Heiraten , muss doch nicht sein ...

Alles was man wissen muss, um in Brasilien nicht ins Fettnäpfchen zu treten.....

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon Braderup1974 » So 6. Nov 2016, 11:21

Ich tue mich einfach schwer damit , bin mir sicher das sie ohne Probleme was zum unterschlüpfen findet . Nur wäre es mir lieber wenn sie es in den 3 Jahren geschafft hätte finanziell , gerade vor zu kommen dann wäre es für mich und sie ein guter Schnitt . Jeder hat seinen Beitrag geleistet ohne das man sich gegenseitig groß was gegenrechnen muss . Einfach ein sauberer Schnitt wo keiner benachteiligt ist .
Benutzeravatar
Braderup1974
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 20:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Sprachkurs Portugiesisch (Brasilianisch)

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon cabof » So 6. Nov 2016, 11:32

Hallo Braderup - auch das ist immer wieder mal ein Thema in den Foren, da kommt die Holde aus BR - sei es auf Besuch, Ehe oder wie in Deinem Falle.. je nach Klasse der Mädels tauschen die sich aus wie man einen Gringo ausnehmen kann - glaube mir, die hier schon lange Zeit sind, eine Frustehe führen oder gar geschieden sind,
sind nur darauf aus Knete zu machen... klar, gilt nicht für alle, aber es sind genug unterwegs, ich weiss wovon ich schreibe.. selbst zwar nicht erfahren aber viel gehört und gesehen.

Übrigens, die Spielchen sind bekannt... Drama machen, Koffer packen - und eines haben diese Szenen gemeinsam... eine BR benutzt grundsätzlich die Drehtür, verstehst was ich meine...
Cabof
Du hast keine Chance - aber nutze sie
Benutzeravatar
cabof
 
Beiträge: 9976
Registriert: Di 24. Jul 2007, 16:24
Wohnort: 4000 m Luftlinie vom ältesten Bahnhof Deutschland`s entfernt
Bedankt: 1407 mal
Danke erhalten: 1496 mal in 1256 Posts

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon GatoBahia » So 6. Nov 2016, 13:18

Oha, du hast ja auch 'ne ganz tolle Meinung von brasilianischen Frauen :shock: Die Fälle gibt es wohl, aber so pauschal würde ich sie nicht verallgemeinern. Einfach den Einfluss der "Freundinnen" etwas begrenzen. Und es gibt auch genug Kerle die eine Namorada einfach nur ausnutzen :idea:

Gato :roll:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon brasilharry » So 6. Nov 2016, 13:31

in diesem Falle gebe ich gato Recht. Nur ist es kein einfaches Unterfangen, den Einfluss der Freundinnen zu begrenzen. Ganz schwierig wirds, wenn die "beste Freundin" der Holden der unerwuenschte Ratgeber ist ....
Benutzeravatar
brasilharry
 
Beiträge: 150
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 23:11
Bedankt: 19 mal
Danke erhalten: 52 mal in 35 Posts

Folgende User haben sich bei brasilharry bedankt:
GatoBahia

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon koelnerfriese » So 6. Nov 2016, 15:21

verschwende nicht Deine Zeit; schmeiss sie raus und such dir was nettes!
Benutzeravatar
koelnerfriese
 
Beiträge: 82
Registriert: So 26. Jun 2005, 08:39
Wohnort: köln
Bedankt: 4 mal
Danke erhalten: 10 mal in 9 Posts

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon GatoBahia » So 6. Nov 2016, 16:12

koelnerfriese hat geschrieben:verschwende nicht Deine Zeit; schmeiss sie raus und such dir was nettes!


