Heirat in Deutschland - Registrierung in Brasilien

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Heirat in Deutschland - Registrierung in Brasilien

Beitragvon fatB » Mi 9. Jan 2008, 02:46

Hallo Leute, Oi Schentschie,

Meine Verlobte und ich werden in Deutschland heiraten, bzw in Dänemark, wenn die Zeit knapp wird. Wie registrieren wir die Heirat in Brasilien?
In diversen anderen Posts habe ich gelesen, dass dies in Brasilien passieren muss, und man unter anderem 30 Tage warten muss. Auf der Homepage der brasilianischen Botschaft steht jedoch folgendes:
Registrierung der Heiratsurkunde

Eine in Deutschland von Brasilianern eingegangene Ehe wird in Brasilien nur rechtsgültig, wenn sie bei der Konsularabteilung der Brasilianischen Botschaft oder dem zuständigen Generalkonsulat registriert und anschließend im zuständigen Standesamt (Cartório do Primeiro Ofício do Registro Civil) am Wohnsitz in Brasilien, oder, falls kein solcher vorhanden ist, beim zuständigen Standesamt in Brasília (Cartório do Primeiro Ofício do Registro Civil do Distrito Federal) umgeschrieben wird.


http://www.brasilianische-botschaft.de/ ... 2_Ehe.html

Unklar ist mir dabei, ob eine "von Brasilianern eingegangene Ehe" auch auf eine binationale Ehe zutrifft. Da ich dieses Formular alerdings nicht auf portugiesisch gefunden habe, scheint mir das so. Und das sieht doch - angesichts der bürokratiscen Hürden anderswo - relativ simpel aus, die Formulare, die verlangt werden, sollten kein Problem darstellen.

Ich denke, einige von euch haben das schon durchgemacht. Wie funktioniert also die Registrierung einer in Deutschland eingegangenen Ehe?
Benutzeravatar
fatB
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 10. Jul 2007, 01:52
Wohnort: Bremen, Deutschland
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 6 mal in 4 Posts

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Heirat in Deutschland - Registrierung in Brasilien

Beitragvon patecuco » Mi 9. Jan 2008, 18:55

Bei Heirat in DK zuerst auf die BR Botschaft in Kopenhagen und die Heiratsurkunde dort bestaetigen lassen. Danach auf das BR Konsulat in D und dort die Heirat registrieren lassen, danach in BR auf dem Cartorio die Transcrição beantragen.

Bei Heirat in D faellt Botschaft in DK natuerlich weg, der Rest ist der selbe Vorgang.
Benutzeravatar
patecuco
 
Beiträge: 443
Registriert: Di 30. Nov 2004, 16:40
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 3 mal in 3 Posts

Re: Heirat in Deutschland - Registrierung in Brasilien

Beitragvon fatB » Do 10. Jan 2008, 02:23

Ach so, dann ist die Registrierung nur eine Vorbedingung für das Umschreiben...

Wenn wir in Deutschland leben werden, wird meine zukünftige Frau ihren brasilianischen Wohnsitz dann nicht abmelden müssen?
Und muss man den amtlichen Vorgang für die Umschreibung eigenhändig abgeben, oder können wir ihre Eltern damit beauftragen? Wir wissen nämlich noch nicht, wann wir das nächste Mal wieder für einen Monat nach Brasilien gehen können...
Benutzeravatar
fatB
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 10. Jul 2007, 01:52
Wohnort: Bremen, Deutschland
Bedankt: 7 mal
Danke erhalten: 6 mal in 4 Posts

Re: Heirat in Deutschland - Registrierung in Brasilien

Beitragvon Copa Brasil 2014 » Do 10. Jan 2008, 15:03

fatB hat geschrieben:Ach so, dann ist die Registrierung nur eine Vorbedingung für das Umschreiben...


Richtig!
Denn die Registrierung der Hochzeit/Heiratsurkunde beim bras. Konsulat in D dient nur für interne Zwecke des Konsulats und das Deine Frau ggf. den Namen im Pass ändern lassen kann.
Das war´s dann auch schon, denn das Konsulat leitet diese Daten NICHT nach Brasilien weiter. Um die Ehe auch nach bras. Recht anzuerkennen ist die Registrierung IN Brasilisen beim CARTÓRIO am WOhnsitz Deiner Frau notwendig.
Macht Ihr das nicht, weil Ihr glaubt das sein unnötig, da Ihr ja in Deutschland leben wollt, ist Deine Frau nach bras. Recht nicht verheiratet.
Das kann solange gut gehen solange Ihr nicht vorhabt in BRA zu leben, bzw. falls Ihr Euch mal irgendwann scheidet und Du danach evtl. wieder ein Brasilianerin heiraten willst, dann gibt´s Riesenprobleme, denn Du musst dann erstmal die 1. Ehe in BRA registrieren und danach die Scheidung anerkennen lassen, bevor Du wieder eine Brasilianerin heiraten kannst.

fatB hat geschrieben:Wenn wir in Deutschland leben werden, wird meine zukünftige Frau ihren brasilianischen Wohnsitz dann nicht abmelden müssen?


NEIN! In BRA gibts keine Meldepflicht.
Wenn Sie aber auf Dauer nach Deutschland zieht muss Sie bei den Steuerbehörden (RECEITA FEDERAL) dies per DECLARAÇÃO DEFINITIVA DE SAIDA melden. Ausserdem muss auch der Wahlausweis (TÍTULO ELITORAL) nach Deutschland zum zuständigen bras. Konsulat transferiert werden. Hinzu kommt das Brasilianer die im Ausland leben verpflichtet sind sich beim zuständigen bras. Konsulat anzumelden (REGISTRO CONSULAR).

:cool:

Até a copa, tá tudo resolvido!
Benutzeravatar
Copa Brasil 2014
 
Beiträge: 207
Registriert: Fr 14. Dez 2007, 14:30
Bedankt: 11 mal
Danke erhalten: 15 mal in 14 Posts


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]