Sommer wie Winter, sie muss lernen die SAUDADE zu überwinden (fast unmöglich) und wenn noch Kinder im Spiel sind... na ja, viel Glück.
Stürze Dich nicht von einer Ehe in die andere... da gibt es Möglichkeiten ohne sich gleich fest zu binden. Berichte uns mal von Deiner Entscheidungsfindung.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9682
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1379 mal
Danke erhalten: 1428 mal in 1200 Posts

Folgende User haben sich bei cabof bedankt:
Frankfurter

Re: Heirat in Deutschland oder in Brasilien

Beitragvon pagodeiro » Mo 17. Apr 2017, 21:08

Er will heiraten und keine Belehrungen! Was gibt es daran nicht zu verstehen?
Benutzeravatar
pagodeiro
 
Beiträge: 225
Registriert: Do 2. Feb 2017, 22:01
Bedankt: 61 mal
Danke erhalten: 34 mal in 30 Posts

Nächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 


Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

fabalista Logo

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlung

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]