Als wenn die an jeder Straßenecke rum stehen würden :idea: und wenn sie es tun würde ich auf eine längere Bekanntschaft doch eher verzichten wollen :shock:
a curiosidade matou o gato
Benutzeravatar
GatoBahia
 
Beiträge: 4906
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:37
Wohnort: Am Strand, Bahia
Bedankt: 1190 mal
Danke erhalten: 556 mal in 448 Posts

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon Braderup1974 » Do 10. Nov 2016, 17:38

So mal eine kleine Zwischenmeldung , hatten Termin in Dänemark zwecks Hochzeit . Sie altklug wie sie ist Meldebescheinigung von hier oben , reicht ja dachte sie . Aber das sie rückwirkend von 2000 an lückenlos nachweisen muss wo sie gelebt hat . Wurde es ein kleines Fiasko für sie , Termin für die Hochzeit wäre morgen gewesen . Aber die Bescheinigungen aus. ganz Deutschland zusammenzubekommen unmöglich . Trauzeugen den ich benannt hab , gar nicht erst kontaktiert , dann die Sache laufen lassen . Sie wie doof rotiert und wahrscheinlich alle klugen Freundinnen um Tipps gebeten . Mich im Minutentakt auf Arbeit genervt , wo dann Sätze fielen wie "Hochzeit können wir vergessen und das Geld von der Steuer auch ." Beides in einem Satz , passt ja wohl gar nicht . Wenn dann ist man darüber enttäuscht das es mit der Heirat nicht klappt oder ? Mich dann am Telefon rundmachen , meine Kumpels beleidigen , meine Familie u.s.w. Neuer Termin wäre nun erst im Januar & ich hab langsam doch einen richtig dicken Hals . Weil das wirklich nicht um uns , sondern echt nur um sie zu gehen scheint . Entweder bring ich es bald zuende , oder ich warte bis zu dem Tag wo wir vorm Standesbeamten stehen , hoffentlich hat sie dann auch wirklich alles eingeladen was geht . Und dann lass ich sie einfach stehen & das ganze Pack was dann da rumlungert kriegt gleich auch was mit aufm Weg .
Benutzeravatar
Braderup1974
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 20:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon moni2510 » Do 10. Nov 2016, 17:51

Ich muß jetzt einfach unqualifiziert kommentieren... Die Frau muß ja ne Granate im Bett sein, wenn du die noch nicht zum Teufel gejagt hast.
---
Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich es hier aufschreibe.
Benutzeravatar
moni2510
 
Beiträge: 3005
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 06:37
Wohnort: Im Allgäu
Bedankt: 307 mal
Danke erhalten: 784 mal in 535 Posts

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon Braderup1974 » Do 10. Nov 2016, 18:03

Ich schreib es gerne nochmal , sie hat vor 26 Jahren ihren Unterschenkel verloren . Also hat sie doch ein schweres Leben , ums sexuelle geht es in der Hinsicht überhaupt nicht .Von daher wars in einem bestimmten Rahmen ganz selbstverständlich das man versucht sich zu ergänzen . Aber ich glaub das sie ziemlich gut gelernt hat ihren Unfall zu nutzen um an ihre Ziele zu kommen . So hart das jetzt klingt ...
Benutzeravatar
Braderup1974
 
Beiträge: 13
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 20:34
Bedankt: 0 mal
Danke erhalten: 0 mal in 0 Post

Re: Heiraten , muss doch nicht sein ...

Beitragvon frankieb66 » Do 10. Nov 2016, 18:19

Verstehe ich nicht ... sie lebt doch seit vielen Jahren in D und hat hoffentlich einen Aufenthaltstitel .. warum dann Heirat in Daenemark? Irgendwas an der/deiner Geschichte ist faul bzw. lueckenhaft ... :cool:
Benutzeravatar
frankieb66
 
Beiträge: 3030
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 11:36
Bedankt: 976 mal
Danke erhalten: 859 mal in 625 Posts

VorherigeNächste

Zurück zu Familie: Heirat, Kinder & Scheidung

 



Berechtigungen in diesem Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Persönlicher Bereich

Anmelden

Empfehlungen

Wortübersetzer

Deutsch/Portugiesisch - Übersetzer in Kooperation mit Transdept

Neu im IAP PortalNetwork

Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]