Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Beitragvon tobionline88 » Mi 8. Jun 2016, 13:54

Moin Moin aus Hamburg,


meine brasilianische Verlobte und ich möchten gerne heiraten. Sie ist seit 5 Jahren hier, war als Au Pair tätig, hat ein FSJ gemacht und macht jetzt eine Ausbildung in Deutschland. Ich bin mir unsicher, aber ich glaube sie hat eine Aufenthaltserlaubnis zu Ausbildungszwecken.

Bei dem ganzen Dokumenten Wirrwarr habe ich jetzt viel gelesen, bin aber bei manchen Punkten noch unschlüssig und stelle euch daher meine Fragen, in der Hoffnung ihr wisst mehr.

Geburtsurkunde
- Sie hat eine. Reicht diese? Oder muss es ein Auszug aus dem Geburtsregister im Geburtsort ( Rosario, Maranhao ) sein?
- Falls ja, gibt es eine Gültigkeit von X ( 60 oder 90 oder whatever ) Tagen bis zur Eheschließung?
- Diese muss ich dann wohl von PT in DE übersetzen lassen. Von einem Übersetzer in Brasilen zb. Kann ich diese dann in DE legalisieren lassen, oder muss ich dazu zum deutschen Generalkonsulat in Rio de Janeiro?

- SPECIAL FRAGE: Genaugenommen bin ich aus der DDR und habe auch nur eine Geburtsurkunde, reicht diese oder brauch ich auch so einen Auszug aus dem Geburtenregister? Ich weiß garniht, ob solche Akten noch existieren. Immerhin existiert die DDR nicht mehr.

Ehefähigkeitsbescheinigung
- Stellt das Konsulat in Hamburg so etwas aus? Bzw. das Generalkonsulat in Frankfurt? Oder muss ich diese aus Brasilien bekommen?
- Selbiges Thema, Gültigkeit, Übersetzung von PT nach DE in Brasilien - legalisieren in Rio?


Ledigkeitsbescheinigung
Ich nehme an, das ist etwas anderes als die Ehefähigkeitsbeschenigung? Diese müsste es dann in Deutschland beim Standesamt geben oder?



Alles was an Dokumenten in Brasilien geholt werden müsste, könnten wir nämlich im OKtober machen, da wir dann dort sind :)

Danke vorab für eure Hilfe

Liebe Grüße

Tobias
Benutzeravatar
tobionline88
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Beitragvon GatoBahia » Mi 8. Jun 2016, 19:58

tobionline88 hat geschrieben:Moin Moin aus Hamburg,


meine brasilianische Verlobte und ich möchten gerne heiraten. Sie ist seit 5 Jahren hier, war als Au Pair tätig, hat ein FSJ gemacht und macht jetzt eine Ausbildung in Deutschland. Ich bin mir unsicher, aber ich glaube sie hat eine Aufenthaltserlaubnis zu Ausbildungszwecken.

Bei dem ganzen Dokumenten Wirrwarr habe ich jetzt viel gelesen, bin aber bei manchen Punkten noch unschlüssig und stelle euch daher meine Fragen, in der Hoffnung ihr wisst mehr.

Geburtsurkunde
- Sie hat eine. Reicht diese? Oder muss es ein Auszug aus dem Geburtsregister im Geburtsort ( Rosario, Maranhao ) sein?
- Falls ja, gibt es eine Gültigkeit von X ( 60 oder 90 oder whatever ) Tagen bis zur Eheschließung?
- Diese muss ich dann wohl von PT in DE übersetzen lassen. Von einem Übersetzer in Brasilen zb. Kann ich diese dann in DE legalisieren lassen, oder muss ich dazu zum deutschen Generalkonsulat in Rio de Janeiro?

- SPECIAL FRAGE: Genaugenommen bin ich aus der DDR und habe auch nur eine Geburtsurkunde, reicht diese oder brauch ich auch so einen Auszug aus dem Geburtenregister? Ich weiß garniht, ob solche Akten noch existieren. Immerhin existiert die DDR nicht mehr.

Ehefähigkeitsbescheinigung
- Stellt das Konsulat in Hamburg so etwas aus? Bzw. das Generalkonsulat in Frankfurt? Oder muss ich diese aus Brasilien bekommen?
- Selbiges Thema, Gültigkeit, Übersetzung von PT nach DE in Brasilien - legalisieren in Rio?


Ledigkeitsbescheinigung
Ich nehme an, das ist etwas anderes als die Ehefähigkeitsbeschenigung? Diese müsste es dann in Deutschland beim Standesamt geben oder?



