Heirat und kinder ohne verlust des Vermögens??

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Beitragvon Thominator » Fr 20. Apr 2007, 12:06

Andere Frage:

Wie kann ich in Brasil mit einer Frau zusammen leben und Kinder haben ohne verheiratet zu sein und ohne bankrott zu sein, wenn wir uns trennen?

In Brasilien ist doch alles möglich,,oder ?
Benutzeravatar
Thominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 19. Apr 2007, 09:05
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Beitragvon amarelina » Fr 20. Apr 2007, 12:12

ich kotz gleich hier... brasilien ist nicht der
"wilde westen", wo jeder tun und lassen kann, was ihm gerade einfällt.

amarelina
"Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient."
Frank Zappa
Benutzeravatar
amarelina
 
Beiträge: 1868
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 10:05
Bedankt: 123 mal
Danke erhalten: 143 mal in 84 Posts

Comunhão Parcial de Bens

Beitragvon seitenwandkletterer » Fr 20. Apr 2007, 12:31

Zitat von jurisway.org.br

O casamento e a Comunhão Parcial de Bens

Dentre os regimes de casamentos existentes no Brasil, o de Comunhão Parcial de Bens é considerado o regime padrão no Direito de Família brasileiro. Essa modalidade dispensa o pacto antenupcial, contrato prévio por escritura pública, necessário na adoção de qualquer outro regime de bens. Na comunhão parcial os bens do noivo e da noiva, anteriores ao casamento, não se comunicam com o patrimônio conjugal.
Pode-se destacar entre esses bens os recebidos por meio de doações, herança, desde que não destinados ao casal, o resultado da venda de algum bem próprio que resulte ou não na aquisição de outro, os proventos do trabalho pessoal, assim como os bens de uso pessoal, como por exemplo livros.
Também as pensões montepio e rendas semelhantes ficam fora da comunhão. Assim, só integrará o patrimônio conjugal os bens adquiridos onerosamente pelo casal, mesmo que em nome de só um dos cônjuges.

Fonte: Cód.Civil/02 Art.1658 a 1666.


Der zentrale Satz ist: Im Falle der "Comunhão Parcial de Bens" geht der Besitz der Ehegatten von vor der Hochzeit nicht in das gemeinsamen Vermögen über.

...SWK!
"Onde tudo que se planta cresce e o que mais floresce é o amor"
Benutzeravatar
seitenwandkletterer
 
Beiträge: 819
Registriert: So 28. Nov 2004, 21:47
Wohnort: Bagé / RS
Bedankt: 10 mal
Danke erhalten: 16 mal in 16 Posts

Beitragvon Thominator » Fr 20. Apr 2007, 14:26

Können denn Ansprüche aus Brasilianischem Recht in Deutschland geltend gemacht werden inbesondere nach Gütertrennung!


Gibt es einiges ,was ich vor der Ehe ggf. Blanco unterschreiben lassen muss...(könnte)
Es ist immer angenehm im richtigen Augenblick noch ein Papier vorzu weisen..
Nach der Devise: ALLES KÖNNEN...nichts müssen!

Hat jemand vielleicht eine heisse Adresse von jemanden der sich hierdrin gut auskennt und Deutsch spricht und bezahlbar ist ?
Benutzeravatar
Thominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 19. Apr 2007, 09:05
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon rwschuster » Fr 20. Apr 2007, 18:26

Thominator hat geschrieben:Andere Frage:

Wie kann ich in Brasil mit einer Frau zusammen leben und Kinder haben ohne verheiratet zu sein und ohne bankrott zu sein, wenn wir uns trennen?

In Brasilien ist doch alles möglich,,oder ?

Nach dem "lei do concubinato". BeiHeirat kannst du die Gütertrennung in den Ehevertrag aufnehmen. aber alles das ist reine juridische theorie
Besser:
trenne dich von deinem Schw........ und bleib zu Hause. In Brasilien ist alles unmöglich, besonders die Frauen und wenn sie dir noch 2 Kinder um die Ohren hauen kann bist du schon lange vor der trennung bankrott.
Prost Mahlzeit, Sachen gibts dies garnicht gibt
Skype''' robertwolfgangschuster
Benutzeravatar
rwschuster
 
Beiträge: 2233
Registriert: Do 29. Jun 2006, 21:30
Wohnort: Manaus, Goiania, Aracaju ... hussa, ich geb die Stiefel ab
Bedankt: 255 mal
Danke erhalten: 133 mal in 117 Posts

Beitragvon Brummelbärchen » Fr 20. Apr 2007, 18:39

Ich wette ein eisgekühltes Brahma dass das ein Fake ist. Wetteinsatz einlösbar in BH.
:beer:
Benutzeravatar
Brummelbärchen
 
Beiträge: 966
Registriert: Mo 24. Apr 2006, 17:31
Wohnort: Belo Horizonte
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 3 mal in 2 Posts

Fakerl sein dass ist nicht schwer damit durchkommen aber seh

Beitragvon bruzundanga » Fr 20. Apr 2007, 19:33

was swk geschrieben hat deckt sich mit meinem Posting. Das unser Thominator ein fakerl sein könnte ist wegen seiner Ignoranz in Bezug auf unsere beiden Postings durchaus möglich.

P.S. Man denke ans bayerische wenn man den obigen Satz liest
In einen hohlen Kopf geht viel Wissen (Karl Kraus)
Benutzeravatar
bruzundanga
Moderator
 
Beiträge: 1916
Registriert: Di 22. Aug 2006, 14:59
Wohnort: Ceará
Bedankt: 28 mal
Danke erhalten: 96 mal in 80 Posts

Beitragvon Thominator » Fr 20. Apr 2007, 19:59

Brummelbärchen hat geschrieben:Ich wette ein eisgekühltes Brahma dass das ein Fake ist. Wetteinsatz einlösbar in BH.
:beer:


Nein es ist kein Fake und Danke euch allen auch für die Tips..


Das was Ihr und die anderen mir sagt ist die R E A L I T Ä T und ich war ein verliebter Träumer..
D A N K E
Zuletzt geändert von Thominator am Fr 20. Apr 2007, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Thominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 19. Apr 2007, 09:05
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Thominator » Fr 20. Apr 2007, 20:09

Vielen Dank für alle gut gemeinten Hinweise und Tips..es ist nur nicht ganz so einfach sich statt einlächelnes Mausi eine geldfressende Katze vorzustellen...aber die LIEBE macht blind und willig und alle vorsätze der vergangenden Tage und jahre werden fallengelassen nur weil mann verliebt ist..

Wenn ich mich in die jetzige Situation von Mausi (Frau )versetze, wo sie sieht wo (ich)Gringo alles bezahle und mit der Plastic-karte ständig neues Geld rankarre ..wird vieles klar...den würde ich auch lieben und nach neuestem Recht heiraten. und.kinder kriegen..das ist besser als Arbeiten und lotto zusammen..Das ist immer ein SUPER Gewinn!
Für Mausi die Erfüllung aller Wünsche ohne finanz. Risiko!!!

Schade, es ist ein so schöner Traum....lass mich bitte nicht aufwachen!!!
Benutzeravatar
Thominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 19. Apr 2007, 09:05
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Beitragvon Thominator » Fr 20. Apr 2007, 20:22

[Wie macht ihr das mit euren Frauen ,,dort in Brasilien????

.....mit Kinder ..Heiraten und Wohnen ??
Benutzeravatar
Thominator
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 19. Apr 2007, 09:05
Bedankt: 1 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]