Alles was an Dokumenten in Brasilien geholt werden müsste, könnten wir nämlich im OKtober machen, da wir dann dort sind :)

Danke vorab für eure Hilfe

Liebe Grüße

Tobias


Oi, wilkommen im Forum! Der Grußonkel kommt dann später!

Heiraten also, deine Verlobte braucht eine Zweitschrift ihrer Geburtsukunde, legalisiert und beglaubigt übersetzt. (Übersetzung könnte in DE erfolgen)

Ehefähigkeitszeugnis ist in BR unbekannt, wird nicht ausgestellt!

Ledigkeitsbescheinigung wird am Wohnort! im Beisein von Zeugen ausgestellt!

Frag doch einfach mal dein Standesamt in Hamburg, weil jedes Amt macht eigene Regeln! Und Grüße an die Fischköppe aus Sachsen-Anhalt :lol:

Gato :cool:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4941
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Beitragvon cabof » Mi 8. Jun 2016, 20:36

Hallo Tobias, erst einmal herzlich willkommen bei uns im Forum - wir sind die Brasilienkompetenz schlechthin, hier wird Dich gehelft.

Du kannst Dir gerne ein paar Vorabinformationen bezügl. Ehe, Aufenthalt etc. hier im Forum holen, mit der Suchfunktion kommt jede Menge.

Ich sage aber grundsätzlich, in solchen Fällen bekommst Du die Rechtssicherheit beim zuständigen Standesamt - dort trägst Du Deinen Fall
vor, erhälst eine Liste die abzuarbeiten ist - auch bezügl. Übersetzungen, Beglaubigungen und Verfallsdaten... achte nur auf die Aufent-
haltsdauer Deiner Verlobten, - wenn die Sache mit dem Standesamt angeleiert ist kann man davon ausgehen, das der Aufenthalt von der AB
verlängert wird. (ohne Obligo) - es hat sich herausgestellt, das die Ämter in DE (trotz gesetzl. Grundlage) hier und dort anders reagieren,
also evtl. Steine in den Weg legen.

Ich wünsche Dir und Deiner Verlobten gutes Gelingen und berichte uns ma.
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 10002
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1412 mal
Danke erhalten: 1499 mal in 1259 Posts

Re: Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Beitragvon tobionline88 » Do 9. Jun 2016, 12:54

Oi,

obrigado schon einmal für die Antworten.
Wir checken dass nächste Woche mal beim Standesamt hier in Hamburg :)

Viele Grüße,

boa tarde

Tobi
Benutzeravatar
tobionline88
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 13:42
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Beitragvon angrense » Do 9. Jun 2016, 14:46

moin tobi,

deine braut benötigt die 2a via de certidão de nascimento (zweite ausführung der geburtsurkunde). diese bekommt sie beim standesamt ihres geburtsortes. diese kannst du dann auch in DE übersetzen lassen.
ausserdem benötigt sie die declaração do estado civil (familienstandsbescheinigung). diese erhält sie beim bras. konsulat und wird in deutscher sprache ausgestellt.
http://berlim.itamaraty.gov.br/de/urkunden,_vollmachten_und_bescheinigungen.xml#Familienstandbescheinigung

das sind erstmal die wichtigsten dokumente für deine verlobte.
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Re: Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Beitragvon GatoBahia » Do 9. Jun 2016, 15:12

Familienstandsbescheinigung! Vom Geburtsort oder vom Wohnort? Was passt nun :shock:

Gato [-o<
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4941
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1194 mal
Danke erhalten: 562 mal in 454 Posts

Re: Heirat mit einer Brasilianerin ( in DE lebend ) in DE

Beitragvon angrense » Do 9. Jun 2016, 15:36

GatoBahia hat geschrieben:Familienstandsbescheinigung! Vom Geburtsort oder vom Wohnort? Was passt nun :shock:

Gato [-o<


steht im link "in ausnahmefällen".... die konsularische bescheinigung bekommst du schon, wenn du die gebühren bezahlst.... keine sorge. viva brasil! :mrgreen:
é deus quem aponta a estrela que tem que brilhar
Benutzeravatar
angrense
 
Beiträge: 1582
Registriert: Di 7. Jul 2015, 10:31
Wohnort: Angra dos Reis - RJ
Bedankt: 478 mal
Danke erhalten: 327 mal in 286 Posts

Folgende User haben sich bei angrense bedankt:
GatoBahia


Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]